Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 2,29
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Knallhart Doppel-CD, Soundtrack

4.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Soundtrack, Doppel-CD, 23. März 2006
"Bitte wiederholen"
EUR 15,97 EUR 2,29
Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 15,97 4 gebraucht ab EUR 2,29

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (23. März 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Soundtrack, Doppel-CD
  • Label: British Domino (rough trade)
  • ASIN: B000EGCVIY
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 199.701 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Apollo (Loop) (From Original Soundtrack "Knallhart") - Strawinsky, Igor (Composer)
  2. Blinking Lights (For Me) (From Original Soundtrack "Knallhart") - Eels, The
  3. Murdermile (From Original Soundtrack "Knallhart") - Kills, The
  4. Nemon Neukölln (From Original Soundtrack "Knallhart") - Wrede, Bert (Composer)
  5. Girl (From Original Soundtrack "Knallhart") - Beck
  6. Junior Kickstart (From Original Soundtrack "Knallhart") - Go! Team, The
  7. Tres Tigres Tristes (From Original Soundtrack "Knallhart") - Culcha Candela
  8. Will You Smile Again (From Original Soundtrack "Knallhart") - ...And You Will Know Us By The Trail Of Dead
  9. Fool (From Original Soundtrack "Knallhart") - Beatsteaks
  10. L. A. Knights (From Original Soundtrack "Knallhart") - Bridge & Tunnel
  11. Erol (From Original Soundtrack "Knallhart") - Wrede, Bert (Composer)
  12. E-Pro (From Original Soundtrack "Knallhart") - Beck
  13. To Hell With Poverty (From Original Soundtrack "Knallhart") - Gang Of Four
  14. No Wow (From Original Soundtrack "Knallhart") - Kills, The
  15. My Reality (From Original Soundtrack "Knallhart") - Springs, The
  16. Hamal (From Original Soundtrack "Knallhart") - Wrede, Bert (Composer)
  17. Es Wächst Uns Über Den Kopf (From Original Soundtrack "Knallhart") - Endlos
  18. Apollo (From Original Soundtrack "Knallhart") - Strawinsky, Igor (Composer)

Disk: 2

  1. Warning Siren (From Original Soundtrack "Knallhart") - Tiefschwarz / Safer, Matty
  2. Circle. Square. Triangle (From Original Soundtrack "Knallhart") - Test Icicles
  3. Fight (From Original Soundtrack "Knallhart") - Sons And Daughters
  4. Do The Do (From Original Soundtrack "Knallhart") - Beautiful New Born Children, The
  5. No Kind Of Life (From Original Soundtrack "Knallhart") - Clearlake
  6. Die Auskenner Von Neukölln (From Original Soundtrack "Knallhart") - Buck & Kida
  7. Knallhart Verschnitten (Data Track) (From Original Soundtrack "Knallhart") - Kills, The
  8. Knallhart Von Hinten (From Original Soundtrack "Knallhart") - Kills, The

Produktbeschreibungen

KNALLHART – Der Soundtrack: Nach der überaus erfolgreichen Zusammenarbeit zu „Die fetten Jahre sind vorbei“ kommt nun der nächste große und sehr musikalische Film aus dem Hause BoJe Buck: „Knallhart“. Klassik, Rock, Hip Hop, Dancehall, Punk, Pop, Elektro - DETLEV BUCK bringt das in einem einzigen Film so zusammen. Der Soundtrack, der von Charlotte Goltermann und Katrin Erichsen stammt, die auch schon die Konzepte für z.B. die viel gehörten Soundtracks für „Herr Lehmann“ und “Die fetten Jahre sind vorbei“ gemacht haben, ist das erste deutsche Signing der englischen Plattenfirma Domino. Domino sind im Film ausführlich mit The Kills vertreten. Der Film KNALLHART ist untertitelt mit „ein Großstadtfilm“ und handelt von derer Rändern, wo der Film auch moralisch, menschlich und gesellschaftlich stattfindet und was von der Musik gespiegelt wird. Auf der DOPPEL-CD befindet sich neben der Musik aus dem Film und der Lieblingsmusik von Domino auch noch einiges an Bonus-Material: Buck und Kumpel beim völlig absurden Audio-Spaziergang durch Neukölln, das „No Wow“- Kills-Video mit Ausschnitten vom Film, vom Regisseur persönlich neu geschnitten und ein Making of. Das umfangreiche, tolle Booklet haben Lichtrausch gemacht, es enthält Linernotes von Detlev Buck, Fotos mit neuem Blick auf den Zusammenhang von Musik und Drehort vom Kameramann Kolja Brandt und launigen Kommentaren von Detlev Buck.

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Völlig egal, ob auf diesem Soundtrack die tatsächlich im Film zu hörenden Versionen der Stücke mit oder ohne vocals enthalten sind: Das ist eine tolle Platte! Schon als ich den Film damals im Kino sah, fiel mir auf, was für eine großartige Musik Detlev Buck seinem nicht minder großartigen Film hat verpassen lassen. Die bedrängende, verstörende aber auch elektrisierende Athmosphäre des Films spiegelt sich in der Musik perfekt wieder. Mich erinnert das an andere Soundtracks, die fast ausschließlich aus Popsongs bestehen, wie der zu Martin Scorseses CASINO. Und das ist kein geringes Lob. KNALLHART besteht fast ausschließlich aus aktueller Popmusik aus der Entstehungszeit des Filmes und ist damit wie der Film selbst ein Zeitdokument. Zum Glück abseits des Mainstreams. Es gibt darauf also reichlich zu hören und zu entdecken. Ich habe The Kills überhaupt erst über diesen Soundtrack entdeckt und gegenwärtig fange ich an mich für die LA Knights zu begeistern, die hier ein tolles Stück beisteuern. Nicht nur ein hervorragender Soundtrack, sondern vor allem tolle Musik.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Auf der CD sind zwar alle Lieder aus dem Film, aber nur in der normalen Version mit Gesang, wobei die Lieder in instrumentaler Form wie im Film meiner Meinung nach eine andere Wirkung erzielen, als bei manch gesungenem Lied.

Als Extra ist dafür aber eine "Audio Führung" teilweise durch die Dreharbeiten mit Kommentare des Regisseurs und Darstellern.

Fazit:
Bis auf die exclusive "Audio-Führung" hat es sich für mich nicht gelohnt. Ich würde es nicht erneut kaufen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren