Facebook Twitter Pinterest
KOSMOS 691820 - Lost Citi... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,40
+ EUR 2,50 Versandkosten
Verkauft von: nagiry
In den Einkaufswagen
EUR 12,40
+ EUR 2,50 Versandkosten
Verkauft von: mecodu
In den Einkaufswagen
EUR 11,91
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: ImLaden
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

KOSMOS 691820 - Lost Cities

4.3 von 5 Sternen 36 Kundenrezensionen

Preis: EUR 14,95 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
78 neu ab EUR 10,95 1 gebraucht ab EUR 14,68
  • Geschlecht: Mädchen und Jungen
  • Spieldauer: beliebig
  • Sprache Spielanleitung: DE
  • Zielgruppe: Jugendlicher

Wird oft zusammen gekauft

  • KOSMOS 691820 - Lost Cities
  • +
  • Kosmos 691479 - Targi von Andreas Steiger
  • +
  • Kosmos 691806 - KOSMOS - Kahuna
Gesamtpreis: EUR 45,24
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Eine große Auswahl an Spielen, Experimentierkästen und Büchern finden Sie in unserem Kosmos-Shop!

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Service-Informationen von Spielzeug-Herstellern zusammengestellt für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
Artikelgewicht399 g
Produktabmessungen20 x 20 x 4,5 cm
Vom Hersteller empfohlenes Alter:Ab 10 Jahren
Modellnummer691820
LernzielTaktik
Sprache(n)Deutsch published, Italienisch manual, Deutsch manual, Französisch manual, Englisch manual, Spanisch manual, Deutsch
Modell691820
Anzahl Spieler2 Spieler
Zusammenbau nötigNein
Batterien notwendig Nein
Batterien inbegriffen Nein
MaterialKarton/Papier (Hauptsächlich)
Fernsteuerung enthaltenNein
ZielgruppeMädchen, Jungen
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB006R2XVJ2
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.3 von 5 Sternen 36 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 6.005 in Spielzeug (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung422 g
Im Angebot von Amazon.de seit29. Dezember 2011
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
 Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Ein flottes, spannendes Spiel, in dem die entlegenen Winkel der Erde erforscht werden. Ziel beider Spieler ist es, Expeditionsrouten zu legen, die möglichst viel Ruhm versprechen. Wer besonders wagemutig ist, geht noch eine oder mehrere Wetten auf den Erfolg seiner Expedition ein. Doch Vorsicht - wenn man dann nicht genug passende Karten auslegen kann, ist der Verlust umso größer.

Für 2 Spieler ab 10 Jahren. Spieldauer: ca. 30 Minuten.

Amazon.de

Ein flottes, spannendes Spiel, in dem die entlegenen Winkel der Erde erforscht werden. Ziel beider Spieler ist es, Expeditionsrouten zu legen, die möglichst viel Ruhm versprechen. Wer besonders wagemutig ist, geht noch eine oder mehrere Wetten auf den Erfolg seiner Expedition ein. Doch Vorsicht – wenn man dann nicht genug passende Karten auslegen kann, ist der Verlust umso größer.



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Lost Cities ist ein kurzweiliges Legespiel für 2 Spieler. Die Spielregeln sind kurz, sodass man nach einmaligem Spielregellesen loslegen kann. Toll ist, dass sowohl Taktik als auch Glück über Sieg und Niederlage entscheiden. Ebenso gut ist, dass EIN Spiel ca. 15 Min. dauert; lt. Regelwerk soll man drei Partien spielen und dann den Punktesieger ermitteln. Das kann ja jeder halten wie er möchte...insofern ist man zeitlich also sehr flexibel!
Bei uns wird es regelmäßig wieder hervorgeholt.
Der fünfte Stern fehlt, weil 1. die Karten etwas groß sind und 2. der Spielname aufgesetzt wirkt. Beim Spiel hat man nicht das Gefühl auf Expeditionstour zu gehen, wie Titel und Anleitung vermuten lassen. Niemand wird denken: "Ich bin jetzt im Regenwald" oder "Ich starte in die Wüste"... Mein Gefühl sagt": Ich sammle grün und gelb".; ich würde es als abstraktes Legespiel beschreiben, dem man als Spielanreiz ein Thema zugeordnet hat. Dennoch: Spielspass und Preis passen !!!- also gute 4 Sterne !
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Das Thema darf nicht davon ablenken, dass es sich hier um ein abstraktes, mathematisches Spiel mit recht hofem Glücksfaktor handelt.
Das Material und die Zeichnungen auf den Karten sind recht gut, sieht man mal davon ab, dass das Spielfeld nicht flach aufliegt.
Schlecht ist das Spiel nicht aber es macht mir persönlich nicht besonders viel Spaß und es gibt doch deutlich bessere für zwei Personen.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ein weiteres tolles Spiel von Kosmos für 2 Personen!

Das Spiel ist spannend und kurzweilig. Jeder legt seine Kartenreihen (startet die Expeditionen) und irgendwann muss eine Entscheidung getroffen werden, welche Reihe man aufgibt bzw. einfach ohne große Gewinnerwartung weiterspielt, um sich andere Optionen offen zu halten. Es zerreist einen förmlich.
Und wenn man Karten abwirft, muss man auch immer die Expeditionen des Gegners im Auge haben, nicht dass man ihn unfreiwillig sponsor.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ziel des Spiels
Zwei Spieler begeben sich auf eine gefährliche Expedition. Hier kommt es vor allem auf die richtige Planung an, denn jede Expeditionsroute kostet Geld. Schafft man es dann nicht, alle angefangenen Routen mit hohen Punkten zu beenden, so gibt es Minuspunkte. Am Anfang jeder Route darf man auch noch wetten, dann ist eine Route am Ende das Zwei-, Drei- oder sogar Vierfache wert. Allerdings muss man beim Wetten auch vorsichtig sein. Denn übersteigen die Kosten die Gewinne, werden auch die Minuspunkte multipliziert. Wer am Ende die meisten Punkte erreicht, gewinnt das Spiel.

Aufbau
Die beiden Spieler setzen sich gegenüber an den Tisch und legen den Spielplan zwischen sich. Dann werden die Spielkarten gut gemischt und an jeden Spieler werden 8 Karten ausgeteilt. Diese Karten nimmt jeder Spieler auf die Hand, die restlichen Karten kommen neben den Spielplan. Möchte man mehrere Runden spielen, so sollte man sich noch Zettel und Stift bereitlegen. Dann kann das Spiel auch schon beginnen.

Spielablauf
Der Spieler am Zug hat zwei Möglichkeiten zu handeln.

1. Eine Handkarte ausspielen
2. Eine Handkarte ablegen

Dann zieht er in beiden Fällen eine Karte nach.

1. Handkarte ausspielen
Die Karten haben jeweils unterschiedliche Werte und auch unterschiedliche Farben. Unter jeder Farbe des Spielplans darf eine gleichfarbige Expedition von jedem Spieler gelegt werden.
Dabei muss man beachten, dass die Reihenfolge der Karten immer von unten nach oben geht. Legt man also eine 3, so muss die nächste Karte in dieser Reihe mindestens eine 4 sein, usw. Es ist also sehr schlecht, wenn man eine Route mit einer 10 beginnt, denn dann ist die Route bereits abgeschlossen, da es keine Karte 11 gibt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Für den Urlaub haben wir eine Reihe von Spielen für zwei Personen angeschafft und intensiv ausprobiert. Nach dem ziemlich unterhaltsamen "Kahuna", hatte mich Kosmos durchaus angesprochen, die Schachtel und die verheißungsvolle Beschreibung von "Abenteuer" sahen gut aus.

Mechanismen
Bei Lost Cities gibt es durchnummerierte Karten von 1-10 in 5 Farben, in jeder Farbe gibt es zudem 3 Wettkarten, insgesamt sind also 65 Karten enthalten. Die Spieler erhalten eine Anzahl zufälliger Karten auf die Hand und spielen abwechselnd eine aus, welche an die Reihe der entsprechenden Farbe angelegt wird (jeder Spieler spielt für sich). Die Karten in den einzelnen Reihen müssen dabei aufsteigend gespielt werden: zuerst Wettkarten, dann die Zahlen ab 1 bis 10. Lücken darf man später nicht mehr schließen, statt eine Karte zu spielen, darf man auch eine abwerfen. Am Ende gibt es eine Abrechnung, bei der die Kartenwerte aller Reihen aufaddiert werden und vom Ergebnis 20 jeweils abgezogen wird. Die Wettkarten fungieren dabei als Multiplikator, auch wenn es negative Punkte gibt. Bis auf ein paar kleine Details war es das auch schon.
Strategie und Glück halten sich halbwegs die Waage, wobei es schon nicht selten passieren kann, dass man die Karten so zieht, dass man nicht gewinnen kann. Wir bevorzugen eher strategielastige Spiele und waren teilweise frustriert, als beim Aufnehmen der Starthand schon klar war, dass diese Partie einfach nix geht (Alles voll mit Wettkarten und keine anderen Karten in den entsprechenden Farben). Der Punkteabrechnungs-Mechanismus ist OK aber auch etwas sperrig. Mehrere Additionen und Multiplikationen im Raum bis teilweise 100+ (z.B.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen