Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Kleine Vogelkunde Ostafri... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Sun-books
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: leichte lesespuren..sonst gut bis sehr gut erhalten..
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Kleine Vogelkunde Ostafrikas (Rose Mbkawa und Mr. Malik, Band 2) Taschenbuch – 1. März 2010

4.4 von 5 Sternen 35 Kundenrezensionen

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 6,99 EUR 0,01
66 neu ab EUR 6,99 59 gebraucht ab EUR 0,01 4 Sammlerstück ab EUR 3,99

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Kleine Vogelkunde Ostafrikas (Rose Mbkawa und Mr. Malik, Band 2)
  • +
  • Kleine Tierkunde Ostafrikas (Rose Mbkawa und Mr. Malik, Band 1)
  • +
  • Pinnegars Garten (Unionsverlag Taschenbücher)
Gesamtpreis: EUR 29,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Leseprobe: Jetzt reinlesen [113kb PDF]

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Selten war ein Buch auf so charmante Art witzig wie dieses. (Frankfurter Neue Presse)

Ein liebenswertes Buch, amüsant und mit dem nötigen Quäntchen Spannung dazu; eine unterhaltende Lektüre im besten Sinne. (SWR)

Eine federleichte Lektüre. Ideal, um die Zeit bis zum ersten Vogelzwitschern zu überbrücken. (Die Rheinpfalz)

Ein literarisches Schmuckstück! (Aachener Nachrichten)

Geht sehr zu Herzen und hilft gegen Missmut jeder Art. (Für Sie)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Nicholas Drayson wurde 1954 in England geboren. Er lebt seit vielen Jahren in Australien, wo er als Schriftsteller und Naturforscher arbeitet. Für seinen Essay «Strictly for the Birds» gewann er 2003 den WildCare Tasmania Nature Writing Prize. Das National Museum of Australia berät er in Sachen Schnabeltiere.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nairobi: Jeden Dienstagvormittag macht die Vogelkundlerin, Rose Mbikwa, eine von ihr geführte Vogelwanderung durch die nähere Umgebung Nairobis. Rose ist Anfang 60, ursprünglich aus Schottland stammend und die Witwe eines kenianischen Oppositionellen.
An dieser Vogelwanderung nimmt nun seit einigen Jahren der ebenso verwitwete Mr. Malik teil. Mr. Malik ist der Nachkomme indischer Einwanderer und im gleichen Alter wie Rose, in die er ja so verliebt ist. Malik ist ein kleiner, ruhiger besonnener Mann, der sein Unternehmen mittlerweile in den guten Händen seiner Tochter weiß und sich somit ganz seiner Leidenschaft "der Vogelkunde" verschreiben kann.
Alles wäre in Ordnung, würde da nicht wie aus dem Nichts eines Tages Harry Khan auftauchen, Mr. Maliks Schreck aus Schülertagen und das krasse Gegenteil von ihm. Weiß gekleidet, Goldkettchen um Arm und Hals, und auch er verfällt dem Charme von Rose.
Aus dieser Konkurrenzsituation der beiden unterschiedlichen Herren reiferen Alters entsteht eine Wette darüber, wer Rose - die davon gar nichts weiß - zum alljährlichen Hunt Ball einladen darf.

Das Buch ist einfach ganz wunderbar erzählt; witzig und charmant. Mir hat vor allem gefallen, wie der Autor den Charakter von Mr. Malik herausgearbeitet hat, ähnlich einem Puzzle das zum Schluß ein Gesamtbild ergibt.
Es ist ein ruhiges Buch, ohne dabei langweilig zu sein.
Purer Lesespaß.

Da ich viel lese, bin ich immer auf der Suche nach dem etwas anderen Buch - und das habe ich mit diesem Buch gefunden; dass das Buch auch noch optisch sehr schön gemacht ist (Jedes Kapitel trägt den Namen eines Vogels und beginnt mit einer Zeichnung) rundet meinen positiven Eindruck nur noch ab.

Also: Traut Euch - die Vögel sind nur eine schöne Nebensache.
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Mr. Malik, 61 Jahre alt, klein, rund und beinahe kahl ist seit drei Jahren aufs heftigste in Rose Mbikwa, die Witwe des unter mysteriösen verstorbenen Oppositionsführers, Joshua Mbikwa, verliebt.
Malik ist ein guter Geschäftsmann, der allerdings nicht gut von seiner Arbeit abschalten kann. Auf Anraten seiner Ärzte legt er sich ein Hobby zu, dass ihn von dem Stress ablenkt: Ornithologie.
Seitdem trifft er jeden Dienstag Rose, die die örtliche Vogelgruppe in Nairobi leitet.
Hinter dem eigentlich unscheinbaren, schüchternen Malik steckt ein echter Gentleman, der nicht nur Aids-Kranken im Hospitz Trost spendet, sondern via Zeitungskolummne die politischen Zustände in Kenia anprangert.
Um den Grad seiner Beziehung zu Rose auf ein höheres level zu heben, möchte er sie gerne zum gesellschaftlichen Ereignis der Saison einladen, den Huntclub-Ball.
Bevor er allerdings seine Einladung aussprechen kann, tritt sein alter Widersacher aus Schultagen, Harry Khan (Typ charmanter Playboy) auf die Bildfläche. Auch er hat ein Auge auf Rose geworfen und möchte sie zum Huntclub-Ball einladen.
In Malik Asadi Club kommt es zur Wette: wer die meisten Vögel binnen einer Woche entdeckt darf Rose einladen.
Das Spiel beginnt. Und für den Leser gibt es nun häufiger etwas zu Lachen und Schmuzeln.
Man braucht keine große Phantasie aufzuwenden, um sich auszumalen wie die Geschichte endet.
Aber während man die im locker-flockigen Stil geschriebene Mischung aus dezenter Liebesgeschichte, genauer, amüsanter, manchmal überspitzter Beobachtung von Normal-Menschen", Politikern und Vögeln aus Ostafrika liest, hat man ein paar vergnügliche Stunden. Empfehlenswert.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Voller Vergnügen habe ich dieses Buch gelesen.
Die Zutaten:
Vogelfreunde in Kenia,
eine heimliche Liebe,
eine verrückte Wette,
sympathische Protagonisten (hier sei vor allem der zurückhaltende Mr. Malik genannt, den der Leser in der Hoffnung begleitet, dass er sein Ziel erreichen möge),
überraschende Wendungen, die sich oft aus der kenianischen alltäglichen Wirklichkeit ergeben,
und vor allem viel britischer Humor.
Das Buch ist spannend auf eine leise Art und dazu sehr komisch - eine Kombination, die dazu anhält, es nicht aus der Hand zu legen.
Danke, Nicholas Drayson, für diesen kurzweiligen Lesespaß!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Glimmerfee VINE-PRODUKTTESTER am 14. September 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Mr. Malik ist heimlich verliebt in Rose Mbalik, die eine Gruppe zur Vogelbeobachtung leitet. Seit Jahren beobachtet er jeden Dienstag mit Rose und ihrer Gruppe die Vogelwelt Afrikas. Sehr gerne würde er Rose zum Nairobi Hunt Ball einladen, aber da taucht plötzlich ein Konkurrent auf, für den in der Liebe und im Krieg keine Regeln gelten.

Ein sehr schön zu lesender Roman über das schüchterne Liebeswerben Mr. Maliks und dem Zauber Afrikas. Ein übergeordneter Erzähler, der sich durchaus auch an den Leser wendet, entführt den Leser in eine ganz andere Welt. Die Gentlemen treffen sich noch in Clubs und vertreiben sich ihre Zeit mit Wetten, es ist aber auch das Afrika, das mit Gewalt und AIDS zu kämpfen hat. Hört sich der Titel nicht gerade spannend an, so bangt man mit dem schüchternen Mr. Malik um seine Chance Rose zum Ball zu führen und wünscht seinen charmanten Rivalen Harry Khan zurück nach Amerika. Das Buch hat sehr viele Facetten, einen feinsinnigen Humor und man mag es kaum glauben, aber diese Vogelkunde ist auch sehr spannend.

Ich freue mich sehr, zu diesem Buch gegriffen zu haben. Es hat mir eine sehr angenehme Lesezeit beschert. Es ist vielleicht nicht so humorig wie die Bücher von P.G.Wodehouse, aber auf seine Art schön und einprägsam.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen