Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17



am 27. August 2006
Nach einer Sony Cybershot der ersten Serie war ich jetzt "reif" für eine neue Kamera. Erst habe ich an Spiegelreflex gedacht, die Preise sind mir aber ehrlich gesagt noch zu hoch. Na, ja der Name Kodak sagte mir schon etwas im positiven Sinne, also gesucht und gefunden: 6 Megapixel mit einem optischen Zoom von 10 zu diesem Preis, da ist doch etwas faul! Aber nachdem ich die ersten Fotos geschossen hatte, merkte ich: Volltreffer!

Die Automatik sorgt für exakte und schnelle Schnappschüsse. Nach dem Einschalten (das ausfahrende Objetiv "sprengt" die Objektivkappe beim öffnen einfach weg) ist der erste Schuss nach nicht mal einer Sekunde im Kasten! Einfache Bedienung durch verschiedene Programme mit Erklärung auf dem (leider) nur 2" großen LCD. Wer möchte, kann auch durch einen LCD Sucher die Bildvorschau vornehmen. Das ist bei sehr hellem Aussenlicht angebracht.

Schlichtweg der Hammer ist aber das VARIOGON Objektiv von SCHNEIDER-KREUZNACH: 10x optisch Zoom machen aus dem Zwerg ein !380mm! Teleobjektiv, das man von Hand gar nicht mehr ruhig halten kann. Mit dem zusätzlichen 5x Digitalzoom erreicht man gigantischen 50fach Zoom. Dabei bleibt es immer Lichtstark. Das geniale Spanner-Hilfsmittel ;-) Tipp: Ministativ gleich mitordern, wer nur Telefotos schiessen will.

Einziger negativer Aspekt ist die Bedienung des Zooms: wenn man durch den internen Sucher schaut ist aus Platzmangel kaum eine Bedienung mit dem dicken Daumen möglich. Dann muss man eben das LCD nutzen.

Fakt ist für mich: ich brauche keine Spiegelreflex mit auswechselbaren Objektiven. Ich habe meine Kamera gefunden!
0Kommentar| 50 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Juli 2006
Hab die Kamera bestellt und am nächsten Tag auch gleich bekommen. Mein Urteil: das war eine gute Entscheidung. Die Kamera erfüllt wirklich alle Erwartungen und ich bin damit sehr zufrieden. Hab mir gleich den Speicherchip von Hama mit 1 GB dazubestellt und bin echt begeistert. Bei voller Auflösung mit über 6 Megapixel sind über 500 Fotos möglich! Die Bedienung ist kindereinfach und die Qualität der Bilder ist 1a! Mit Hilfe des 10-fach optischen Zoom sind gigantische Nahaufnahmen möglich. Die Batterien halten ewig und das dazugehörige Softwareprogramm ist wirklich genial. Mein Tipp: diese Kamera ist sowohl für Laien, als auch für Profis zu empfehlen! Ich konnte bis jetzt nicht einen einzigen Schwachpunkt feststellen. Also: kaufen, kaufen, kaufen....
0Kommentar| 51 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Juli 2006
Ich suchte eine Digitalkamera welche günstig aber tolle Bilder macht. Dazu kommt noch, sie sollte eine große Auflösung sowie ein ordentlichen Objektiv besitzen welches nicht dur DigiZoom besitzt. Die Bedienung ist einfach und Ausstattung mit Qualität ist ok. De Zoom ist gigantisch und selbst bei großer Entfernung ist das Ergebnis beachtlich. Die Bildqualität bei normalen Aufnahmen kann sich sehen lassen und der Blitz überzeugt absolut.

Die mitgelieferte Software von Kodak ist nicht unbedingt nötig. Zumindest hat Sie bei meinem PC auf 64Bit die ROM/DVD Laufwerke gekillt. Die Kamera wird direkt oder über SD-Cardreader ohne Problem erkannt.

Die Kodak ist eine gute Alternative zu Sony, Nikon und Ko.
0Kommentar| 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. Juli 2006
Ich habe die Camera nun schon seit 4 Wochen und bin total begeistert. Tolle Bildqualität, gute Handhabung. Vorallem begeistert mich das manuelle Menue das man den momentanen Verhältnissen einstellen kann. Das einzige was ich nicht emfehlen kann ist die Easysharesoftware. Nach der Installation liefen meine 3 PC nicht mehr einwandfrei. Auch ein Update brachte keine Besserung. Aber man benötigt diese Software eh nicht. Fürs Geld eine TOP-Camera. Ich würde sie mir jeder Zeit wieder kaufen.
0Kommentar| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. April 2006
Ich habe nach einer Digitalkamera gesucht, die tolle Bilder macht, sich gut in der Hand halten läßt, ein gutes Objektiv hat und etwas mehr Zoom, wie die kleinen Kameras. Dies erfüllt die EasyShare Z650 von Kodak. Ich habe mir gleich noch einen 1GB großen Speicher dazubestellt. Damit kann ich ca. 400 Fotos schießen. Dies reicht für einen großen Ausflug oder eine Woche Urlaub.
Die mitgelieferte Software von Kodak ist zwar nicht schlecht, aber nicht unbedingt nötig. Die Kamera wird auch ohne diese unter Windows xp und Mac OS X einwandfrei erkannt.
Alle die, die eine Kamera bevorzugen, bei der man "etwas in der Hand hat" und für die es auf ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis ankommt, sind mit der EasyShare Z650 gut bedient. Für mich jedenfalls ist diese Kamera ideal.
0Kommentar| 92 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Januar 2007
Ich kann mich den anderen voll und ganz anschließen ist ein super Teil.

Leicht zu bedienen, klasse Zoom, Batterie hält sehr lange (hab schon 350 Bilder gemacht und viel rum gespielt und ist immer noch voll).

Ein nachteil ist, dass man keinen Blitz aufsetzen kann und das die Klappe sehr leicht abgeht. Wenn man sich aber einen günstigen UV Filter holt schützt mann die Linse aber genauso gut.

Aber das sind Sachen die man vor dem Kauf klären sollte. Hab sie vor 3 Wochen bei Saturn für 180,00 € gekauft. Mehr sollte man nicht ausgeben.

Fazit sehr zu empfehlen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. April 2011
Eine Einsteigerkamera der Superzoom. Man kann mit der Kamera richtig gute Bilder machen, vor allem Outdoor. Die 6 Megapixel sind für den normalen gebrauch ausreichend. Die Bedienung der Kamera ist relativ einfach. Es gibt unterschiedliche Motiv-Programme, was aber schon dem ambitionierten Amateur fehlt sind manuelle Eingriffe. Die sind so gut wie nicht möglich.

Leider gibt es einige negative Aspekte. Wer sich eine Superzoom wie diese zulegt muss mit der manchmal störenden und nicht immer handlichen Größe und dem Gewicht leben. Eine kleine kompakte ist für Schnappschüsse weitaus besser geeignet. Andererseits sind andere Superzoom und Bridge durchdachter. So fehlt ein Anschluss für einen zusätzlichen Blitz. Mit internem Blitz werden die Bilder alles andere als gut. Dadurch, dass weder ein optischer noch elekronischer Bildstabilisator verbaut ist kann man die Bandbreite der Linse so gut wie nicht ausnutzen. Ein Stativ ist schon bei relativ kleinen Entfernungen Pflicht. Macroaufnahmen kann man fast vergessen. Mal schnell etwas für eBay fotografieren kann manchmal nervend sein. Der stromverbrauch ist relativ hoch, mit manchen Batterien komme ich nicht über 20 Bilder hinaus. Nur mit teuren hochwertigen Akkus oder mit Lithiumbatterien lässt ist man zuverlässig unterwegs.

Fazit: Eine Einstiegskamera mit sehr guten Objektiv und ausreichender Pixelzahl nur für heutige Verhältnisse kaum akzeptierbaren Funktionsumfang.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. August 2006
Nach rund 2 GB Bildern und einem Monat Benutzung, meine ich mir nun ein Bild von dieser Kamera zu machen.

Der Gesamteindruck wirkt auf mich sehr ausgeglichen. Funktionalität und Spielerei ist gut vereint. Viele Voreingestellte Modis, die zum Teil kaum besser sein könnten (Gegenlicht-, Landschafts-, Portrait-, und Nahaufnahmemodus), aber auch zu Wünschen übrig lassen (Nachtlandschafts- & Sportmodus, Serienbilder; Bei Nachtlandschaft überwiegend zu geringe Verschlusszeit -> Bilder zu dunkel; Beim Sportmodus ist der Fokus noch ein wenig zu langsam (auch wenn er für "normale" Verhältnisse recht schnell ist); zu lange Speicherzeiten der Serienbilder)

Sehr gut ist der "PASM"-Modus, in dem man alles selbst einstellen kann (Blende, Verschlusszeit, ISO...)

Fazit: Gute Einsteigerkamera, die für den "üblichen" Gebrauch gut ausreicht. Gute Einstiegsalternative zu den teuren DSLR!
0Kommentar| 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. August 2006
Moin moin,

ich habe mich für diese Kamera entschieden da ich in erster Linie eine Kamera mit einem guten Objektiv und einem hohen optischen Zoom suchte. Die bisher nur positiven Rezensionen und der reduzierte Preis haben mich letztendlich davon überzeugt diese Kamera zu kaufen. Bisher konnte ich auch nichts schlechtes feststellen - klar darf man auch keine professionellen Ansprüche stellen, denn dann bewegt man sich doch in der etwas falschen Preisklasse...

Sehr gut auch das noch weitere Objektive vorn aufgeschraubt werden können. So kann man noch einiges mehr aus der Kamera rausholen.

Einziger leicht negativer Punkt ist das man die Blitzhelligkeit, nicht wie bei Olympus oder Canon zb. runterregelen kann... (oder ich habe noch nicht herausgefunden wie ;) )

Wie auch immer. Die Bilder sind von der Qualität top und das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt. Selbst wenn man das auf den Originalpreis beziehen würde...

Mein Tipp: Guckt Euch die Kamera vorab bei einem Elektro-Markt an und testet wie Sie in der Hand liegt, die Menüführung, den Zoom etc...

Ich würd die Kamera wieder kaufen!
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. September 2006
Bisher habe ich nur analog fotografiert und war überzeugter Digitalskeptiker. Ich hätte nicht gedacht, dass mit einer Digitalkamera der mittleren Preisklasse solche Bildqualität möglich ist: hervorragende Optik, gute Farbtreue, scharf bis in die Details, auch Blitzaufnahmen gelingen. Selbst größere Abzüge gehen (ich habe 21 x 30 cm probiert, der Hersteller gibt die Empfehlung bis 50 x 75 cm). Angesichts der großen Teleleistung empfiehlt sich ein Ministativ (ist mir auch lieber als elektronische Verwacklungskorrektur). Ebenfalls gut: die Automatik lässt sich bei Bedarf auf Halbautomatik oder voll manuelle Einstellung schalten.

Ich habe bei Amazon das Bundle bestellt - ist empfehlenswert (mit Tasche, 512 MB Karte, 4 Akkus und Ladegerät).

Fazit: ideal für Hobbyfotografen, die gute Bildqualität zu einem guten Preis suchen.
0Kommentar| 41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)