Facebook Twitter Pinterest
Klaviersonaten Piano Sona... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 15,65
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: FelsenMusik
In den Einkaufswagen
EUR 15,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: ama.79
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Klaviersonaten Piano Sonatas, No. 16 D 845 & No. 21 D 960

4.8 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Preis: EUR 15,65 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 1. März 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 15,65
EUR 6,70 EUR 20,78
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 5 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
40 neu ab EUR 6,70 2 gebraucht ab EUR 20,78

Hinweise und Aktionen


Maria Joâo Pires-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Klaviersonaten Piano Sonatas, No. 16 D 845 & No. 21 D 960
  • +
  • Klaviersonate D784 / Moments Mus
  • +
  • Le voyage magnifique (Schubert: Impromptus)
Gesamtpreis: EUR 69,63
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Komponist: Franz Schubert
  • Audio CD (1. März 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Deutsche Grammophon (Universal Music)
  • ASIN: B005HS5RYO
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 103.189 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
12:38
Nur Album
2
30
12:08
Nur Album
3
30
9:37
Song abspielen Kaufen: EUR 1,50
 
4
30
5:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,50
 
5
30
20:32
Nur Album
6
30
9:46
Song abspielen Kaufen: EUR 1,50
 
7
30
4:31
Song abspielen Kaufen: EUR 1,50
 
8
30
8:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,50
 
Digital Booklet: Schubert
Digital Booklet: Schubert
Nur Album

Produktbeschreibungen

Die bekannte Schubert Interpretin und Deutsche Grammophon Ikone Maria Joao Pires widmet ihr neues Album dem romantischen Komponisten Franz Schubert. Die Portugisische Pianistin hat vor dieser Aufnahme bisher noch keine dieser Sonaten für die Deutsche Grammophon aufgenommen - und zum ersten Mal überhaupt die Sonate Nr.16 in a-moll. Die Kombination der selten aufegführten Sonate Nr. 16 mit einem der Liebslingsstücke des Komponisten, der Sonate Nr. 21, ermöglicht es der Pianistin das weite Spektrum der Emotionen zu entfalten, das diesen romantischen Werken innewohnt.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von opernfan TOP 500 REZENSENT am 11. November 2014
Format: Audio CD
Maria J. Pires hat schon in der Vergangenheit gezeigt, welch großartige Schubert-Interpretin sie ist (u.a. in den Impromptus und späten Klavierstücken). Nun legt sie hier also eine CD mit zwei zentralen Werken aus Schuberts "Spätwerk" vor - und neuerlich gelingen ihr herausragende Interpretationen. Als Grundlage dient ihr, wie ja hinlänglich bekannt, eine äußerst differenzierte Anschlagskultur und eine lyrisch-poetische Grundhaltung, die dem Werk Schuberts gut ansteht. Sie ist dabei weit entfernt von den Kämpfen eines S. Richters oder eines Sokolovs (um quasi die Antipoden dieser Haltung zu "zitieren", beide übrigens nicht minder beeindruckend), stellt das Melancholische mehr in den Vordergrund und zeigt Schubert immer wieder als tottraurigen Komponisten, der diese Trauer doch immer wieder aufzulösen vermag in den hinlänglich bekannten "himmlischen Längen", deren Schönheit einen immer wieder staunen macht.
Dabei ist Pires bei weitem nicht nur zaghaft, schon in der Sonate D845 kommen im ersten Satz die Akkordschläge wuchtig, brutal, den zweiten Satz interpretiert sie einem Taumeln am Abgrund gleich. Überhaupt ist es bemerkenswert, wie sie Pausen gestaltet, dieses immer wieder zögernde Innehalten, bevor die Musik wieder anhebt, ohne je den Fluss der Musik zu stören.
Und auch in der letzten Sonate beeindruckt sie mit großer Klarheit und Schnörkellosigkeit, sie beschönigt nicht das düstere Grollen im ersten Satz, verwandelt es aber eher in eine große Klage, gegen die sich die wunderschöne Melodie immer wieder behaupten muss. Es ist eine tieftraurige Interpretation, die aber den Trost kennt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von JoKo am 27. August 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
In meinen Augen ist die 21. Sonate von Schubert ein Sahnestück der Klaviermusik. (Die CD enthält die 16. und die 21. Sonate)
Ich höre sie immer wieder gerne in der Interpretation von Wilhelm Kempff, dessen Gesamteinspielung der Schubert-Sonaten ich besitze und schätze.
Nun war mein Ziel, eine aufnahmetechnisch (!) hochwertigere Einspielung zu erwerben. Zwar sind die Kempff-Aufnahmen für ihr Alter von beachtlicher Qualität, dennoch wollte ich dieses Werk mit all den klanglichen und dynamischen Möglichkeiten genießen, die die CD bietet.

Dieses Ziel ist mit der Pires-Einspielung voll erfüllt worden. Die Klangqualität liegt auf dem hohen Niveau zeitgemäßer Aufnahmetechnik.

Und die Interpretation? Ich war sehr gespannt, bin aber auch hier sehr zufrieden. Ich finde die Einspielung nahe an der von Kempff, gleichwohl eigenständig. Frau Pires spielt an mancher Stelle zögernder, zweifelnder, zarter.
Insgesamt für mich ein Volltreffer, den ich gerne weiter empfehle!
Die aktuelle Preisvorstellung der DG lasse ich hier mal unbewertet...

(Nachtrag März 2014: Jetzt sind wir bei 9 Euro angekommen, da kann man nicht mehr meckern.)
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Die Sonate D.845 wurde bislang nicht von der Pianistin Leonskaja auf CD veröffentlicht. Dadurch kam ich zur Einspielung der von mir sehr geschätzten Pianistin Pires. Vergleicht man zum Beispiel das hackende Spiel des Pianisten Pollini bei der D.845 (ASIN: B00006L76P The Originals - Schubert Piano Sonata D.845 & Schumann No.1 op.11 ), dann erkennt man erst richtig, dass die melancholisch-empfindsame Einspielung von Frau Pires einfach Spitze ist.

Bei der Sonate D.960 würde ich allerdings - wie schon bei den Impromptus D.899 & D.935 (ASIN: B004MVML5U 'Schubert:Impromptus D899 & 935' bzw. ASIN: B000001GZY Le voyage magnifique (Schubert: Impromptus) versus ASIN: B0001BRO98 Impromptus d 899/d 935 bzw. ASIN B00005S0G2 Schubert:Impromptus d.899/935 ) - die Aufnahme von Frau Leonskaja als die Beste bevorzugen (ASIN: B00068C89M Klaviersonaten d 958/d 960 bzw. ASIN: B000024U6R Klaviersonaten ). Das bedeutet nicht, dass mich Frau Pires nicht in den Bann zieht oder mir ihre Aufnahmen nicht gefallen würden. Nein, im Gegenteil. Es geht nur um einen hauchdünnen Vorsprung in meiner Hörergunst.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren