Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 22,49
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von dw-shopping
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Der neue Kosmos Vogelführer. Alle Arten Europas, Nordafrikas und Vorderasiens Gebundene Ausgabe – 1999

4.8 von 5 Sternen 84 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 1999
EUR 29,95 EUR 15,72
3 neu ab EUR 29,95 8 gebraucht ab EUR 15,72

Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:


Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Lars Svensson gehört zu den führenden Ornithologen Europas. Seine umfangreichen Kenntnisse hat er vor allem auf seinen zahlreichen Reisen durch Europa, Asien und den Mittleren Osten erworben. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe.


Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Dieser neue Kosmos-Vogelfuehrer umfasst aller Arten Europas, Nordafrikas und Vorderasiens, das sind 758 Vogelarten! Jede Art wird ausfuehrlich beschrieben mit Vorkommen, Groesse, Kennzeichen, Stimme, Verhalten und farbigen Verbreitungskarten. Die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale sind im Text kursiv gedruckt und in den Zeichnungen wird auf sie noch einmal extra hingewiesen. Zu jeder Art gibt es eine Vielzahl von farbigen Zeichnungen, die Männchen, Weibchen, Jungtier, Schlichtkleid, evtl. Varianten in anderen Gegenden sowie das Verhalten der Tiere verdeutlichen. Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit betraechtlich, dass man das Tier aus der Natur im Buch auch wiederfindet, ein grosser Vorteil gegenueber anderen Buechern! Darueberhinaus wird jede Familie noch kurz eingefuehrt und Gemeinsamkeiten und Unterschiede aufgezeigt. Zwei kleine Kritikpunkte trotz allem: Der gesamte Bereich des Bruetens ( Nest, Anzahl und Aussehen der Eier, Brutdauer, Nestlingszeit, wer bruetet, wer fuettert etc) fehlt seltsamerweise und es werden nur die deutschen und die lateinischen Bezeichnungen angegeben, nicht andere europaeische. Ansonsten ueberzeugen die Autoren wieder einmal mit hoher Qualitaet - sehr empfehlenswert insgesamt! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Tirana VINE-PRODUKTTESTER am 31. Mai 2011
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Dass der "Svensson" ein ausgezeichnetes Vogelbestimmungsbuch (wahrscheinlich das beste für Europa und die angrenzenden Gebiete)ist, braucht nicht weiter ausgeführt zu werden - ich schließe mich da den zahlreichen bisherigen Rezensionen an.

Nach nunmehr 12 Jahren erscheint die 2. Aufl. und diese ist genauso aufgebaut wie die von 1999. Warum sollte man sich also diese Neuauflage zulegen, wenn man die 1. Aufl. schon besitzt? Ich möchte im folgenden deshalb darauf eingehen, welche Erweiterungen dies Werk erfahren hat.

1. Mehr Seiten: offensichtlich ist das Buch um 48 Seiten erweitert worden; allerdings gehen davon 13 Seiten auf den hinteren Teil mit Literaturhinweisen und Register und 2 Seiten auf die Einführung. Der Anhang mit seltenen Ausnahmegästen (plus 2 Seiten), extremen Seltenheiten (1) und Gefangenschaftsflüchtlingen (2) trägt zur Erweiterung bei. 28 Seiten betreffen den "Hauptteil" (12 für die Sperlingsvögel, 16 für die übrigen Ordnungen).

2. Mehr Arten: es wurden zahlreiche neue Arten vorgestellt: 45, um genau zu sein. 27 davon "entstanden" aber durch die aufgrund neuerer Forschungsergebnisse durchgeführte Trennung einer bestimmten Art in jetzt 2 oder mehr eigenständige Spezies (z. B. Silbermöwen- oder Zilpzalp-"Komplex", Steppenkragentrappe, zahlreiche Steinschmätzer, Nachtigallengrasmücke o. ä.) - sind also nicht unbedingt "Neubürger". 8 Arten erreichen das Areal dieses Führers neuerdings und wurden in dem Hauptteil aufgenommen (z. B. Schopfwespenbussard, Seidenwürger oder Basrarohrsänger); die verbleibenden 10 Arten sind im Hauptteil neu aufgenommene Ausnahmegäste (davon 8 Enten auf Seite 46).

3.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Wer möglichst viel Wissenswertes über unsere Vogelwelt erfahren möchte oder eine Einstiegshilfe in die Kunst der Vogelbestimmung sucht, wird von diesem Buch möglicherweise enttäuscht sein. Aber dafür ist dieses Buch auch nicht da. Das Ziel der Verfasser war es, "das perfekte Bestimmungsbuch" zu schaffen, und soweit das überhaupt möglich ist, ist es ihnen gelungen: alle Arten der Westpaläarktis (bis hin zum seltensten Irrgast) sind vollständig erfaßt. Die Daten sind auf dem neuesten Stand (der natürlich auch wieder bald veraltet sein wird). Für jede Vogelart gibt es zahlreiche exzellente Zeichnungen und einen ausführlichen und dennoch übersichtlichen Text, dem man anmerkt, daß er von Praktikern stammt. Verbreitungskarten, Größenangaben in cm, Stimmbeschreibungen, Zugzeiten (in Mitteleuropa) - alles da. Dazu kommt das handliche Format und ein Layout, das zum Schmökern einlädt, obwohl das Buch eigentlich eine andere Funktion hat. Besser geht es eigentlich kaum.
Kommentar 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Über die Vorzüge des Svensson/Mullarney/Zetterström braucht eigentlich nicht mehr viel gesagt werden. Das haben bereits viele andere Rezensenten getan. Hier noch einmal meine kurze Zusammenfassung: 1. Die Qualität der Zeichnungen ist unglaublich gut. Die Vögel sind nicht einfach starr auf das Papier gebannt, sondern wirken lebendig, wie in natürlicher Bewegung festgehalten. Deshalb verdienen die beiden kongenialen Maler Killian Mullarney aus Irland und Dan Zetterström aus Schweden das eigentliche Hauptlob zu diesem Buch. (6 Sterne bis hierher) 2. Die Texte sind sehr präzise und die direkten Hinweise mittels "Pfeil" direkt in den Zeichnungen erlauben auf praktische Weise den schnellen Überblick über die wesentlichen Bestimmungsmerkmale eines Vogels. 3. Im Literaturverzeichnis fällt positiv auf, dass Svensson auch einige deutschsprachige Titel berücksichtigt hat (u.a. das hervorragende Eulenbuch von Mebs/Scherzinger und die umfangreiche Vogelstimmensammlung von Schulze). Die lange vermisste Darstellung von Steppen- und Mittelmeermöwe ist jetzt endlich nachgereicht worden (Artensplit aus ehemals Weißkopfmöwe).

Bei all dem Lob sollen einige Kritikpunkte jedoch nicht verschwiegen werden. Da wäre 1. die unpraktische Aufmachung zu nennen. Das Buch ist für einen Feldführer eindeutig zu sperrig. Der harte und unflexible Einband mit seinen spitzen Ecken ist eine Gefahr für andere Ausrüstungsgegenstände im Rucksack. Packt man das Buch in eine Jackentasche, läuft man Gefahr, dass diese von einer der vier spitzen Ecken des harten Buchumschlags durchstoßen oder anders beschädigt wird.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 51 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen