Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Konz: 1000 ganz legale Steuertricks Taschenbuch – 1. November 2013

4.4 von 5 Sternen 127 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 1. November 2013
EUR 0,85
10 gebraucht ab EUR 0,85

Taschenbücher
Ideal für unterwegs: Taschenbücher im handlichen Format und für alle Gelegenheiten. Zum Taschenbuch-Shop
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

"Der Konz", das ist in Sachen Steuer das, was der Duden in Sachen Sprache ist: der ultimative Ratgeber im jeweiligen Metier. "Die Nr. 1 der Steuerratgeber" steht denn auch auf dem Titel der aktuellen Ausgabe 2008, zusammengestellt für die Steuererklärung 2007. Es ist bereits die 24. Auflage dieses Steuerratgebers. Und sein Erscheinen ist längst zu einem Katz-und-Maus-Spiel mit dem Fiskus geworden. Denn die Steuerbehörden haben regelmäßig alle Hände voll zu tun, die Steuerschlupflöcher abzudichten, die der findige Steuerspezialist wieder aufgetan hat. Ja, richtig gelesen: Hinter dem Markennamen, zu dem "der Konz" längst geworden ist, steht immer noch ein Mensch aus Fleisch und Blut: Franz Konz. Und der hat neben aktuell 1.086 Steuertipps auf 729 Seiten plus gut 70 Seiten Steuertabellen und Register stets auch eine Meinung zur aktuellen Steuerpolitik zu bieten - und die fällt nicht weniger knackig aus als in den Jahren zuvor. Wortbruch wirft Konz dem Bundesfinanzminister vor, denn mit den versprochenen Steuererleichterungen sei es wieder mal nichts geworden: "Trotz ergiebig sprudelnder Steuerquellen macht der Bundesfinanzminister keinerlei Anstalten, ungerechte Steuernachteile bei denjenigen zu beseitigen, die ihm diesen Geldsegen beschert haben."

Das ist zweifellos richtig. Problematisch wird es nur, wenn solche Kritik als Legitimation für Steuerspartricks dient - Motto: Der kleine Mann holt sich zurück, was ihm ohnehin zusteht. Und solche Tricks - wohlgemerkt: nicht Tipps - stehen im Mittelpunkt des Buches. Beispiel: "Schinde mit hochtrabenden Reisebeschreibungen Eindruck!" Und setze die private Uralusreise als Forschungsreise ab. Oder: "Lerne mit Hilfe einer Stellenbewerbung auf Staatskosten Spanisch oder Englisch!" Und freu' dich über die vom Finanzamt finanzierte Bildung doppelt. Solcher Art sind die Tricks, die Franz Konz auf vielen Seiten serviert. Das Ziel: Möglichst wenig Steuern zu bezahlen - und das Finanzamt zur Weißglut zu bringen, wie Konz empfiehlt. Die Steuergerechtigkeit ist dafür nur Vorwand. Denn die finge ja bei der eigenen Steuererklärung an. -- changeX -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Franz Konz war Steuerinspektor, Steuerberater und Revisor bei Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und ist als solcher mit allen Steuerfragen bestens vertraut. Heute ist er ein kompetenter Ratgeber und Kämpfer für den gebeutelten Steuerzahler. Kaum hat der Fiskus wieder eine von ihm aufgetane Lücke im dichten Steuernetz geschlossen, schon hat Franz Konz für die Nutzer seiner Steuerratgeber wieder neue Tricks ausgetüftelt. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
... DANN rezensieren!

Um einmal die Verwirrung aufzuklären, die nach der Lektüre einiger Rezensionen hier herrschen mag:

Es gibt den sog. "Großen" Konz, der hauptsächlich für Einkünfte aus selbständiger Arbeit konzipiert ist, also für SELBSTSTÄNDIGE bzw. UNTERNEHMER; dieser Konz ist rot und heißt mittlerweile "Konz - 1000 ganz legale Steuertricks".

Dann gibt es noch den sog. "Kleinen" Konz, der hauptsächlich für Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit konzipiert ist und sich somit vorwiegend an ARBEITNEHMER bzw. ANGESTELLTE richtet; dieser Konz ist gelb und heißt mittlerweile "Konz - Das Arbeitsbuch zur Steuererklärung".

Wenn sich nun ein Arbeitnehmer mit normalem oder eher geringem Einkommen den "Großen" (und damit den falschen) Konz kauft, kann es wohl nicht verwundern, wenn er in diesem Buch kaum hilfreiche Tipps für seine Steuererklärung findet. Folgert er dann, dass dieses (für ihn falsche) Buch "nicht das Geld wert" ist, vermag eine solche "Rezension" nicht zu überzeugen.

Die "Konz"-Bücher sind sicherlich ihr Geld wert - WENN man das richtige kauft.

In diesem Sinne: eine sehr gute Investition, gerechnet auf das Geld, welches man bei der Steuererklärung durch Wissen sparen kann.
3 Kommentare 304 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Konz ist einfach die beste Steuerliteratur die ich kenne. Klar verständlich und locker geschrieben, gutes Stichwortverzeichnis, aktuelle Tabellen, so wie man das braucht. Ich kaufe mir alle paar Jahre den Konz neu. Und mit dem Finanzamt klappt es jetzt auch. Mein Kommentar ist deshalb so klar und verständlich wie das Buch.
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Manchmal sind die Querverweise "andere Kunden haben..." doch ganz hilfreich. Nach dem alljährlichen Kauf der Bild Steuer CD wurde ich auf dieses Buch hingewiesen und habe es einmal mit bestellt.
Ich muss sagen, die Investition hat sich schon gelohnt. Es sind so viele Dinge, auf die man normal nicht kommt. Beispiel: Wussten Sie, dass man eine Wohnungsbesichtigung steuerlich absetzen kann (wenn sich dadurch der Arbeitsweg um min. 30min. verkürzt)? Die Kapitel die mich nicht interessierten, waren schnell überblättert (Vermieter, Hausbesitzer). Dank des gut aufgebauten Index findet man schnell die Dinge die einen interessieren (Telefon, Internet, Kinder-Freibetrag).
2 Kommentare 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
das Buch ist sehr praktisch und nach Suchwörtern gegliedert. Es ist nicht der erste Konz den ich gekauft habe und wird sicher nicht der letzte sein. Es ist sinnvoll sich das ganze Jahr über immer wieder damit zu beschäftigen, denn es gibt viele Bereiche, die einem ein Steuerberater (sofern man auch einen guten hat) trotzdem nicht sagt. Man muss darin hin und wieder schmöckern.. um Dinge zu finden, an die man nicht dachte und die man sich dann für die nächste Steuererklärung aufnotiert.
Geschrieben ist der Ratgeber in einer lustigen Sprache, die einem so manches Schmunzeln aufs Gesicht zaubert... allerdings nur, wenn man Humor hat.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich nutzte schon seit Jahren dieses Buch immer in der aktuellen Auflage für meine komplizierte Einkommensteuererkl.
Wer diesen Wälzer einmal durch geackert hat weiß wirklich bescheid, und er ist um das trokene Steuerrecht aufzulockern,
teilweise lustig und mit viel Ironie geschrieben.
Preis/Leistung = super

Kaufempfehlung: klar ja
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Der "Rote Konz" ist das Nachschlagewerk schlechthin fuer den Privatmann, der bei der Einkommenssteuererklaerung Steuern sparen will.

Alles wird gut erklaert, mit guten Beispielen und entsprechenden Steuer-Gerichtsurteilen unterlegt. Sehr positive auch die vielen Tipps, Kniffe und Hinweise, wie man Dinge steuerlich kreativ so gestalten kann, dass man "mehr" herausholt - selbstverstaendlich alles im Rahmen der Legalitaet. Auch einige Tipps fuer Fortgeschrittene sind enthalten - etwa fuer Vermieter.

Fazit: Die Ausgaben fuer das Buch machen sich auf alle Faelle bei der naechsten Einkommenssteuererklaerung mehr als bezahlt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Weder WISO noch andere "Steuerspartexte" können mithalten. Verständlich, gut unterteil und den Steuerformu-laren angepasst. M.E. gibt es nichts Besseres. Habe auch andere ausprobiert, bleibe bei KONZ.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe mir von diesem Buch einige Anstöße für meine Steuererklärung erhofft.
Das Buch ist gut aufbereitet und auch sehr verständlich geschrieben. Leider sind die dort beschriebenen Empfehlungen entweder bereits bekannt, oder so schwierig in der Umsetzung, dass ich für mich nichts mitnehmen konnte. Es ist meistens notwendig eine Dritte Person in die Umsetzung mit wie den Arbeitgeber einzubeziehen. Ich persönlich möchte meinen Arbeitgeber nicht mit diesem teilweise etwas umständlichen Sachverhalten belästigen und ihn dazu bringen rechtliche Klimmzüge zu machen.
Ich würde das Buch nur absoluten Neulingen im Steuerrecht empfehlen, um sich einen Überblick zu verschaffen.
Für steuerlich etwas beschlagenere Leser ist es wahrscheinlich eher ungeeignet.
Ich werde die Nachfolgebücher nicht bestellen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden