Kaufoptionen

Kindle-Preis: EUR 9,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

<Einbetten>
Anzeige für Kindle-App
Kleiner Mann, großer Mann – alles vertauscht: oder Max Schreyvogels Last und Lust des Geldes. Ein heiterer Roman von [Fallada, Hans]

Dem Autor folgen

Etwas ist schiefgegangen. Wiederholen Sie die Anforderung später noch einmal.


Kleiner Mann, großer Mann – alles vertauscht: oder Max Schreyvogels Last und Lust des Geldes. Ein heiterer Roman Kindle Ausgabe

4.3 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle
EUR 9,99

Länge: 450 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Der neue Roman von Bestsellerautorin Mina Baites
"Der weiße Ahorn": Der Auftakt einer fulminanten Familiensaga hier entdecken.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Max im Glück

Max Schreyvogel und seine Frau Karla werden zum Justizrat bestellt, der ihnen eröffnet, dass Onkel Eduard gestorben und eine Erbschaft anzutreten sei. Als ein Foto der neuen Millionäre im »Radebuscher Kurier« prangt, ist ihr gewohntes Leben von einem Tag auf den anderen vorbei: Neider klopfen an, und schon bald hängt der Haussegen schief. Dieses Buch über das fragwürdige Glück eines ungeahnten Geldregens ist einer der heitersten Romane Hans Falladas.

»Das kann man nicht erfinden, das ist gehört. Und bis auf das letzte Komma richtig wiedergegeben: man fühlt, daß die Leute so gesprochen haben und nicht anders.« Kurt Tucholsky über Hans Fallada

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Rudolf Ditzen alias HANS FALLADA (1893–1947), zwischen 1915 und 1925 Rendant auf Rittergütern, Hofinspektor, Buchhalter, zwischen 1928 und 1931 Adressenschreiber, Annoncensammler, Verlagsangestellter, 1920 Roman-Debüt mit "Der junge Goedeschal“. Der vielfach übersetzte Roman "Kleiner Mann – was nun?" (1932) machte Fallada weltberühmt. Sein letztes Buch, „Jeder stirbt für sich allein“ (1947), avancierte rund sechzig Jahre nach Erscheinen zum internationalen Bestseller. Weitere Werke u. a.: »Bauern, Bonzen und Bomben« (1931), »Wer einmal aus dem Blechnapf frißt« (1934), »Wolf unter Wölfen« (1937), »Der eiserne Gustav« (1938).

Produktinformation

  • Format: Kindle Ausgabe
  • Dateigröße: 1084 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 450 Seiten
  • Verlag: Aufbau Digital; Auflage: 3 (23. Februar 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B004TQQWZS
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #260.662 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


5 Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen

Dieses Produkt bewerten

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

27. Mai 2018
Format: TaschenbuchVerifizierter Kauf
19. Mai 2017
Format: TaschenbuchVerifizierter Kauf
14. Juni 2012
Format: Taschenbuch
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTER
25. August 2011
Format: Taschenbuch
1. November 2011
Format: Taschenbuch
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden

Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?

click to open popover