flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive

Krautrock-Perlen, Teil 1

grisu-zu "Rock And Roll Doctor"
 
All Will Be Changed
All Will Be Changed
"Flippige Jazz-Rock-Experimente vereint mit erstklassigen Soul-Interpretationen. Sehr gutes Debüt, dass aber 'erhört' werden will. -Teilweise also etwas zickig! Phänomenal Inga Rumpf's Stimme. 1970"
Starring Rosi
Starring Rosi
"Wunderbares Psychedelic-Folk-Kleinod von Manuel Göttsching und Rosi Müller. 1973"
Cottonwoodhill
Cottonwoodhill
"Psychedelic-Meisterstück von 1970. Gruseliges, teilweise nervzehrendes Glanzstück des gesamten Genres! Nach dieser Scheibe ist nichts mehr so wie es mal war..."
Paradieswärts Düül
Paradieswärts Düül
"Hörbare Underground Experimente vor dem Split der Band. 1970"
Monster Movie
Monster Movie
"Das Kultstück schlechthin! -Für mich immer noch Can's Beste:  Revolutionär, experimentell, rauh und einzigartig. Ein Aufstand, nein, ein Bürgerkrieg auf Tonträger; von  1969"
On the Rocks
On the Rocks
"Allein dieser Bandname! Feiner Art-Rock gepaart mit einigen guten Cover-Versionen. 1971"
Ejwuusl Wessahqqan
Ejwuusl Wessahqqan
"Musikalisches Underground Desaster mit eigenwilliger Instrumentierung. Zugegeben, dass ist harte Kost; aber dennoch höchst interessant! München, 1975; super rar!"
Saat
Saat
"Psychedelic-Folk, erstklassig und wunderschön! Mit 12-String, Harmonium und dem glasklarem Gesang Dolly Holmes. -Nur nicht auf der grottenschlecht aufgenommenen Ohr-Zyx 70008! Von 1972."
Curly Curve
Curly Curve
"Deutschlands beste Blues-Rockband auf ihrem einzigen aber spitzenmäßigen Album! Mit großartig eingebauten Psychedelic-Anleihen. Eindeutig das beste deutsche Blues-Rock Album. 1973"
Lord Krishna Von Goloka
Lord Krishna Von Goloka
"Mystisch-meditativer, wunderschöner 'Erzähl-Rock' von 1973."
Ufo
Ufo
"Freakig, frech, experimentell. -Rebellion pur! Eckig, krautig und schwer verdaulich; und doch empfehlenswert. Von 1970."
Hallelujah
Hallelujah
"Ein bisschen Rock, ein bisschen Psychedelic, ein bisschen Beat, ein bisschen schräge Töne und eine Prise Originalität. Überaus interessantes und ziemlich seltenes Scheibchen von 1971."
Jeronimo
Jeronimo
"Das absolute Hardrock-Kulteisen von 1971. Legendär! -Damit ist alles gesagt."
Crawling to Lhasa
Crawling to Lhasa
"Wunderbares, oft leises aber sehr eindringliches, Psychedelic-Kleinod aus dem Ruhrpott. Sehr selten und sehr empfehlenswert. 1971"
Andy Nogger
Andy Nogger
"Die beste Kraan-Scheibe vor der legendären Live und das beste Studioalbum der innovativen und wegweisenden Band. Von 1974."
Lindenberg
Lindenberg
"Udo's Debüt: Klasse Krautrock, ganz weit von seinen späteren Werken entfernt, und sehr gut. 1971"
Lucifer's Friend
Lucifer's Friend
"Exzellentes, mellotron-geschwängertes Hardrock-Feuerwerk mit Sänger John Lawton und Spitzengitarrist Peter Hesslein. 1970"
Walpurgis
Walpurgis
"Orgel-Prog-Rock meets Beat und Blues. Ganz eigenwillige, aber sehr sympathische Mischung. Schweiz 1969 und ultra rar!"
From Books and Dreams
From Books and Dreams
"Ein weiteres Kultstück! Klassisch progressiver, stellenweise aber auch etwas eintöniger, Kraut-Hard-Rock von 1973."
Legend
Legend
"Art-Rock mit viel Flöte, Violine und Cello. Mal was ganz anderes; in jedem Fall aber Musik für 'Hin-Hörer'! 1971"
In Den Gärten Pharaos
In Den Gärten Pharaos
"Popol Vuh's Zweite: Von flockig über getragen bis bewegend und heilig. Vor allem mit einem Tütchen einzigartige, zum Heulen schöne Musik von 1972. -Als die Welt noch in Ordnung war!"
Sub in Concert
Sub in Concert
"Super seltene und super gute Underground-Aufnahme der leider völlig unbekannt gebliebenen Münchener Band. 1970"
Warum Geht Es Mir So Dreckig?
Warum Geht Es Mir So Dreckig?
"...vielleicht weil die 70er endgültig vorbei sind?!"
Tyburn Tall
Tyburn Tall
"Sensationeller Orgelrock aus Speyer, der noch schwer von den 60ern provitiert. Absolut hörenswert! Im Original wohl die gesuchteste, nur 100 Stück kamen in den Handel, und heute teuerste Kraut-LP."
Queen of Saba
Queen of Saba
"Eigenwillig-schöner, melancholischer Prog-Rock. Einzige Scheibe der Band; von 1972. Empfehlenswert."