Facebook Twitter Pinterest
17 Angebote ab EUR 4,99

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Silent Hill 2

Plattform : PlayStation2
Alterseinstufung: USK ab 18
4.2 von 5 Sternen 83 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
3 neu ab EUR 41,60 12 gebraucht ab EUR 4,99 2 Sammlerstück(e) ab EUR 13,00

Nur für kurze Zeit reduzierte Games
Stöbern Sie in unserer Auswahl an reduzierten Games für PC und alle Konsolen. Hier klicken

Informationen zum Spiel

  • Plattform:   PlayStation2
  • USK-Einstufung: USK ab 18
  • Medium: Videospiel

Produktinformation

  • ASIN: B00005AW0L
  • Größe und/oder Gewicht: 1,6 x 18,8 x 13 cm ; 118 g
  • Erscheinungsdatum: 23. November 2001
  • Sprache: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 83 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.469 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

James Sunderland ist am Boden zerstört, als seine Junge Frau Mary eines tragischen Todes stirbt. Drei Jahre später trifft plötzlich ein mysteriöser Brief von Mary ein. Sie bittet James, zu ihrem Hafen der Erinnerungen zurückzukehren: dem finsteren Reich von Silent Hill. James kehrt an diesen für beide ganz besonderen Ort zurück, um die Herkunft des rätselhaften Briefes zu klären. Er ahnt nicht, daß die gesuchte Antwort ein unmenschliches Opfer verlangen wird...
FEATURES:
- Kehren Sie nach Silent Hill zurück, und erleben Sie ein völlig neues Abenteuer mit ganz neuen Charakteren und Monstern
- Kämpfen Sie gegen furchterregende Wesen mit neuen Waffen und Gegenständen
- Eine packende Geschichte, phantastische Grafiken und lebensechte, computergenerierte Filmsequenzen garantieren nervenaufreibende Spannung
- Atmosphärische Licht- sowie erdrückende Sound-Effekte werden Ihnen die Angst durch Mark und Bein treiben
- Dynamische Kamerawinkel, beklemmende Umgebungen und Echtzeit-Wettereffekte erzeugen ein Horror-Ambiente im besten Kinostil.
DIRECTOR'S CUT FEATURES:
- Steuern Sie erstmals Maria und erforschen Sie ein brandneues Szenario
- Neue Orte, Waffen & Gegenstände
- Verbesserte Grafik & Lichteffekte.

Amazon.de

Spieler, die auf der Suche nach intelligentem Horror sind, liegen mit Silent Hill 2 genau richtig. Zu Beginn der Geschichte erhält James Sunderland einen Brief von seiner Frau, in dem sie ihn bittet, nach Silent Hill zu kommen, um sich dort mit ihr zu treffen. Das Problem ist nur, dass seine Frau seit drei Jahren tot ist. In der Hoffnung, mit ihr wieder vereint zu werden, macht James sich auf, die Stadt zu erkunden. Leider spukt es aber in Silent Hill, und es kommt zu einer ganzen Reihe erschreckender und unerwarteter Begegnungen. Obwohl die hervorragend entworfenen Monster wirklich unheimlich sind, lässt hauptsächlich die komplexe Handlung mit allerlei überraschenden Wendungen Gruselstimmung aufkommen.

Das Gameplay besteht zum größten Teil aus dem Lösen von Rätseln, wozu viele Gegenstände und Hinweise eingesammelt werden müssen. Natürlich wurden auch ein paar Kämpfe eingebaut, die aber recht einfach sind und hauptsächlich dazu dienen, die bizarren Kreaturen der Entwickler vorzustellen. Der Schwierigkeitsgrad der Rätsel und Kämpfe lässt sich individuell anpassen, sodass sowohl erfahrene Spieler als auch Neulinge ihren Spaß daran haben werden. Das Gameplay mag zwar eher einfach gehalten sein, für die Präsentation des Spiels gilt das aber keineswegs. Häufiger Einsatz von Nebeleffekten gehört zu den Markenzeichen von Silent Hill 2, was sich stark auf die Atmosphäre auswirkt. Der Sound -- sowohl die Effekte als auch die Musik -- wechselt zwischen unheimlicher Stille und plötzlichen, schockierenden Crescendos.

Auch wenn Grafik und Sound hervorragend sind, so ist der eigentliche Star des Spiels doch die Story, die sehr reich und ausgeklügelt ist -- ganz im Gegensatz zu den banalen Szenarien, die in den meisten anderen Games vorherrschen. Obwohl das Spiel eher kurz ist (etwa zehn Stunden), wird man es wohl mehrmals durchspielen, um die unterschiedlichen Lösungswege und die vielen versteckten Gegenstände zu entdecken. Trotz des einfachen Gameplays ist Silent Hill 2 eine exzellente Wahl für alle Zocker, die ihre grauen Zellen ein wenig trainieren wollen. Eltern sollten wissen, dass sich die Geschichte, von einer Menge Blut und Gewalt abgesehen, auch mit solchen Themen wie Selbstmord, Mord und Euthanasie beschäftigt. --Raymond M. Padilla

Pro:

  • Furcht erregende und stilvolle Grafik
  • Hervorragende Zwischensequenzen
  • Wirkungsvolle Musik und Soundeffekte
  • Einfallsreiche Kreaturen
Kontra:
  • Anspruchslose Kämpfe
  • Zu viele Gegenstände müssen eingesammelt werden
  • Story ist vielleicht für manche zu kompliziert

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Was ist wenn man Jacob's Ladder, David Lynch und Hellraiser in einen Topf wirft und kräftig rührt? Das Ergebnis ist überraschenderweise ein Videospiel namens "Silent Hill 2". Bereits sein Independent-Vorgänger faszinierte den anspruchsvollen Horrorfan mit einigen der grauenerregensten und bizarrsten Visionen, die sich je in den Gehirngängen der Zocker breit gemacht haben. Nie zuvor gab es in Videospielen eine derartig anstrengende, doppelbödige Geschichte zu bestaunen, die ähnlich wie in David Lynch-Filmen zu keinem wirklich zusammenhängenden Ganzen führt, sondern die Spieler am Ende noch mehr verwirrt wie zu Beginn des Abenteuers.
Das mysteriöse kleine Städtchen Silent Hill umgibt ein geheimnisvolles Rätsel, denn wie Veteranen der Serie wissen, ist es nach wie vor nicht klar, ob Silent Hill wirklich real, oder nur in den unergründlichen Gehirnwindungen einiger Psychopaten existiert.
Spielerisch orientiert sich das Spiel stark an den ausgezeichneten Vorgänger. Das Kampfsystem wurde leicht verbessert und der Schwierigkeitsgrad des Action -sowie des Rätselbereichs lässt sich vor dem Spielstart individuell auf den persönlichen Geschmack des Users einstellen. Ein vorbildliches Feature, das unbedingt Schule machen sollte. Es gibt einige sehr lange Fußmärsche zu erledigen, die aber dank der ständig gegenwärtigen Hochspannung gerne bewältigt werden. Die Rätsel sind genau wie schon im Vorgänger sehr durchdacht, erneut poetisch angehaucht und passen zum Rest des Spiels und vorallem zur Story wie die Faust auf's Auge. Die Gesamtspielzeit ist recht kurz angelegt, was der Story aber noch zusätzlich Kraft verleiht und somit als klarer Pluspunkt anzusehen ist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Silent Hill steht für Horror der allerersten Güte.
Es ist schlicht ein Fakt, dass die SH Serie einem im Sekundentakt die heftigsten Schauer über den Rücken jagt und teilweise wirklich unerträglich zu spielen ist. Dennoch, oder gerade deswegen, ist Silent Hill die intensivste Spieleerfahrung, die man machen kann. Und nicht nur das! Es gibt meines Wissens nicht einen Film oder Buch, das auch nur annähernd an die Erfahrung eines Silent Hill herankommt. Und das sage ich als grosser Fan von Psycho-Horrorfilmen und den Lynch Filmen.
Doch es sind nicht mal die Atmosphäre, die schockierenden Momente oder die abartigen Wesen, die einem über den Weg laufen, die diesen zweiten Teil so besonders machen. Es ist ohne Frage die Geschichte. Diese gestaltet sich als eine verstrickte, aber dennoch immer nachvollziehbare Geschichte der obersten Klasse. Jedes Mal, wenn das Spiel zu Ende gegangen ist und ich vor mir den Abspann laufen sehe, fühle ich, wie ich ein Stückchen mehr in diese Welt eingetreten bin und die Charaktere ein klein wenig mehr verstehe. Da wären der undurchsichtige Hauptcharkter James Sunderland, der sich auf seiner Reise nach Silent Hill allem stellen muss, das er fürchtet, wobei die abartigen Monster lange nicht das Schlimmste sind. Oder Angela und Eddie, die beide aus einem unsäglichen Grund in die Stadt "gerufen" wurden und dunkle Geheimnisse mit sich tragen. Dann Laura, ein kleines, freches Mädchen, das die ganze Stadt nach einer ihr wichtigen Person durchforstet. Und nicht zu vergessen Maria, die James' verstorbener Frau so ähnlich ist und doch alles ist was diese nie sein konnte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Wer anspruchsvollen Psycho-Horror sucht, hat ihn hiermit gefunden! Während die meisten Gruselspiele wie Resident Evil eher mit simplen Handlungsverläufen und klassischem Horror arbeiten, gleicht Silent Hill 2 eher einem bizarren Alptraum, der einen schweißgebadet aufwachen lassen würde. Die Story ist derart bizarr, dass selbst nach erfolgreichem durchspielen unmengen an Fragen bleiben. Seltsamer Weise wird das Spiel gerade dadurch noch unheimlicher.
Silent Hill 2 setzt auf psychischen Horror, der nichts mit blutigen Metzelszenen gemein hat. Unheimliche Geräusche, schummriges Licht, dicker Nebel u.v.m bescheren Ihnen eine herrliche Gänsehaut.
Kenner der Serie werden wissen, dass Silent Hill zu den berühmtesten Gruselspielen überhaupt gehört. Doch selbst wer noch nie etwas davon gehört hat, muss keine Angst haben, dass er nicht verstehen wird was er kauft. Dieser Teil spielt zwar, ebenso wie der erste, in der verfluchten Stadt Silent Hill, hat aber eine eigenständige Handlung die nicht unbedingt Vorkenntnis vorausetzt.
Zartbesaitete sollten sich den Kauf eventuell noch mal überlegen.
Mein Tipp: spielen Sie wenn möglich mit einer Surround-Anlage und im Dunkeln oder im Kerzenschein ... Wenn Sie sich trauen ...
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Endlich ist es da...die Fortsetzung des wohl schaurigsten Horrorspiels, was es jemals gab (wie ich finde). Sicher könnte man denken, dass SH2 seinen Vorgänger in allen Punkten schlägt, doch das entspricht nur Teilweise der Wahrheit. Was mir negativ aufgefallen ist, ist die Tatsache, das sehr viele Räume verschlossen sind und es auch bleiben. In diesem Punkt hatte der Vorgänger mehr Freiheiten zu bieten. Auch der "Krissel-Filter" viel mir anfangs negativ auf, doch schon nach ein paar Minuten stört er keine Sekunde mehr.
Dennoch bietet SH2, wie auch der Vorgänger, eine wahnsinnig beklemmende Atmosphäre. Man fühlt sich gleich von der ersten Minute an in ihren Bann gezogen. Grafisch ist dieses Spiel auch in den oberen Regionen angesiedelt (trotz des Filters). Das Unbehagen, dass die Atmosphäre erzeugt ist beweist, dass die Programmierer ihre Hausaufgaben gemacht haben.
Mein Fazit: Wer Silent Hill mochte, wird sich auch schnell mit dem zweiten Teil anfreunden können. Also ich kann es vollstens empfehlen.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen