Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Kleine Philosophie der Passionen: Bergsteigen / 3 CDs

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
 
Kunden haben auch diese verfügbaren Artikel angesehen
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Heiner Geißler, geboren 1930, ist examinierter Philosoph und promovierter Volljurist. Er war dreizehn Jahre Minister, zuerst in Rheinland-Pfalz, dann im Bund. Er arbeitete zwölf Jahre als Generalsekretär der CDU und prägte die Politik seiner Partei wie kaum ein anderer. Er entdeckte die 'Neue Soziale Frage' und die multikulturelle Gesellschaft und verwandelte die CDU in eine moderne Volks- und Programmpartei mit einem schlagkräftigen Apparat. Geißler gehört zu den rhetorisch besten und originellsten Debattenrednern des Bundestages. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

"Ich habe als kleiner Junge ein paar Jahre in Tuttlingen verbracht, einer Stadt am südlichen Rand der schwäbischen Alb und am Anfang des Donautales, in dem sich eine der schönsten Kletterlandschaften Deutschlands befindet. Oberhalb unseres Hauses gab es ein paar kleine Felsen. Ich kann mich erinnern, ein Felsen hatte den Namen Nasenfelsen und war vielleicht vier oder fünf Meter hoch. Es hat mich damals einfach gereizt, die Kante rauf- und runterzuklettern. Es war wahrscheinlich kindliche Neugier genauso wie bei anderen Versuchen, die man in diesem Alter abenteuerlustig unternimmt. Der Sprung vom Garagendach mit einem aufgespannten Regenschirm, um eine neue Variante des Fallschirmspringens zu erfinden, endete kläglich und hätte eigentlich eine Vorwarnung für das spätere Gleitschirmfliegen sein müssen.
Das Klettern lernte ich auf eigene Faust. Ich kraxelte eben, soweit ich kam und soweit ich es mir zutraute. Im Donautal mit seinen wunderschönen weißen, senkrechten Kalkfelsen konnte man vor vierzig Jahren klettern und laufen und wandern, wie und wo man wollte. Heute sind von rund 500 Felsen 490 gesperrt. Eine überzogene behördliche Naturschutzmaßnahme.
Zum ersten Mal kam ich in den Allgäuer Alpen in Berührung mit dem Hochgebirge. Wir wanderten und kletterten den Heilbronner Weg. Der erste Zweitausender, den ich bestieg, war das Hohe Licht, dem folgte die Mädelegabel und dann ging es weiter bis zum Hochvogel. Bei dieser ersten Gebirgstour wurde ich auch gleich mit der gefährlichen Seite des Bergsteigens konfrontiert: Beim Aufstieg auf die Rappenseehütte kam uns plötzlich von oben ein Rucksack entgegen. Er machte die tollsten Sprünge, flog über den Weg und verschwand unten im Tal. Der Besitzer kam sich mehrfach überschlagend gleich hinterher und blieb auf dem Weg liegen. Er war beim Alpenrosenpflücken ausgerutscht - es hatte vormittags geregnet - und hatte sich nicht mehr halten können...
" -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 2 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 16. Januar 2005
Format: Taschenbuch
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2014
Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: Vogelfutter

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?