Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 3,74
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Kosmische Kollisionen Gebundene Ausgabe – 17. September 2010

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,98 EUR 3,74
5 neu ab EUR 19,98 5 gebraucht ab EUR 3,74

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Die Autoren breiten vor dem Leser ein sehenswertes Panoptikum von mehr als 80 beeindruckenden Galaxienfotos aus, die das Weltraumteleskopb Hubble in den vergangenen Jahren aufgenommen hat. Bildauswahl und Druckqualität sind vorbildlich - und so besitzt das großformatige Buch (...) einen hohen ästhetischen Riez und lädt zu ausgedehnten Exkursionen ins Reich der Welteninseln ein.

MaxPlanckForschung

...gehört dieses Buch sicher zu den Bildbänden, die der Leser wegen ihrer Bildwahl und der vielen erkennbaren Details immer wieder gerne in die Hand nehmen wird.

Wissenschaft online

Der Band bietet eine aktuelle Einführung in das Leben von Galaxien aus Feder und Hand von ESO-Mitarbeitern. Es wir mit Bildern und Text jeden begeistern, der es aufschlägt.

Der Sternenbote

In diesem großformatigen Bildband sind 140 farbige, atemberaubende, oft Seiten füllende Aufnahmen des Hubble-Teleskops zu sehen. (...) Dieser Bildband mit seinen informativen Texten gehört sicher zu den schönsten und empfehlenswertesten Anstronomie-Büchern: Ein Buch der Extraklasse zum Lesen, Lernen, Sehen und Staunen.

Darmstädter Echo

Das Buch ist ein tolles populärwissenschaftliches Werk zum Thema Galaxien und Galaxienkollisionen. Die Texte und Erklärungen sind leicht verständlich, dadurch kann der Leser das Thema einfach aufnehmen und verarbeiten. Die HUBBLE-Aufnahmen runden das Buch ab und geben ihm „das gewisse Extra“ - die Bilder sind ein wahrer Genuss.

astrotreff.ch

Dieser Bildband mit seinen informativen Texten gehört sicher zu den schönsten und empfehlenswertesten Astronomie-Büchern: Ein Buch der Extraklasse zum Lesen, Lernen, Sehen und Staunen.

echo-online.de

   

Stimmen zur englischsprachigen Originalausgabe:

Dieses großformatige Buch ist eine Sammlung von Galaxienaufnahmen des Hubble-Teleskops. Mit mehr als achtzig Fotos, alle farbig und oft Seiten füllend, gehört dieses Buch zu den schönsten Neuerscheinungen des Jahres. Der Text folgt der Galaxienentwicklung und den Eigenschaften und Erscheinungsformen der Galaxien. 'Cosmic Collisions‘ ist schön zu lesen und man wird es immer wieder aufschlagen, um die Bilder zu betrachten.

Astronomy Now

Die Gestaltung … ist sehr gut gemacht und wirkt hochwertig. Wie der Titel vermuten lässt, ist es ein Buch über kosmische Kollisionen von Galaxien. … unterhaltsam, leserfreundlich Begriffserklärungen ohne Fachjargon. Das eigentliche Vergnügen sind die Astrofotos aller Arten von Galaxien, die mit dem Hubble-Weltraumteleskop aufgenommen wurden. Ein wunderbares Coffee-table-Buch zum Blättern und Schmökern.

Popular Astronomy

Buchrückseite

Kollidierende Galaxien wie die „Antennen“ bieten faszinierende Bilder am Himmel, wenn sie mit dem hochauflösenden Hubble-Weltraumteleskop beobachtet werden. Dieser Bildband dreier ESO-Spezialisten aus dem Hubble-Team von NASA und ESA enthält spektakuläre Astroaufnahmen, die illustrieren, wie die Gravitation die Massenbewegungen im Kosmos orchestriert – und ganze Galaxien ineinander stürzen lässt. Diese gewaltigen kosmischen Kollisionen könnten die Struktur unseres heutigen Universums maßgeblich beeinflusst haben, indem sie die Energie lieferten, die neue Sterne entstehen ließ. “Dieses großformatige Buch ist eine Sammlung von Galaxienaufnahmen des Hubble-Teleskops. Mit mehr als achtzig Fotos, alle farbig und oft Seiten füllend, gehört dieses Buch zu den schönsten Neuerscheinungen des Jahres. Der Text folgt der Galaxienentwicklung und den Eigenschaften und Erscheinungsformen der Galaxien. ‚Cosmic Collisions‘ ist schön zu lesen und man wird es immer wieder aufschlagen, um die Bilder zu betrachten.” Astronomy Now “Die Gestaltung … ist sehr gut gemacht und wirkt hochwertig. Wie der Titel vermuten lässt, ist es ein Buch über kosmische Kollisionen von Galaxien. … unterhaltsam, leserfreundlich Begriffserklärungen ohne Fachjargon. Das eigentliche Vergnügen sind die Astrofotos aller Arten von Galaxien, die mit dem Hubble-Weltraumteleskop aufgenommen wurden. Ein wunderbares Coffee-table-Buch zum Blättern und Schmökern.” Popular Astronomy

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
In diesem Buch finden sich spektakuläre und wunderschöne Aufnahmen von Galaxien in allen Stadien. Der Schwerpunkt dieses Prachtbandes liegt dabei auf miteinander wechselwirkenden Galaxien, d. h. auf Milchstraßensystemen, die sich in der Vergangenheit einmal sehr nahe gekommen sind. Die Auswirkungen dieser "kosmischen Kollisionen" zeigen sich in besonders stark ausgeprägten Regionen heißer, blau leuchtender junger Sterne in den Spiralarmen, während die Kerne der Galaxien überwiegend von älteren, rötlich oder gelb leuchtenden Sternen dominiert werden. Paradebeispiele von miteinander wechselwirkenden Milchstraßensystemen sind z. B. das Galaxienpärchen M81/M82 im Großen Bären oder M51/NGC 5195 in den Jagdhunden, ferner die "Rattenschwanz"-Galaxie und die Mitglieder von "Stephen's Quintett". Hier sind die Partner sich einmal sehr nahe gekommen und meist sind es die kleineren Galaxien, deren Mitglieder durch die nahe Begegnung mit der größeren Nachbargalaxie derart aus dem Gleichgewicht geworfen wurden, dass diese mit schweren Deformationen und - wie oben schon erwähnt - daraus resultierend mit neu entstandenen Sternentstehungsgebieten zurückgelassen wurden.

Das Besondere an den atemberaubenden, überwiegend großformatigen Fotos in diesem Spektrum-Fachbuch ist die Aufnahmetechnik. Sämtliche Fotos wurden mit den Kameras des Hubble Space Teleskops (HST) gewonnen und nur minimal computertechnisch nachbearbeitet. Das heißt die Farben der Galaxien wurden so belassen, wie sie auch der menschliche Beobachter, hätte er ein Seh- und Lichtsammelvermögen ähnlich einem Teleskop, wahrnehmen würde.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden