find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
3
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:19,80 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Oktober 2006
Dieser in der Reihe "Der Klassik(ver)führer" erschienene Mozart-Sonderband scheint mir die schönste von allen bisher erschienenen CDs dieser Reihe zu sein. Das liegt einerseits natürlich an Mozart, dessen Musik von geradezu überirdischer Schönheit ist, aber diese Doppel-CD ist auch inhaltlich dermaßen gut gemacht, daß sie zu einer einzigartig spannenden und unterhaltsamen Prästentation dieses Komponisten gelungen ist.

Der Mozart-Sonderband wurde von dem Schweizer Musikwissenschaftler Dr. Andreas Wernli entworfen und präsentiert sich den Hörern als ein thematisch in sich stimmiger und musikalisch extrem gelungener Mozart-Beitrag. Die CD präsentiert das Mozartsche Schaffen anhand von umfangreichen Musikauszügen aus rund vierzig Werken, die mit begleitenden Kommentaren zu Werk, Künstler, Zeit und Lebensumständen des Komponisten versehen sind. Die CD gerät so gleichzeitig zu einer kommentierten Präsentation der Highlights des Mozartschen Gesamtwerks. Die Darstellung des Stoffs erfolgt chronologisch und mit Blick auf die Lebensgeschichte Mozarts und seine Entwicklung als Künstler. So machen beispielsweise Gegenüberstellungen von Werken deutlich, welche Entwicklungssprünge und Reifungsprozesse Mozart als Künstler durchmacht. Und lebensgeschichtliche Zusammenhänge stellen beispielsweise einige der hartnäckigen Legenden richtig, die man z.B auch aus Milos Formans Mozart-Verfilmung kennt. Das alles bleibt jedoch in einem passenden Rahmen. Die CDE will vielmehr über den unendlichen Richtum an Melodien, Harmonien, Klangfarben und Ausdrucksweisen dem Hörer ein Gefühl für den Komponisten vermitteln, der manchen als der Größte gilt, den es je gegeben hat. Dazu erzählt die CD auch von seinem Leben und von seinen Werken. (Die KV-Nr ist übrigens immer angegeben, so daß man sich ohne weiteres die Hauptwerke kaufen kann, die einem gefallen.)

Dr. Andreas Wernli hat dabei das richtige Maß von Kommentar und Musik getroffen. Bei einer Gesamtlänge von zweieinhalb Stunden bietet die Doppel-CD fast zwei Stunden Musik, und zwar Mozart-Highlights wohlgemerkt. Glücklicherweise sind die Musikausschnitte alle so lange angespielt, wie es die Melodie von sich aus erfordert. So entsteht nie der Eindruck, eine Passage werde zu früh ausgeblendet oder gar abgeschnitten. Deshalb macht die CD einen so perfekten Eindruck als ein in sich stimmiges Hörbuch aus einem Guss. Sie ist zweieinhalb Stunden feinstes Entertainment pur und ein absolutes Muss für jeden, der sich für Mozart interessierrt. Ach, und bevor ich es vergesse: Dabei lernt man auch noch was!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2006
Diese CD ist ein so erfrischender und total mutiger Ansatz in der

sich in ewiger Wiederkehr des gleichen Inhalts bespiegelnden öden

deutschen Musiklandschaft! Für den Mut zu diesem künstlerischen und

kreativen Experiment sei den Machern dieses tollen Hörbuchs Dank und

Respekt ausgesprochen! Dieses Hörbuch beweist, das klassische Musik

auch nach dem Aussterben tradierter Hörgewohnheiten einen irrsinnigen Spaß

machen kann! Man muß es halt nur richtig machen, und dazu muß man es

können! Als Musiklehrer an einem Gymnasium sage ich: Was kann man

sich besseres wünschen um anderen Menschen klassische Musik

nahezubringen? Es schadet nichts, wenn unsere jungen Leute einmal

sehen, daß andere junge Leute vor rund 250 Jahren auch "gut drauf" waren,

daß sie kreativ waren, und daß auch sie ziemliche Probleme hatten,

wenn sie ihre Lebensträume nicht verwirklichen und ihre Gefühle nicht ausleben konnten.

Das darzustellen eignet sich Mozart wie kein anderer. Das Hören

dieser CD im Musikunterricht sollte zur Pflicht gemacht werden!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2006
Was diese CD so verhängnisvoll unwiderstehlich macht, ist gerade die

einfach unglaubliche Konzentration von genial entfesselten Stücken.

Es kann nicht ausbleiben, daß diese geniale Mischung ihre

verführerische Wirkung tut. Der Faszination der Mozartschen Musik

kann man einfach nicht widerstehen, wenn einen die Melodien erst

einmal in ihren Bann geschlagen haben. Warum das so ist, bleibt

letztendlich ein Mysterium, an dem mit Mozart teilzuhaben man beim

Hören dieser CD das Gefühl hat. Diese CD macht unwiderstehlich Lust

auf Mozart.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken