Facebook Twitter Pinterest
Kraniche (inkl. MP3 Downl... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 4,69

Kraniche (inkl. MP3 Download-Code) [Vinyl LP]

4.6 von 5 Sternen 145 Kundenrezensionen

Statt: EUR 16,49
Jetzt: EUR 15,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,52 (3%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Kraniche
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Vinyl, 8. März 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 15,97
EUR 15,97
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Auf Lager.
Versandt und verkauft von Amazon in recycelbarer Verpackung. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
11 neu ab EUR 15,97

Hinweise und Aktionen


Bosse-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Kraniche (inkl. MP3 Download-Code) [Vinyl LP]
  • +
  • Engtanz (Vinyl, inklusive MP3 Downloadcode) [Vinyl LP]
  • +
  • Taxi (LP+CD) [Vinyl LP]
Gesamtpreis: EUR 55,95
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Vinyl (8. März 2013)
  • Erscheinungsdatum: 8. März 2013
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Vertigo Berlin (Universal Music)
  • ASIN: B00B79OXNS
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 145 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 33.373 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
3:56
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:52
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:56
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:09
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:09
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
4:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
4:12
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
2:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:22
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:31
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
4:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
3:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Auf Kraniche verzaubert Bosse mit Geschichten, die das Leben widerspiegeln, er ist ein liebevoller Chronist des Alltags. Seine einmaligen Sprachbilder finden ihren musikalischen Ausdruck in der luftigen und leichten Produktion, die jedoch immer Selbstbewusstsein und Größe ausstrahlt. Viele seiner neuen Lieder sind in Istanbul entstanden. Aber auch in seiner Heimat Hamburg hat der Musiker einige seiner Songs geschrieben. Produziert wurde das Album von Philipp Steinke (Boy) in Berlin und in einem abgelegenen Landhaus in Umbrien. Allesamt Orte, welche die Seele dieses Albums geprägt haben. Denn die Klänge auf Kraniche sind facettenreich wie nie.

Bosse hat neue Horizonte gesehen und eine neue Mitte gefunden. Eine Mitte aus überschäumendem Reichtum an Gefühlen und befreiender Gelassenheit gegenüber dem, was heute gemein als "Leben" definiert wird. So muss es sein.

Die Vinyl beinhaltet einen Download-MP3-Voucher für die Deluxe-Edition von Kraniche (incl. 6 Akustik-Tracks).


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich erinnere mich noch an ein Bosse-Interview aus dem Jahr 2007/2008 (?) - noch lange vor "Taxi". In diesem sprach Meister Bosse über seine musikalische Zukunft: Schon damals liebäugelte er mit Streichern und vielen unterschiedlichen Instrumenten in seinen Songs. Der Wunsch war also schon lange da, die Kreativität ebenso.

Gut ein halbes Jahrzehnt später hat der Braunschweiger Jung nun endlich die Möglichkeiten, seine lang gehegten Gedanken ausleben zu können. Das nenne ich mal konsequent und bin überaus dankbar für den Schritt, den Bosse mit "Kraniche" geht. Er hätte auch alles so lassen wir vorher und sich selbst wiederholen können. Macht er aber nicht: Er bebt, er lebt, er spricht, er träumt, er malt, er erinnert, er reflektiert, er feiert, er tanzt, er kritisiert - und lässt uns an seinem Blick auf die Dinge teilhaben, als würden wir in einem Hamburger Café mit ihm an der Theke sitzen.

Disco-Tipp: Istanbul, So oder so
Nachdenk-Tipp: 4 Leben

Und bei einer Sache bin ich mir sehr sicher: Auf der nächsten Tour, auf dem nächsten Festival (egal wie groß), wird es Axel Bosse erneut gelingen, eine private Stimmung zu erzeugen, bei der jeder Besucher das Gefühl hat, Bosse würde nur für ihn spielen. Neben dem vielen Bombast, kann er nämlich auch sehr reduziert präsentieren, wie die Acoustic-Versionen auf der Bonus-CD der Limited-Edition beweisen. Ich freu mich auf ein tolles Bosse-Jahr!
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Im Vergleich zu alten Alben werden die Texte teilweise immer flacher...Manche gehen in die Tiefe, regen zum Träumen und zum Phantasieren an...andere zum Nachdenken...Aber leider sind auch einige Lückenfüller dabei, die auf alten Alben nicht erschienen wären. Man merkt einfach den Versuch an krampfhaft die Zeit zu füllen, die noch zu füllen ist...Bosse wird alt, erwachsen, aber nicht schlechter...die Musik (Melodien, Rhythmen, Kompositionen, Instrumentalisierung) wurde seit dem letzten Album Wartesaal abwechslungsreicher und regt doch auch gerne mal zum Tanzen an...man bemerkt schnell den Mainstream Zwang der großen Plattenfirmen ...Erfolg heisst heutzutage eben ...Weg vom Speziellen, hin zum Allgemeinen...schade eigentlich, aber das kennen wir ja schon länger.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Der Entdecker VINE-PRODUKTTESTER am 11. März 2013
Format: Audio CD
Diese Sätze. Keiner kann sie so wie Axel Bosse. "Ist immer jemand da", tröstet er im Titellied dieses Albums, "war immer jemand da, der dir tief in den Kopf sah." Für einen selbst als Hörer fühlt es sich mit jeder Platte mehr so an, als wenn Axel Bosse dieser Freund ist, der einem in den Kopf sieht und Gefühle so formuliert, wie man es niemals alleine gekonnt hätte. Gefühle. Und Trost. "Ich such’ nicht mehr und finde nur“, singt er im Refrain von "Kraniche" und dann, die größte Beruhigung überhaupt: "Kommt sowieso an den Start, was kommen mag." Was bei diesem Lied kommt, sind die Tränen. Emotional entwaffnend sind diese Songs, weise im Herzen. Zen-buddhistisch fast. "Kraniche" (der Song) als deutsche Version von Stings "All This Time" (thematisch, nicht musikalisch) und "Kraniche" (das Album) als perfekte Symbiose von Herz und Hirn. Denn: Bosse und seine Mitmusiker machen sich auch Gedanken darüber, was wann warum wie klingen sollte. In "Istanbul" hört man Saz und Kürbisgeige - authentische Klangkörper aus Bosses zweiter Wahlheimat. "Alter Affe Angst" handelt von derselben, klingt aber im absichtlichen Kontrast beschwigt und heiter. "Familienfest im Grünen" lässt ein Streichquartett aufspielen zu einem Fest, das nur von Kaputtheit erzählt. "Sophie" mischt Elektropop mit großer Geste a'la Coldplay. "Konfetti" schließt als Pianoballade wieder mit einer dieser herrlichen Zeilen, wie sie so klar und echt nur Bosse kann: "Seit ich dich kenne, regnet’s nie." Das ist nicht kitschig, sondern einfach nur schön. Das bislang größte, feinste, am meisten durchdachte, orchestralste Album ... und doch weiterhin so intim, als würde es beim Hören nur zu einem selbst sprechen. Einmalig.
1 Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
hab die preiswertere alternative also 2nd hand gewählt. dazu kann ich nur sagen, passte in ne mit luftpolsterfolie ausgekleidete versandtasche, musste also nicht zuhause sein als es ankam, die hülle wie minimale gebrauchspuren auf (egalhöhr ich eh im auto, kommen noch welche dazu), das booklet hat sich der vorbesitzer bestimmt nicht mal angeschaut und auf der cd selbt nicht mal der winzigste kratzer! sieht nicht nur aus wie original ware, ist auch welche und keine "polenkopie". alles top! würd ich immer wieder kaufen.
kommentare zum album selbst den interpreten ect. klemm ich mir mal, wers mag der mags und wers nicht mag kaufts einfach nicht...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich kann einen Teil meiner Vorredner/innen, die hier Kritik üben, schon ein Stück weit verstehen: Da gibt`s schon vereinzelte Programming-Schleifen, die too much sind und das Verlangen nach guter alter Handwerkskunst nähren, Stimm-Sirenen, die man sich wegwünscht. Auch meine 5 Sterne sind kaufmännisch gerundet. Aber ich lese hier zu viel Pathos: Bosse ist keine Religion, ich muss nicht exakt das fühlen, was Bosse fühlt und auch nicht in seiner Bettwäsche schlafen. "Kraniche" ist ein tolles Album, kreativ und facettenreich wie gewohnt (kein Titel gleicht dem anderen gemäß dem von Bosse selbst formulierten Anspruch). Songs, die wie immer Texte und Melodien im Gepäck haben, die einen packen und mitnehmen, unerwartete Momente, die stets zünden. Das mit "Wartesaal" gesetzte Denkmal steht stabil. "Vive La Danse" ist der einzige Track, den ich nicht vermissen würde, der "ganze Rest" wird mich noch ziemlich lange beschäftigen...
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren