find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Dezember 2011
Hallo!

Wir haben dieses Buch mitsamt dem Ting-Stift erworben und sind maßlos enttäuscht, weil wir den Funktionumfang des Tiptoi gewohnt sind, der zumindest in diesem Buch nicht ansatzweise erreicht wird.
Ich glaube, dass Ting insgesamt ein schönes Gerät ist, aber dieses Buch nutzt die Möglichkeiten überhaupt nicht aus.
Beispiele:

Designschwächen
Wer auch immer für die Bildaufteilung und Soundunterlegung verantwortlich war - er sollte sich in Sehgewohnheiten von Menschen fortbilden.
Große, zentral gelegene Bereiche sind zwar toll bebildert, z.B. mit einer Gruppe spielender Kinder, allerings sind diese so zahlreich wie sie stumm sind - kein Ton - dafür erklingt das Scheppern von Dosen, wenn man im Randbereich auf den Dosenturm zeigt.
Diese Unsitte zieht sich durch das ganze Buch. Nur ein Bruchteil der Personen haben Soundfiles und die Suche danach gestaltet sich nicht gerade interessant.
Auf der anderen Seite ist jedes Stofftier mit den immer gleichen Sounds unterlegt (Frosch, Eule...etc.)--> wer bracuht das schon, wenn es tatsächlich nicht nur ein Gimmick ist, sondern intergraler, notwendiger Bestandteil des Konzepts, um überhaupt etwas "Leben" ins Buch zu bringen? - peinliches Design.

Auch die am Rand befindlichen Elemente, wie Roller, Kuchen, Kekse, Trommel etc., werden einfach nur vorgelesen und kontextuell nicht eingebunden - für Kinder ab 3+ Jahren völlig inadäquat und unterfrodernd - das machen die Tiptoi-Bücher, die wir haben (Welt der Musik z.B.) wesentlich besser, auch wenn die Klangqualität des Ting mir höher erscheint.

Ich kann also von DIESEM Buch für Ting nur abraten - ich weiß nicht, wie meine Vorgänger 5 Sterne vergeben konnten, offenbar muss es das erste Buch dieser Machart gewesen sein, das sie zu Gesicht bekommen haben.
Ich kann nur hoffen, dass Produkte anderer Verlage oder andere Bücher dieses Verlages das Potential von Ting besser nutzen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2001
Ein wirklich schönes Buch, um Kinder auf den Besuch des Kindergartens vorzubereiten. Alle wichtigen Aktivitäten werden mit einfachen Texten beschrieben. Mit Niki und Lena erleben die Neulinge mit viel Freude den bunten Kindergartenalltag. Das Buch vermittelt außerdem die Sicherheit, daß nach dem Kindergarten, die Eltern ihre Kinder wieder liebevoll in Empfang nehmen. Was für die Anfänger ganz wichtig ist. Wir empfwehlen dieses Buch gerne an die Eltern weiter.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2012
Unsere Tochter hat dieses Buch mitsamt Stift kurz vor Ihrem Kindergarteneintritt bekommen. Alles in allem war ich als Mutter sehr enttäuscht und auch unsere Tochter überzeugen die TING Effekte nicht wirklich. Anfangs fand sie es noch lustig, die Geräusche und Begriffe zu entdecken. Wir haben noch ein anderes interaktives Buch mit Stift von einer anderen Firma, damit kann unsere Tochter stundenlang mit uns zusammen als auch alleine spielen, da in diesem Buch noch viel zu dem erzählt wird, was auf den Bildern zu sehen ist. Dieses TING Kindergartenbuch hier macht das nicht ansatzweise. Über viele Bilder tippt man vergebens ohne ein Wort oder ein Geräusch zu erhalten, dafür werden einfachste Begriffe vertont. Vorlesen lässt sie sich das Buch sehr gerne, aber alleine kann sie damit überhaupt nichts anfangen. Hätte man denn nicht ansatzweise einen Erzähl- oder Vorlesemodus integrieren können. Schade ist auch, daß die Seiten sehr dünn sind. Wird sicher nicht lange dauern bis die ersten Seiten geknickt oder eingerissen sind. Mir fehlt auch der Teil über das Mittagessen und den Mittagschlaf.
Die Aufmachung und Grafik vom Buch an sich sind dafür sehr schön. Alles in allem kann man sagen ... als TING Ausgabe absolut nicht überzeugend ... das Buch an sich ist mal abgesehen von den fehlenden Themenbereichen wie Mittagessen und Mittagschlaf ganz toll.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2003
Mein Sohn Lukas bekam dieses Buch vor 2 Jahren zum Geburtstag bevor in den Kindergarten kam. Ein sehr gut gemachtes Buch, schöne Zeichnungen, toller Text!
Jeden Abend haben wir aus diesem Buch gelesen, bald kannte er die Kinder darin mit Namen und erzählte die Geschichte von sich aus weiter, auch was gar nicht im Buch stand.
Zu diesem Zeitpunkt konnte mein Sohn mit dem Begriff "Kindergarten" gar nichts anfangen, freute sich aber darauf, weil das ja so sein müßte wie in dem Buch.
Wenn jemand ein Buch sucht als Vorbereitung auf den Kindergarten, können wir dieses Buch nur empfehlen !!!
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2003
Unsere Tochter wollte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen.
Jeden Abend haben wir es zusammen angeschaut und vorgelesen. Sie war ganz begeistert davon was man im Kindergarten alles machen kann und konnte es gar nicht mehr abwarten endlich selbst in den Kindergarten zu gehen.
Ich kann dieses Büchlein nur empfehlen.
Außerdem finde ich, daß es ein klasse Preis-Leistungsverhältniss ist.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2013
Wir haben schon ganz tolle ting Bücher, aber dieses zählt nicht dazu. Zu wenig ist mit Geräuschen unterlegt, gerade für kleine Kinder total frustrierend.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Das Duo Bianka Minte-König als Autorin und Hans-Günther Döring als Illustrator hat mit diesem Kinderbilderbuch vortrefflich den Kindergartenalltag beschrieben. Auf einfühlsame Weise gelingt es ihnen, unterschiedliche Alltagssituationen sprachlich und bildlich treffend darzustellen. Auch wenn die Kindergartengruppe, die hier dargestellt wird, naturgemäß etwas kleiner als in der Realität ist, bekommen doch die Kinder einen guten Eindruck davon, was ihnen im Kindergarten so alles passieren kann. Ob nun Bastelecke, Eingangsbereich, Ausflug, Sanitäranlagen, Sommerfest, Gruppenraum, Frühstück, Abholsituation, Freigelände, Turnraum, Stuhlkreis, Musik, Malen oder Theaterspielen: Diese werden in einer schönen Geschichte dargestellt, bei der Paul und Kiki (die zum besseren Erkennen immer die gleiche Kleidung tragen) unterschiedliche Dinge erleben. Kursiv gedruckte Fragen an jedem Abschnittsende ermöglichen es noch einmal, sich mit der Geschichte näher zu befassen oder Einzelheiten aus dem Bild aufzugreifen. Die Bilder selbst sind in der "Wimmel"- bzw. "Ali Mitgutsch"- Manier gemalt und zeigen sehr schön parallel laufende Geschehnisse auf. An einem Seitenrand und an der unteren Leiste werden einzelne Begriffe, Gegenstände und Personen extra dargestellt. So kann das Buch ausgesprochen vielfältig zur Sprachdifferenzierung und -förderung, zum bewussten Wahrnehmen und Beobachten sowie für Erinnerungsleistungen genutzt werden.
Schön ist, dass die Hauptpersonen ein Junge und ein Mädchen sind, so dass die Identifikation gefördert wird. hilfreich ist es auch, dass die Vorsatzblätter für Illustrationen genutzt werden.
Im Gesamten ein ungemein nützliches Buch, um die Hemmschwelle zum Besuch eines Kindergartens abzubauen und schon frühzeitig Vertrauen aufzubauen.
Das Buch sollte in keinem Kindergarten fehlen; aber noch hilfreicher wäre es wohl, wenn schon Eltern vor dem ersten Besuch des Kindes im Kindergarten dieses Bilderbuch nutzen würden.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 7. Februar 2016
Ein kleines Kinderbuch, das den ersten Tag des Kindergartenbesuchs darstellt. Lena und Niki ziehen sich um, spielen, finden Freunde, basteln und werkeln, Essen Mittags, waschen sich, turnen und spielen draußen. Alles,was im Kindergarten alltäglich ist, aber auch spannend. Sehr detailreiche, freundliche, kindgerechte Illustrationen. Gute Geschichte, tolles Buch, bereits ab 3!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2006
Das Buch ist auch in einem so kleinen Format und mit dünneren Seiten etwas für die Kleineren, die z.B. erst in die Krippe kommen. Mit Liebe zum Detail wurde es gestaltet. Gut ist der Einsatz von männlichen Erziehern, der noch zu selten in der Praxis erfolgt. Ergänzend könnte man das Mittagsessen sowie den Mittagsschlaf als wichtige Tageseinheiten empfehlen mitaufzunehmen.
Ein sehr gutes Preis/ Leistungsverhältnis.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Juli 2004
Ein schön illustriertes Buch, sehr klein und handlich. Kleiner Hinweis: es hat dünne Seiten, für die ganz Kleinen (als Vorbereitung auf die KITA z.B.) daher eher unter Aufsicht ansehen ;o)
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden