Facebook Twitter Pinterest
EUR 65,49
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung. Details
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Klaus Kinski/Werner Herzo... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Klaus Kinski/Werner Herzog - Edition [Blu-ray]

4.5 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 65,49
EUR 59,86 EUR 55,99
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • Klaus Kinski/Werner Herzog - Edition [Blu-ray]
  • +
  • Jim Jarmusch - The Complete Collection [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 153,43
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Klaus Kinski
  • Regisseur(e): Werner Herzog
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 5
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 30. August 2012
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 550 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0087WU41I
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 55.584 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

"Aguirre - Der Zorn Gottes"
In den peruanischen Anden des 16. Jahrhundert ist ein spanischer Expeditionszug auf der Suche nach dem sagenumworbenen Goldlang "El Dorado". Der fanatische Lope de Aguirre zettelt einen Aufstand gegen den Anführer der Gruppe an, lässt ihn festnehmen, von einem Scheingericht zum Tode verurteilen und hängen. Besessen von der Idee, in Eldorado zusammen mit seiner Tochter eine absolute Dynastie zu gründen, treibt Lope de Aguirre mit einer Gruppe ohnmächtiger Gefolgsleute auf einem Floß den Amazonas hinunter. Er lässt die Mannschaft in einem Delirium aus Fieber, Hunger und Indianerangriffen vor die Hunde gehen. Mit Macht und Ruhmgier geladen wie mit Dynamit. Er nennt sich "Der Zorn Gottes".
Laufzeit: 91 Min.
Produktionsjahr: 1972
Regie: Werner Herzog
Darsteller: Dany Ades, Peter Berling, Ruy Guerra, Klaus Kinski, Del Negro, Cecilia Rivera, Rojo Helena;

"Nosferatu - Phantom der Nacht"
Jonathan Harker ist alles andere als begeistert, als er den Auftrag erhält, von Wismar ins ferne Transsylvanien zu reisen. Dort interessiert sich ein gewisser Graf Dracula für den Kauf eines Hauses in der Hansestadt. Schweren Herzens verabschiedet er sich von seiner geliebten Frau und reitet los. Er ahnt nicht, welches Grauen ihn erwartet...
Laufzeit: 107 Min.
Produktionsjahr: 1978
Regie: Werner Herzog
Darsteller: Isabelle Adjani, Jacques Dufilho, Bruno Ganz, Klaus Kinski, Walter Ladengast;

"Woyzeck"
Mitte des 19. Jahrhunderts in einer kleinen Garnisonsstadt: Der Infanterist Franz Woyzeck reibt sich auf, um seine Geliebte Marie und ihr gemeinsames, uneheliches Kind zu ernähren. Der Militärdienst ist hart und stumpfsinnig, seine Vorgesetzten verhöhnen ihn, wo sie nur können. Der Sold reicht nicht aus, so dass er sich neben anderen Aushilfstätigkeiten von einem Arzt zu medizinischen Experimenten missbrauchen lässt, die ihn gesundheitlich fertig machen. Gedemütigt und geschwunden muss er feststellen, dass Marie ihn mit einem Tambourmajor betrügt. Er ist außer sich vor Eifersucht. Phantasien vom "Totstechen" verfolgen ihn. Er besorgt sich ein Messer...
Laufzeit: 77 Min.
Produktionsjahr: 1979
Regie: Werner Herzog
Darsteller: Sepp Bierbichler, Klaus Kinski, Eva Mattes, Wolfgang Reichmann, Willy Semmelrogge;

"Fitzcarraldo"
Iquitos, Südamerika um die Jahrhundertwende: ein Haufen verrotteter Bretterbuden auf schlammigem Boden, bevölkert von nackten Kindern und Schweinen. Hier träumt Brian Sweeney Fitzgerald, genannt Fitzcarraldo, von großer Oper. Er ist besessen von der Vorstellung, Enrico Caruso inmitten des Amazonas-Urwaldes einmal Verdi zelebrieren zu lassen. Für dieses Projekt muss ein gewaltiger Dampfer über einen Berg geschleppt werden. Mit Hilfe eines Indianerstammes, den der Urwald-Sisyphus zuvor mit der Schallplattenstimme des größten Sängers aller Zeiten betört hat, vollbringt er das scheinbar Unmögliche.
Laufzeit: 151 Min.
Produktionsjahr: 1981
Regie: Wernerl Herzog
Darsteller: Claudia Cardinale, Miguel Angel Fuentes, Paul Hittscher, Klaus Kinski, Jose Lewgoy;

"Cobra Verde"
Im Brasilien des frühen 19. Jahrhunderts wird der Bandit Francisco Manoel da Silva - genannt "Cobra Verde" - von einem reichen Zuckerrohrhändler zum Verwalter einer Plantage und Aufseher über 600 Sklaven gemacht. Das unbändige und wütende Temperament des Emporkömmlings wirkt auf die feine Gesellschaft beängstigend. Nachdem er drei minderjährige Töchter seines Herren geschwängert hat, schickt dieser ihn als Sklavenhändler auf den schwarzen Kontinent - in der Hoffnung, dass die afrikanischen Stämme ihm den Garaus machen werden. Aber Cobra Verde setzt sich auch in der neuen Umgebung mit Geschick und Brutalität durch, wird Vizekönig und führt das Land gar mit einem von ihm trainierten Amazonenheer in die Revolution...
Laufzeit: 106 Min.
Produktionsjahr: 1987
Regie: Werner Herzog
Darsteller: King Ampaw, Salvatore Basile, Guillermo Coronel, Klaus Kinski, Jose Lewgoy

"Mein liebster Feind" (Dokumentation)
Eine faszinierende Dokumentation über das Duo Infernale des deutschen Films. Nachdem er in über 100 Filmen mitgespielt hat, trifft Klaus Kinski auf Werner Herzog. Im Verlauf ihrer Hassliebe schreiben der geniale Regisseur und sein egomanischer Star Filmgeschichte, aus ihrer Zusammenarbeit entstehen nach immensen Geburtsschwierigkeiten fünf Filme von Weltrang: Zwischen Wutausbrüchen und Mordversuchen schaffen die beiden Pioniere des deutschen Autorenfilms legendäre Werke wie COBRA VERDE und FITZCARRALDO. Acht Jahre nach dem Tod seines "liebsten Feindes" geht der Regisseur dem Mythos Kinski nach, reist zurück an die Drehorte in Peru und präsentiert unglaubliche Szenen zwischen zwei Besessenen...
Laufzeit: 95 Min.
Produktionsjahr: 1999
Regie: Werner Herzog
Darsteller: Klaus Kinski

"Die Last der Träume" (Dokumentation)
Dokumentation über die Dreharbeiten zu Fitzcarraldo.
Laufzeit: 95 Min.
Regie: Werner Herzog

VideoMarkt

"Aguirre, der Zorn Gottes": 1590 versucht der spanische Unterführer Aguirre in den Anden auf eigene Faust, El Dorado zu finden. "Nosferatu - Phantom der Nacht": Der Vampir Nosferatu treibt in Wismar sein Unwesen. "Woyzeck": Füsilier Woyzeck wird von seiner Braut betrogen und ersticht sie. "Fitzcarraldo": Ein irischer Abenteurer träumt davon, die Oper an den Amazonas zu bringen. "Cobra Verde": Aufstieg und Fall des Banditen und Sklavenhändlers Fransisco Manuel da Silva. "Die Last der Träume": Dokumentarfilm über die Dreharbeiten zu "Fitzcarraldo". "Mein liebster Feind": Werner Herzog lässt die Erlebnisse mit Klaus Kinski Revue passieren. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Wenige deutsche Regisseure haben es zu tatsächlicher Weltgeltung gebracht (z.B. Murnau, Lang, Fassbinder, ...). Von diesen vermochte wiederum nur einer mich innerlich zu erschüttern. Werner Herzogs ekstatische Wirklichkeit sprengt den Rahmen des Kinos und übersteigt seine Fähigkeiten als Künstler. Es ist die Welt selbst die auf die Leinwand gesogen wird, ein magisches Zerrbild der vor gefährlicher Wildheit erzitternden Natur.
Die Projektion entgleitet Herzogs Kontrolle und das Spiel des Lichtes erschafft ein mystisches Puzzle, ein Traumbild jenseits aller Intention des Regisseurs. Eine irrationale mit dem Verstand nicht fassbare Realität, voll ungezügelter Schönheit, voll Rohheit, fiebergeschwängert.

In der Geschichte des Films gibt es kaum vergleichbar fruchtbare Partnerschaften wie die Hassliebe von Werner Herzog und Klaus Kinski. In der Zusammenarbeit der Beiden trafen zwei scheinbar absolut konträre Charaktere aufeinander, zwei explosive Elemente die gemeinsam zu einer kritischen Masse verschmolzen, nur vereint in ihrer künstlerischen Besessenheit. Herzogs Auge suchte/fixierte die Wirklichkeit und in diesem cineastischen Käfig, im magischen Viereck der Leinwand, wurde die "Bestie" Kinski gebannt. Das verzweifelte Abbild eines Menschen in Konfrontation mit der unendlichen Gleichgültigkeit der Natur.
Kinski ist sicher ein schwieriger Zeitgenosse gewesen, eine zerrissene Persönlichkeit, gefangen zwischen öffentlicher Pose und innerer Verletzlichkeit. Als Mensch war er vielleicht sogar unerträglich (diese Frage können wohl letztlich nur seine Angehörigen beantworten).
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 69 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
The films Herzog did with Kinski are among his best work. This set contains highly-satisfying upgrades on the Anchor Bay DVDs that have been available for English-speaking audiences for years now. Only the WOYZECK blu-ray is not available with an English translation. There are only optional German subtitles for the films, but AGUIRRE, NOSFERATU, FITZCARRALDO and COBRA VERDE contain English dubs, which are quite satisfying given the glorious visuals on display. The English-language documentary BURDEN OF DREAMS is included on the FITZCARRALDO blu-ray.
The English dubs are the original theatrical monaural tracks (the German versions include the DTS-HD 5.1 boost along with the German mono audio tracks, but aren't English friendly). Certain introductory titles are not translated to English (including the Portuguese intro for COBRA VERDE), but these are brief and shouldn't hinder enjoying these terrific films (most fans will probably have the films on dvd and can obtain the English intros there).
This set is region-B locked, but for those with all-region players, this is a fabulous upgrade of some important International films by one of the world's great filmmakers. The accurate, film-like presentations are superb!
1 Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die neue Edition ist gegenüber dem Vorgänger zweifach im Vorteil. Erstens integriert sie die vorzügliche Dokumentation "Die Last der Träume", die bislang nur in der 2-DVD-Version von "Fitzcarraldo" enthalten war. Und zweitens packt sie die DVDs in vernünftige Hüllen, nämlich in jene dünnen Plastikträger, die auch schon bei der Jarmusch-Box Verwendung fanden und sich aus guten Gründen weiter etablieren: Stabiler und unempfindlicher als labberige Pappe, platzsparender als die regulären Hüllen, im Bedarfsfall austauschbar. - Ein elegantes Update und die Referenz für zukünftige Werkausgaben!
1 Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Klaus Kinski gehört für mich zu den besten deutschen Darstellern. Er wurde als Klaus Günter Karl Nakszynski geboren und schafft es immer wieder seinen Rollen das besondere Etwas zu geben. Seine Darstellung von Psychopatischen Charakteren war einzigartig. Daher zählte er nicht nur national, sondern auch international zu den gefragtesten Darstellern.

Nun hat Clipper Entertainment eine Doppel DVD mit zwei Filmen mit Klaus Kinski in den Handel gebracht. Mit 'Killer Truck' und 'Die Leiden der Pilger' bekommen die Zuschauer zwei völlig unterschiedliche Filme geboten. Während Kinski im ersten Streifen einen zu Unrecht Verdächtigten mimt, entführt der Film 'Die Leiden der Pilger' die Zuschauer ins prächtige Mittelalter. Kinski zeigt in beiden Filmen sein Können, auch wenn die beiden Streifen nicht gerade zu seinen bekanntesten Filmen gehören. Fans des Darstellers können hier einen Blick riskieren ' müssen bei der Bildqualität allerdings Schwächen hinnehmen.

Bei 'Der Tyrann' bekommt der Zuschauer leicht reduzierte Farben geboten. Das Bild wirkt leicht weich, der Schwarzwert ist ' wie bei 'Die Leiden der Pilger' ' öfter zu niedrig, so dass Einzelheiten verschluckt werden. Dadurch kann sich die Schärfe nicht komplett entfalten, dazu kommen beim zweiten Film noch kleine Kratzer dazu. Zufrieden kann man hier nicht wirklich sein. Der Ton beider Filme ist ok, die Dialogverständlichkeit ist gelungen. Rauschen oder Verzerrungen sind nicht vorhanden, der Ton wird ' auch bei der Dolby Digital 5.1 Spur ' sauber über die Front wiedergegeben. Die hinteren Boxen bleiben meist stumm, so dass es hier zu einer recht frontlastigen Kanalbelegung kommt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle Diskussionen