Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Kochkunstführer: Auguste ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Kleiner Schnitt oder Kratzer auf der Rückseite. Mittlere Falte oder mittlerer Knick auf der Rückseite. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Kochkunstführer: Auguste Escoffier Gebundene Ausgabe – 1. April 1998

4.6 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 1. April 1998
"Bitte wiederholen"
EUR 63,00
EUR 63,00 EUR 47,17
15 neu ab EUR 63,00 14 gebraucht ab EUR 47,17

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Ob Hobbykoch oder Küchenchef: Lassen Sie sich von unserer Kochwelt inspirieren: Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Kochkunstführer: Auguste Escoffier
  • +
  • Herings Lexikon der Küche: mit CD
  • +
  • Der Silberlöffel: Die Bibel der italienischen Küche: vollständige Neuausgabe
Gesamtpreis: EUR 162,95
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Auguste Escoffier hat die europäische Küche zur letzten Jahrhundertwende revolutioniert. Als Spitzenkoch hat er mit Elan und Akribie eine Unmenge von Rezepten gesammelt und niedergeschrieben. Wer allerdings viele bunte Bilder und detaillierte Kochanweisungen erwartet, wird enttäuscht sein. Dafür ist die Rezept sammlung sehr effizient und extrem umfangreich - vom Wiener Schnitzel über gebratene Fettammern bis hin zum gefüllten Pfau ist alles vorhanden. Für mich ein unentbehrliches Nachschlagewerk, das in jede gute Kochbuchsammlung gehört.
Kommentar 52 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Auguste Escoffier war der Koch, der erstmalig eine allgemeinverbindliche Rezeptesammlung veröffentlichte, was man heute in Fachkreisen die klassisch französische Küche nennt. Für den Hobbykoch würde ich dieses Buch nicht empfehlen, lediglich für den Profi-Küchenchef. Leider ist der `alte Escoffier' in den letzten Jahren ein bischen aus der Mode gekommen. Jedoch sollte jeder Profikoch, der was erreichen will in seinem Beruf, den `alten Escoffier' im Regal stehen haben, und gelegentlich auf ihn zurückgreifen.
Kommentar 56 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Der Name "Kochkunstführer" ist Programm. In diesem Buch findet sich das kulinarische "Who is Who" an Rezepten. Die jeweiligen Kapitel beginnen als Einleitung mit fachlichen Hinweisen zu Produkten, Garmethoden, Zubereitungen, etc.
Danach Folgen extrem knapp gehaltene Rezepte, zu denen in verhältnismässig wenigen Fällen eine weitere Erläuterung folgt.
Fotos und Abbildungen finden sich in diesem Buch nicht.
Für Anfänger ist dieses Buch absolut nicht geeignet, und auch Hausfrau und Hausmann deren Intention sich in erster Linie darauf beschränkt, eine Speise zum reinen Zwecke der Nahrungsaufnahme auf den Tisch zu bringen, greift mit den Kauf des "Kochkunstführers" eher ins Klo.
In der Hand des passionierten Hobbykochs bzw. des Profis aber verwandelt sich dieses Buch in ein sehr mächtiges Werkzeug. Sehr gute Kochkenntnisse vorausgesetzt lässt sich mit diesem Buch Küche auf höchsten Niveau zelebrieren.
Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Aber ja, ich wußte ja was ich bestellt habe. Es handelt sich hier um ein "Profi-Kochbuch". Wer kochen kann für den ist dieses "Kochbuch" eine echte Bereicherung. Es werden keine "Kochrezepte" aufgeführt, sondern es ist mehr eine gewisse "Führung" für ein Gericht.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Auguste Escoffier (1846*-1935), der Kaiser aller Köche. Ein Zitat von ihm lautete „Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks“. Bereits als 13-Jähriger hatte er seine Küchenlehre im Restaurant eines Onkels in Nizza begonnen. Mit 18 Jahren war er schon Chefkoch. Er reformierte Ende des 19.Jahrhunderts die Gastronomie mit der neuen „Brigade de cuisine“ (Küchenbrigade). Er leitet die Direktion der Küchen des „Savoy“ Hotels (London). Nach Streitigkeiten mit den Eigentümern des Savoy verließ Escoffier mit dem Großteil seiner „Küchenbrigade“ das Savoy. 1898 mit der Leitung und Organisation der Küchen des „Ritz's“ in Paris, und später mit der im Ritz London betraut. Bis 1920 arbeitete Escoffier zwischen London und Paris. War der Erfinder von so vielen Gerichte wie z.B.:„Tournedos Rossini“ nach den italienischen Opern-Komponist Gioachino Rossini, 1870 „Birne Helene“ (Poire belle Hélène) zu der Operette von Jacques Offenbach, oder um 1900 „Pfirsich Melba“ (Pêche Melba), zu Ehren der australischen Opernsängerin Nellie Melba. Veröffentlichte mehrere Bücher, (siehe dazu z.B. Wikipedia), darunter 1903 das Buch:„Le Guide Culinaire“ (943 Seiten). Das 1904 das erste Mal in deutscher Sprache erschien. 1949 Überarbeitung der deutschen Ausgabe von Auguste Escoffiers Kochkunstführer, durch „Walter Bickel“ (1888-1982), er war ein deutscher Koch, Autor und Übersetzer von Fachbüchern der Gastronomie.

Nun zum Buch „A. ESCOFFIER - KOCHKUNSTFÜHRER“
Die hier vorgestellte deutsche Ausgabe ist die 15. Auflage (Neudruck von 2008 mit Vorwort zur 4.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von liliom am 4. März 2010
habe zwar eine ältere ausgabe davon, aber es ist einfach mal DAS kochbuch schlechthin. da findet sich so gut wie jedes klassische rezept. als kochbuchliebhaber, ja als passionierter hobbykoch sollte man das im bücherregal haben. ein profi sagte mal zu mir: das einzige kochbuch.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Sebastian am 10. Juli 2014
Verifizierter Kauf
Bestes kochbuch was ich je gekauft habe. Ich arbeite selbst als Koch und bin daher sehr zufrieden mit diesem kauf
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Kochkunstführer: Hand- und Nachschlagebuch der klassischen französischen und der feinen internationalen Küche [Gebundene Ausgabe]
Auguste Escoffier (Autor)
Tolles Buch, habe es für eien guten Freund -Maitre de cuisine in einem Top-Lokal - gekauft. Auch er kann daraus noch immer etewas lernen, sagt er :-)
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen