Facebook Twitter Pinterest
EUR 17,99
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 17,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cook29
In den Einkaufswagen
EUR 17,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: playhouseclub
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Kojak - Einsatz in Manhattan: Die komplette dritte Staffel [5 DVDs]

4.6 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 17,99
EUR 16,32 EUR 13,49
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Kojak - Einsatz in Manhattan: Die komplette dritte Staffel [5 DVDs]
  • +
  • Kojak - Einsatz in Manhattan: Die komplette vierte Staffel [5 DVDs]
Gesamtpreis: EUR 27,96
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Darsteller: Telly Savalas, Dan Frazer, Kevin Dobson, George Savalas, Vince Conti
  • Regisseur(e): Edward M. Abroms, Noel Black, Daniel Haller
  • Komponist: John Cacavas, Billy Goldenberg
  • Künstler: Jim Benson, Abby Mann, Chester Krumholz, Robert E. Collins, John Carter, Charles Correll, Larry Lester, Jack Laird, Sol Negrin, Sigmund Neufeld Jr.
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono), Englisch (Dolby Digital 2.0 Mono)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 5
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 3. Dezember 2010
  • Produktionsjahr: 1978
  • Spieldauer: 1103 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0041XS3CY
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 41.835 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Kojak - Season 3 (5DVD´s)

VideoMarkt

Lieutenant Theo Kojak vom 13. Revier macht mit seinen beiden Partnern Bobby und Stavros Jagd auf die großen und kleinen Ganoven in New York. Immer einen Lolly im Mund, wurde in der deutschen Synchronisation sein Spruch "Entzückend, Baby" legendär.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Am Straßenrand steht ein verrosteter Wagen. Die Lagerhalle ist heruntergekommen. Jahrzehntealter Dreck steckt in jeder Ritze. Die Scheiben sind trüb, zersprungen. Die Menschen, die in dieser Stadt leben und arbeiten, versuchen nur zu überleben. Glück? Freude? Danach muss man suchen. Zu sehr ist man damit beschäftigt, sein Überleben zu sichern. Man geht freudlos einer Arbeit nach, die einen kaum ernährt. Nette Kollegen? Fehlanzeige. Hinter der nächsten Straßenecke lauert die Katastrophe - entweder ein Verbrechen, das einen mittellos als Opfer zurücklässt, oder ein persönliches Unglück in Form von Drogen, Scheidung, Betrug, falschen Freunden.

Das sind die Umstände, unter denen die Figuren in "Kojak - Staffel 3" agieren. Und die Polizisten auf dem Revier von Lieutenant Kojak (Telly Savalas) machen da keine Ausnahme. Nie sieht man Crocker (Kevin Dobson) lächeln. Stavros (George Savalas), obwohl man ihn "Wuscheköpfchen" nennt, ist mehr als einmal Opfer der Attacken seines Chefs. Kojak selbst versucht in diesem Umfeld seinen Job als Polizist auf eine Weise zu erledigen, dass es möglichst wenig Kollateralschäden gibt. Und doch lassen sich diese nie gänzlich vermeiden.

Eine Serie, die den tristen Alltag im New York der 1970er schonungslos darstellt. Fälle, die teilweise recht tief unter die Haut gehen und wunderbare Schauspieler, allen voran Eli Wallach, die mit Mimiken überzeugen, nach denen man im deutschen Fernsehen lange suchen muss. Von mir eine Empfehlung für diese Staffel, für diese Serie - und 5 Sterne.

Die Folgen dieser Staffel (in der Gesamtzählung):
48. Die Abmachung I (mit Eli Wallach)
49.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Mr & Mrs. Smith TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 7. Januar 2011
Format: DVD
In den Jahren 1973-78 und mit 118 Folgen lief eine der der besten Krimiserien der USA, "Kojak - Einsatz in Manhatten" mit dem neben Yul Brunner bekanntesten Glatzkopf der Welt, Telly Savalas. Der Schauspieler, der Bösewichter genauso wie Helden famos verkörperte war die Idealbesetzung für den griechisch-stämmigen Theo Kojak, der als Lieutenant in New York mit seiner Truppe und kultigen Sidekicks wie Lockenkopf Stavros (in Wirklichkeit sein Bruder George!) oder Crocker für Ordnung sorgte. Immer mit markanten Sprüchen wie "Entzückend, Baby!" oder "Is es wahr?" auf der Zunge und einem Lolly griffbereit hatte Kojak im Dschungel von Manhattan seine Fälle zu lösen. Er bewies Fingerspitzengefühl, Herz und Spürsinn. Im typischen Siebzigerambiente und in siffigen Büros kommt jede Menge Atmosphäre auf. Die Serie war für die damalige Zeit realistisch und hart. In einer der ersten Folgen der mir vorliegenden dritten Staffel spielt der junge Sylvester Stallone einen Polizisten mit Schwierigkeiten. Ein großer Kuchen am Erfolg hatte auch der Synchronsprecher Edgar Ott den viele aus ihrer Kindheit als "Benjamin Blümchen" kennen. Krass ist nur, dass in einer Folge (55) Kojak einen anderen Sprecher hat, was etwas blöd ist, aber wahrscheinlich nur eine Notlösung darstellte, da diese vermutlich später nach Otts Tod synchronisiert wurde. Da klang der Glatzkopf glatt wie Crocker.
Leider wurde auf der fünf DVD starken Box das Bild nicht nach bearbeitet, was der Serie aber nicht den Charme nimmt, da so etwas "Grindhouse Feeling" aufkommt. Selbst das Fehlen sämtlicher Extras stört nicht, da hier einfach massig Folgen auf den Käufer einprasseln.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Mehr muss man eigentlich kaum sagen, obwohl... diejenigen, denen diese Serie noch nicht bekannt sein sollte. Inspector Kojak, ein echter Typ... nicht nur durch seine Glatze, die ihm wirklich gut steht, auch die Lollies machen ihn allein nicht aus... das Gesamtpaket, die Sprüche, die Coolness, der griechische Background, einfach alles machen ihn zu einem besonderen Krimihelden und Cop!
Diese DVD Box enthält leider nicht so gute Bildqualitäten, wie die erste. Ich habe sie aufgrund der positiven Rezesionen gekauft. Als Fan alter Serien habe ich es nicht bereut, aber es ist vielleicht besser, so manche folgen aus dem TV aufzunehmen, wo ich über bisher nicht gesehene Folgen stolperte... obwohl ich immer schon Fan der Serie war, hat mich dies verblüfft.
Zu dem eigenwilligen Inspektor Kojak kommt eine tolle Atmosphäre des Big Apple zu einer Zeit, als Drogen und Gaunerei noch von echten Cops eingedämmt wurden. Die ganze Crew um Kojak ist mit verschiedensten stimmigen Typen besetzt. Besonders hervorheben möchte ich den Bruder von Telly Savallas, George Savallas auch Demosthenes genannt. Vor allem verwunderlich, wenn man sie neben einander sieht... der eine "Lockenköpfchen" und ein etwas schwerfälliger Pflanzenliebhaber, der andere glatzköpfig mit einer durchaus männlichen Statur im schicken 3-Teiler und mit immer passendem Benehmen, mal rauh und tough, mal ganz Gentleman. Aber auch die restliche Crew ist wirklich passend, verschiedenste Charaktäre, wie im wahren Leben.
Was die Verstümmelung der ARD und RTLs anbelangt, sind hier schon genügend ausgefeilter Rezensionen vorhanden, das Thema erspare ich mir, es ist eh nicht mehr zu ändern.
Die Serie 10 Sterne, die Qualität eher 2..... aber man kann bei alten Serien nicht immer wählerisch sein, man muss oft froh sein, sie überhaupt kaufen zu können.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen