Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive BundesligaLive


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Juni 2013
Dieses Buch setzt den Schwerpunkt auf eine Erklärung der wichtigsten Grundfunktionen von NX in den Bereichen 3D Modellierung von Einzelteilen und Baugruppen.
Zusätzlich finden sich Kapitel zu Allgemeinen Grundlagen (wie bspw Bedienung und Grundeinstellungen), Synchronous Modeling und Zeichnungserstellung.
Spezielle Module wie Sheetmetal oder Motion werden nicht behandelt.

Das Buch ist in angenehm zu lesendem Deutsch geschrieben. Layout und Bilder sind modern und ansprechend gestaltet.

Was dieses Buch meines Erachtens sehr gut vermittelt, ist eine Übersicht darüber, wie sich die wichtigsten und häufig benutzten Befehle aus dem Modeling und der Assemblies Umgebung anwenden lassen.
Die Befehle und Funktionen sind dabei nach Funktionsklassen gegliedert, bspw. gibt es ein Kapitel "Formelemente", ein Kapitel" Assoziative Kurven" und ein Kapitel "Skizzen".

Dabei wird Befehl für Befehl ausführlich erklärt. Dazu werden einfach aufgebaute Beispielmodelle genutzt, die sich auch als Anfänger schnell nachbauen lassen.
Die Beispielmodelle hinten im Buch dienen dann in erster Linie dem Einüben dieser Grundfunktionen.

Hiermit kann dieses Buch als Nachschlagewerk genutzt werden, wenn speziell am Anfang die Basisfunktionen dieses Systems erst noch erlernt werden müssen, und stellt somit eine gute Ergänzung zu Online-Hilfe und CAST Selbstlernmodulen dar.

In die Welt des methodischen und alltagsnahen Konstruierens mit NX kann dieses Buch allerdings nicht einführen.
Ebenso wenig werden neue Funktionen anhand einer gestellten Konstrukionsaufgabe vermittelt.
Von daher würde ich das Buch nicht zum Selbststudium ohne didaktische Anleitung empfehlen, da es keinen "roten Faden" gibt.

Ebenfalls fehlt ein Einstieg in komplexere Modellierung und Methodik, Themen wie Umgang mit Timestamp Order, Extracts und Feature Groups sind leider recht kurz und abstrakt gehalten.

Man kann nach Lektüre dieses Buches und entsprechender Beschäftigung mit dem System häufig genutzte Funktionen bedienen und einfache Teile selber aufbauen.
Was man nicht kann: zielgerichtet, effizient und methodisch clever mit NX konstruieren.

Was mir persönlich gefehlt hat: Best-Practices bzw. Tipps und Tricks, sowie ein erster Einstieg in den Bereich des methodischen Konstruierens.

Dafür wären ein / zwei Beispielmodelle ganz am Ende - quasi als Ausblick für weiterführende Schritte in NX - sehr interessant.

Was mich gestört hat, war dass sämtliche Befehle / Bilder etc. in Deutsch beschrieben sind (bspw. heißt die Feature Group in Deutsch "Formelementgruppe" etc...) - dies ist aber nur mein persönlicher Geschmack, ich bin NX aus dem Alltag einfach nicht in Deutsch gewöhnt, und ich finde manche der deutschen Bezeichnungen sehr sperrig.

Somit ergeben sich eher knappe vier Sterne in meinem Gesamturteil, vor allem aufgrund des recht stattlichen Preises.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2014
Ein gut geschriebenes Buch, was allerdings auch schon etwas Basiswissen voraussetz.
Für absolute Neu Einsteiger, und so einer war ich, fehlten mir an einigen Stellen mehr Beispiele und weitere Erklärungen.
Ideal meines Erachtens also zum Nachschlagen denn alle wichtigen Grundfunktionen werden hier behandelt.
Wer sein System allerdings von Grund auf Einstellen möchte findet hier nicht sehr viel.
Genauso wenig wird Schritt für Schritt eine Funktion erklärt sondern mehr im größeren Zusammenhang.
Trotzdem bin ich nach kurzer Zeit durch das Buch mit dem Programm gut zurecht gekommen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2014
Das Buch konnte mir auch nicht weiterhelfen. Die Funktionen sind nur teilweise beschrieben. zB. Die Funktion für Formschrägen ist nur ansatzweise beschrieben. Würde ich nicht mehr kaufen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2013
Da ich das Buch zu NX6 kenne, habe ich gehofft dass die neuen Co-Autoren neue Ideen einfließen lassen. Was das Layout angeht, hat sich auch viel getan. Die Bilder sind jetzt Überarbeitet worden und gliedern sich besser in den Text ein. Alles macht einen modernen und professionelleren Eindruck.

Leider war das aber auch schon alles. Die Übungsbeispiele wurden fast 1 zu 1 aus dem Buch zu NX6 übernommen. Obwohl doch gerade das Kapitel die Chance für Neuerungen gewesen wäre. Alle Beispiele sind sehr theoretisch und haben kaum Bezug zur Praxis. Auch alle Darstellungen im Buch wurden fast genau übernommen und nur graphisch aufgepeppt. Wer also das Buch zu NX6 kennt, wird inhaltlich nur sehr wenig Neues finden. Auch die Neuerungen der Versionen 7, 7.5 , 8 und 8.5 werden nur sehr kurz und knapp erwähnt und gehen unter da eine Kennzeichnung fehlt.

Fazit: Da es im Moment zu NX 8.5 keine weiteren Fachbücher gibt, hat man keine große Auswahl. Wer das Buch zu NX6 hat und vor allem Informationen zu den Neuerungen sucht, kann sich das Geld sparen. Wer eine Alternativen zu diesem Buch sucht, sollte zu Siemens NX 8.5 mal im Internet zu kommenden Neuerscheinungen recherchieren.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2014
Ich wechsle von Catia V5 nach NX. Hatte damals das Buch von Brass gekauft, ich dachte das dieses von NX gleich ist vom Inhalt. Bin aber sehr enttäuscht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken