Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Kleines Lexikon untergega... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Stempel im Buchschnitt. Anderes Cover.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Kleines Lexikon untergegangener Wörter: Wortuntergang seit dem Ende des 18. Jahrhunderts (Beck'sche Reihe) Taschenbuch – 15. März 2007

3.3 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 15. März 2007
"Bitte wiederholen"
EUR 9,90
EUR 9,90 EUR 3,48
67 neu ab EUR 9,90 11 gebraucht ab EUR 3,48

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Kleines Lexikon untergegangener Wörter: Wortuntergang seit dem Ende des 18. Jahrhunderts (Beck'sche Reihe)
  • +
  • Lexikon der bedrohten Wörter
  • +
  • Lexikon der schönen Wörter: Von anschmiegen bis zeitvergessen
Gesamtpreis: EUR 29,89
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


C.H.Beck
C.H.Beck - Die Welt im Buch
Entdecken Sie weitere Bücher zu den Themen Literatur, Sachbuch und Wissenschaft im C.H.Beck-Shop.

Produktinformation


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Erstens ist die Sprache ganz einfach ein wunderbares Spielzeug. Zweitens macht's diebisches Vergnügen, einen nervtötenden Mitbürger vermittels rätselhafter Sätze wie z.B. "Diese verharrliche Inzicht weise ich entschieden zurück!" zu verwirren, auf dass man nicht als Jaherr in Verruf gerate, sondern nur als Vocativus. Und drittens sprechen noch weitere Argumente für Nabil Osmans "Kleines Lexikon untergegangener Wörter", u.a. die Möglichkeit, Unbekanntes nachzuschlagen.
Erfreulicherweise merkt man diesem Lexikon vorwiegend positiv an, dass man eigentlich eine Dissertation liest. Das Bestiarium des abgetauchten Wortschatzes ist alphabetisch geordnet, direkt hinter dem Eintrag steht die heutige Entsprechung. Der Rest ist Wissenschaft... also Belegstellen aus älteren Wörterbüchern und auch öfters mal Zitate. Osman geht zudem auf die verschiedenen Gründe ein, warum so manches Wort den Gang aller Wörter hinter sich hat, und wie sich's für Dissertationen gehört, gibt's ein ausführliches Literaturverzeichnis.

Zunächst einmal ist dieses "Kleine Lexikon" natürlich ein nützliches Werkzeug beim Verständnis älterer Texte, und das wird auch die häufigste Verwendung sein. Für diesen Zweck eignet es sich hervorragend; schließlich lässt sich längst nicht jedes unbekannte Wort aus dem Kontext oder aus seinen Bestandteilen erschließen.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch im Rahmen einer Hausarbeit (historische Semantik) erstanden und erstmals verwendet. Aber auch danach habe ich sehr oft reingeschaut und es weitergereicht. Es enthält so unglaublich bizarre und unterhaltsame Ausdrücke aus längst vergangenen Zeiten, die mich zum staunden und schmunzeln gebracht haben.

Absolute Kaufempfehlung: nicht nur für interessierte Germanisten und Historiker, sondern auch für Sprachliebhaber.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Potzblitz!
Der 1934 geborene Nabil Osman legt hier eine spannende Sammlung nicht mehr gebräuchlicher Wörter vor, deren Untergang vom geneigten Leserr in vielen, aber keineswegs allen Fällen nachvollzogen werden kann, z.B.:

Eidam - Schwiegersohn
Hornung - Februar
Meerschäumer - Seeräuber
verbösern - verschlimmern
waglich - gefährlich

Neben dem Wörterverzeichnis gibt es auch noch ein Kapiteln welches sich mit dem Wortuntergang selbst beschäftigt. Beleuchtet werden darin die kulturgeschichtlichen Bedingungen, bewußt- sowie unbewußt wirkende Bedingungen (z. B. formale Angleichungen, etymologische Isolierung uvm.)
Insgesamt ein sehr spannendes Werk und eine Fundgrube für alle, die ihre aktiven Wortschatz und/oder ihre Texte ein wenig aufpeppen möchten. Lesenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden