Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Koma ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,49
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: the-dvd-house
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Koma

3.6 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 6,99
EUR 3,98 EUR 2,99
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Sony Entertainment Shop
Entdecken Sie im Sony Entertainment Shop noch mehr Film-Highlights. Weitere Sony Elektronik-Produkte finden Sie im Sony Shop.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Koma
  • +
  • Fleisch
  • +
  • Coma [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 23,95
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Lauren Ambrose, Steven Pasquale, Geena Davis, James Woods, Ellen Burstyn
  • Regisseur(e): Michael Salomon
  • Format: PAL, Surround Sound
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 2.0 Surround), Deutsch (Dolby Digital 2.0 Surround), Englisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 2.0 Surround)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Polnisch, Hindi, Türkisch, Italienisch, Finnisch, Dänisch, Norwegisch, Niederländisch, Schwedisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Sony Pictures Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 24. September 2013
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 153 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00DIR8AYK
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 35.695 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Dr. Susan Wheeler (Lauren Ambrose, TV-Serie Six Feet Under ) ist eine Medizinstudentin, die mit Sorge wahrnimmt, dass eine steigende Anzahl relativ gesunder Patienten während Routine-Operationen ins Koma fallen. Ihre Nachforschungen gefährden ihre Karriere, selbst als sie in einem jungen Chirurgen (Steven Pasquale, TV-Serie Rescue Me ) einen loyalen Verbündeten findet. Als es immer mehr Komafälle gibt, folgt Susan der Spur der Opfer bis zu einem nahegelegenen, futuristischen Rehabilitationszentrum, wo sie ein unsägliches Horrorszenario inklusive Hightech-Experimente an Menschen vorfindet. Susan flieht, wird jedoch von einem wahnsinnigen Psychopathen gejagt und muss sich grausamen Wahrheiten stellen, die ihre Vorstellungskraft weit übersteigen.

VideoMarkt

Neuverfilmung des gleichnamigen Kino-Thrillers von Michael Crichton aus dem Jahr 1978.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

3.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich liebe das Original und da geht nichts drüber. Aber dieses Remake ist echt in Ordnung - die Schauspieler stimmen, die Spannung ist da, ich finde es ist ein würdiges Remake. Das Original ist nicht zu toppen, doch diese Version lohnt sich anzuschauen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Eine Sache gleich vorneweg: Die Originalfassung von Coma ist seit Jahren einer meiner Lieblingsfilme. Das Team Bujold/Douglas waren und sind für mich immer noch das Synonym für diesen gigantischen Film. Wenn ich nur an diese gespenstische Atmosphäre denke, wie beide das erste Mal am Jefferson Institute vorfahren, diesem düsteren und geheimnisvollen Betonbau, das menschenleere Gelände . . . und die Szene untermahlt mit dieser gigantischen, unheilsschwangeren Musik! Das war und ist Filmkunst, die richtig unter die Haut geht! Wow!

Aber ich möchte hier vom Remake sprechen, wenn es mir auch wichtig ist, dem Leser meiner Rezension vorher zu erklären, dass mir enorm viel am Originalfilm liegt. Und machen wir uns nichts vor: Die meisten Remakes guter Filme sind doch . . . wie formulieren ich es am freundlichsten? . . . sie sind irgendwie Mist!

Das Remake von Coma hat mich nun außerordentlich positiv überrascht. In der Vorgeschichte werden die Protagonisten vorgestellt, ohne dass es langatmig wirkt und es kommt das richtige Klinik-Feeling rüber. Susan Wheeler ist, wie in der Original Buchvorlage, Medizinstudentin und noch keine fertige Ärztin, was dem Aufbau der Spannung tatsächlich dienlich ist, denn wer die Hierarchie eines Klinikums kennt (ich arbeite selbst in der Medizin), weiß, dass sich ein AIP (Arzt im Praktikum) nichts erlauben darf und am allerwenigsten, die Arbeit, Qualifikation oder Integrität der promovierten Kollegen hinterfragen. Doch Wheeler schert sich nicht um die Hierarchie und geht, wie im Original, den ungeklärten Komafällen im 'Memorial' verbissen auf den Grund.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von viorela hoff am 7. Januar 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die Miniserie einfach toll. Eine interessante Story spannend umgesetzt. Erst im Nachhinein fand ich heraus, dass es sich um ein Remake handelt. Bihser habe ich das Original allerdings noch nicht gesehen und kann deshalb keinen Vergleich der beiden Werke ziehen. Unabhängig davond ist die neue Interpretaion der Geschichte ist für mich auf jeden Fall eine anprechende Unterhaltung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
In einem Hospital in Boston häufen sich Fälle, in denen Patienten nach der Narkose im künstlichen Koma gehalten und ins benachbarte Jefferson Institut gebracht werden. Ärztin Susan Wheeler, deren Freundin Nancy nach einem Routineeingriff im Koma versinkt, beschafft sich Daten und gelangt auf die Spur des ertragreichen Organhandels von Chefarzt Dr. Harris und einem Kollegen. Susans Freund Mark glaubt an Wahnvorstellungen Susans und wird gefordert, als sie auf dem Operationstisch landet. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt…

Also wenn der Chucky hier schon die Handlung reinkopiert, dann sollte er doch wenigstens den richtigen Streifen nehmen und nicht den alten. Bätsch, habe ich aber extra gemacht, denn ich wollte nochmal zeigen das genau dies die Story aus dem Streifen von 1978 ist, in dem Michael Douglas und Genvieve Bujold die Hauptrollen spielen.

Nun liegt also ein Remake des ganzen als zweiteilige Mini-Serie vor und der Vergleich ist interessant. Damals war die Story natürlich revolutionär, doch heutzutage sind solche Geschichten aufgrund des Fortschritts nicht mehr wirklich etwas Neues. Trotzdem schafft man es aber den Charme des Originals beizubehalten und das ganze mit den damals noch nicht vorhandenen Techniken gelungen aufzufrischen (Handys, Tablets, Internet usw.).

Zudem hat man den ein oder anderen Handlungsstrang eingebaut, was der Geschichte insgesamt gut tut. Den Part, den zum Beispiel Geena Davis spielt, gab es damals gar nicht.

Langeweile kommt hier zu keiner Zeit auf, man kann sich den Streifen auch durchaus ansehen, wenn man das Original kennt und wird trotzdem gefesselt sein, denn ich habe eben dieses erst vor 3 Monaten mal wieder geschaut und kann das deshalb recht gut beurteilen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dieses Remake fällt unter die Kategorie "Wäre es doch nur nie gemacht worden" und hält einem Vergleich mit dem Klassiker aus 1978 (M. Douglas, G. Bujold sowie ein grandioser Richard Widmark als Leiter des Boston Memorial) in keiner einzigen Hinsicht stand. Während das Original auch heute noch, nach fast 40 Jahren, zeitlos glänzt ist diese "Neuverfilmung" eine große Verschwendung von Zeit, Energie und Geld, das besser anders investiert worden wäre.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden