Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 2,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Krüppelprinz (Der Löwe im Feuer 1) von [Stoll, A. G.]
Anzeige für Kindle-App

Krüppelprinz (Der Löwe im Feuer 1) Kindle Edition

4.9 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 2,99

Länge: 250 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Eine zauberhafte All Age Fantasygeschichte in einer mittelalterlich geprägten Welt über eine Freundschaft in unheilvollen Zeiten, die den Leser bis zur letzten Seite mitfiebern lässt.

Kurzbeschreibung:
Frech ist Laras zweiter Vorname, wahrlich keine gute Eigenschaft für eine Sklavin. Gorm ist zwar ein Prinz, aber auch ein Krüppel und damit wertlos für seinen Vater. Gemeinsam geraten sie in ein tödliches Abenteuer, bei der sich der Wert ihrer ungleichen Freundschaft beweisen muss.
Leseempfehlung ab 13 Jahren


'Krüppelprinz', wie sehr hasst der dreizehnjährige Gorm das Wort, aber so nennen ihn die anderen Jungen hinter seinem Rücken. Da nutzt es auch nichts, der vierte Sohn des Königs von Lark zu sein: Sein Klumpfuß verurteilt ihn zu einem Leben als Außenseiter.
Eines Tages trifft Gorm beim Pferdekauf auf Lara, eine freche, kleine Sklavin, die sich gerade vor einer Bestrafung versteckt. Gorm lügt für sie, mehr weil er sich von ihr überrumpelt fühlt, als dass er sich viele Gedanken über sie macht. Wenig später wird er Zeuge, wie sie von einem jähzornigen Hufschmied halbtot geschlagen wird. Erschüttert von der sinnlosen Grausamkeit nimmt Gorm das übel zugerichtete Mädchen mit zum Königshof und besorgt ihr eine Heilerin.
Kaum ist sie gesund, entpuppt Lara sich als wahrer Wirbelwind. In kürzester Zeit stellt sie Gorms ödes Leben auf den Kopf und er hat seine liebe Not, ihre verrückten Ideen auf ein verträgliches Maß zu begrenzen.
Als sie seinem Ausbilder einen üblen Streich spielt, wird der Leiter des Geheimdienstes auf das ungleiche Freundespaar aufmerksam und bildet sie zu Spionen aus. Doch gleich ihr erster Auftrag im Nachbarland endet in einer Katastrophe. Jemand hat sie in eine Falle geschickt und erwartet, Gorm niemals lebend wiederzusehen.
Derjenige hat aber nicht mit Lara gerechnet, die über sich selbst hinauswächst, um ihren verletzten Freund aus der Folterkammer zu befreien und quer durch Feindesland in Sicherheit zu bringen. Und ausgerechnet ihr alter Feind, der arrogante Löwe im Feuer, den nur sie sieht, spielt bei seiner Rettung eine wichtige Rolle.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 537 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 250 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B009X0TWPM
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #288.346 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 12 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Breumel TOP 500 REZENSENT am 18. Februar 2015
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Eine Jugend-Fantasyroman, den ich mal bei einer Gratisaktion geladen hatte. Da mich mein derzeitiges Buch langweilt, hatte ich beschlossen, diesen Roman zwischenzuschieben. Er hat mich dann so begeistert, dass ich mir direkt die Fortsetzung Der Krüppelkönig gekauft und beide Bücher innerhalb von drei Tagen durchgelesen habe. Mit der Fortsetzung ist die Geschichte auch abgeschlossen, also keine Sorge ;-)

Zum Inhalt:
Lara ist eine mutterlose Sklavin auf einem Pferdehof. Als der verkrüppelte Prinz Gorm zufällig dazukommt, wie sie wegen eines Streichs fast tot geschlagen wird, kauft er sie und nimmt sie mit an den Hof. Als Behinderter in einer Welt, in der Säuglinge mit Mißbildungen normalerweise nach der Geburt eingeschläfert werden, weiß er, wie es ist, verspottetet und verachtet zu werden. Es entsteht langsam eine tiefe Freundschaft und Lara wird mit der Zeit zu Gorms Vertrauten. Als Gorms Leben in Gefahr gerät muß Lara alle Kräfte aufbieten, die sie hat, um ihn zu retten. Es zeigt sich, dass sie auch magisch begabt ist, doch damit sind die Schwierigkeiten noch lange nicht beendet. Glücklicherweise ist sie nicht nur intelligent und schnell, sondern auch stur, frech, loyal und nicht so leicht einzuschüchtern...

Das Buch ist für Leser ab ca. 12 Jahren und Erwachsene zu empfehlen. Da auch Gewalt, Tod und Folter darin vorkommen (jedoch nicht detailliert und nie zum Selbstzweck) sollten es empfindlichere Kinder besser erst ab 14 lesen. Es ist spannend und flüssig geschrieben, angenehm fehlerfrei und hat ein gutes Ende.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Den einzigen Negativpunkt schreibe ich zuerst: Dass es sich um einen Zweiteiler handelt, hätte ruhig irgendwo erwähnt werden dürfen.

Zum Inhalt: Man fühlt sich schnell in die Charaktere ein und fiebert sofort mit ihnen mit. Die ganze Geschichte ist eher ein Jugendbuch, aber auch als Erwachsene hat es mir sehr viel Freude gemacht, es zu lesen. Sicherlich erfindet die Autorin das Rad nicht neu, besonders überraschende Wendungen gibt es nicht. Wenn man aber nicht zu viel erwartet, wird man sehr gut unterhalten, die Geschichte ist spannend und vielseitig. Schade fand ich, dass die Beschreibungen der Länder und Orte recht mager waren. Ich hatte den Eindruck, die Autorin mag sich da nicht zu sehr festlegen. Trotzdem fiel es mir leicht, eigene Vorstellungen zu entwickeln nach den Andeutungen, die gemacht werden. Die angenehmerweise nur wenig vorkommende Magie ist sehr interessant aufgebaut. Davon würde ich sehr gerne noch mehr lesen.

Leider endet dieser erste Teil sehr plötzlich und offen, ohne den zweiten Teil konnte ich definitiv nicht leben, ich habe ihn sofort gekauft, als ich mit dem ersten durch war. Ich hätte es besser gefunden, wenn beide Teile zusammen gleich als ein Buch angeboten worden wären. Denn genau so liest es sich: Wie ein einziges Buch, das aus verkaufstechnischen Gründen in der Mitte bei einer Atempause der Geschehnisse geteilt wurde. Den Preis beider Bücher zusammen wäre dieses eine Buch auf jeden Fall auch wert!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Nachdem ich am Ostermontag morgen mal eben was Neues anfangen wollte, blätterte ich durch meinen Kindle und blieb am Titel "Krüppelprinz" hängen, der wohl irgendwann mal über eine Gratisaktion den Weg auf selbigen gefunden hatte. Um so erstaunter bin ich, dass es derzeit scheinbar keine Kindle-Edition mehr gibt?

Jedenfalls entfaltete sich hier ohne langes Vorspiel die fantasievolle Geschichte um das magisch begabte Sklavenmädchen Lara und den von Geburt an behinderten Prinzen Gorm.
Wenngleich die Geschehnisse am Königshof etwas verschwommen bleiben, werden sie doch bald in eine Intrige verwickelt, die beide in höchste Gefahr bringt.

Der Vormittag war noch nicht ganz vorbei, da war das absolut flüssig ohne Längen zu lesende Buch schon zu Ende ...
Daher war ich schon etwas enttäuscht, als ich nunmehr die Fortsetzung kaufen wollte und feststellen musste, dass es selbige noch nicht gibt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Die Autorin hat es hier geschafft, mich schnell in ihre Welt zu ziehen.
Leicht mittelalterlich, archaisch und von Konventionen geprägt, denen die beiden Protagonisten nicht zu folgen gewillt sind.
Zwei Ausgestoßene, jeder auf seine Art.
Eine Haßliebe, die zu einer tiefen Freundschaft wird. Die beiden so unterschiedlichen Charaktere müssen zusammen arbeiten, um all das zu retten, was ihnen lieb und teuer ist.
Eine Fantasy-Geschichte für alle Altersklasse - von den ganz Kleinen einmal abgesehen.
Mir hat sie großen Spaß gemacht und ich freue mich darauf, mehr davon zu lesen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Und ein weiterer selbstpublizierter Roman, der spontan den Weg auf meinen Reader gefunden hat. Die Leseempfehlung ab 13 Jahren würde ich persönlich jedoch eher nach unten korrigieren, je nachdem wie erfahren und sensibel die jungen Leser schon sind.

Zwar passieren den sympathischen Protagonisten einige schlimme Dinge, aber die Autorin geht nicht zu sehr ins Detail, so dass auch etwas Jüngere das Gelesene sicher verkraften können.
„Krüppelprinz“ ist für Mädchen und Jungen gleichermaßen geeignet. Hauptfigur der Geschichte ist eindeutig Lara, auch wenn Gorm natürlich ebenfalls wichtig ist. Da Lara sich zudem nicht mit typischen Mädchensachen aufhält, haben sicher beide Geschlechter ihren Spaß. Hier geht es um Intrigen, Kämpfe, Magie und auch ganz normale Streiche. Langweilig wurde mir beim Lesen nie, die Zielgruppe wird sicher noch gefesselter sein. Die ab und an etwas klischeebehaftete Handlung wird den jugendlichen Leser sicher nicht stören, sondern er wird sich oft, gerade in Lara, wiederentdecken.

Dennoch war es mir persönlich fast zu viel als dann auch noch plötzlich Laras magische Fähigkeiten auftauchten. Als hätte ihr (in dieser Situation doch eher unrealistisch) quirliger Charakter und das Kampftraining nicht schon gereicht. Dennoch freundete ich mich schnell mit der Magie an, die immerhin doch eher etwas ungewöhnlich daher kommt.

Insgesamt wirkte der Roman an einigen Stellen auf mich noch etwas unausgereift und einfach. Gerne hätte ich hier und da noch mehr gelesen, wäre gerne noch tiefer eingedrungen, besonders was das Gefühlsleben von Gorm und Lara betrifft.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover