Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Derzeit nicht auf Lager.
Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt. Ihr Konto wird erst dann belastet, wenn wir den Artikel verschicken.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Der Klang des Muschelhorns: Roman (Die Feuerblüten-Trilogie, Band 2) Gebundene Ausgabe – 15. August 2014

4.4 von 5 Sternen 56 Kundenrezensionen

Alle 7 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 18,00
EUR 9,95 EUR 3,34
7 neu ab EUR 9,95 20 gebraucht ab EUR 3,34

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Der Klang des Muschelhorns: Roman (Die Feuerblüten-Trilogie, Band 2)
  • +
  • Die Legende des Feuerberges: Roman (Die Feuerblüten-Trilogie, Band 3)
  • +
  • Die Zeit der Feuerblüten: Roman (Die Feuerblüten-Trilogie, Band 1)
Gesamtpreis: EUR 46,90
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Der Klang des Muschelhorns von Sarah Lark ist ein toller Schmöker für gemütliche Lesestunden und garantiert Spannung in allen Lebenslagen." Kölner Stadt-Anzeiger, 24.09.2015

"Mitreißende Saga vor der herrlichen Kulisse Neuseelands" Bildwoche

"Sarah Lark schreibt so spannend, dass man die über 900 Seiten ihres Romans wie im Rausch liest." bella


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
immer wieder schön in eine Traumwelt ab zu tauchen, wenn man dran ist lässt es einem nicht los bis man durch ist
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich war das erste mal richtig enttäuscht von Sarah Lark. Kenne bereits viele Bücher und dachte dieses wird sich gut, aber hat absolut nicht meinen Geschmack getroffen. Ich habe es nicht zu Ende gelesen. Leider hatte ich beide Bände gleichzeitig gekauft
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Zum Inhalt:
Linda und Carol – die Töchter von Cat und Ida – sind mittlerweile ca. 17 Jahre alt und haben sich gut auf Rata Station eingebracht. Beide sollen einmal einen Anteil an der sehr erfolgreichen Schaffarm bekommen.
Carol ist bereits verlobt mit dem benachbarten Sohn Oliver Butler, Linda ist noch auf der Suche. Die jüngere Tochter von Ida und Karl – Mara – ist mit ihren fast 15 Jahren schon fest entschlossen einmal Eru zu heiraten. Er ist der Sohn von Jane Fenroy und Te Haitara, dem Häuptling des benachbarten Maori-Stammes.

Ida und Karl zieht es auf die Nordinsel, sie verkaufen ihren Anteil der Farm an Chris und Cat.
Es ist also zu Beginn des Buches bereits viel in Bewegung. Ein Unglück sorgt dafür, dass das Erbe Rata Station nicht mehr sicher ist.
Carol geht gemeinsam mit Mara auf die Nordinsel, um bei Ida und Karl unter zu kommen. Auf dem Weg dorthin gelangen sie mitten in die Unruhen der HauHau-Bewegung und müssen schlimmes erleben.
Linda zieht es auf der Südinsel eher zu den Goldgräberstädten, doch auch sie hat es vorerst nicht leicht.
Eru bäumt sich gegen seine Mutter auf und will den Weg des Kriegers gehen, statt wie ein feiner englischer Sohn die Wirtschaft zu studieren. Diese rebellische Art führt ihn ebenfalls auf die Nordinsel, weit weg von seiner Mutter Jane.
Derweil zieht es auch Franz Lange, den kleinen Bruder von Ida, nach Neuseeland. Er musste damals mit dem streng gläubigen Vater nach Australien weiter ziehen, als Ida in Neuseeland blieb. Nun ist er ein Reverend und wird auf die Insel zurück geschickt, um dort eine Missionarsstation zu verstärken. Das missionieren der Maori ist allerdings alles andere als leicht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe diese Folge nach der darauffolgenden gelesen. Aber das störte mich nicht weiter, denn dieses Buch war noch spannender, noch besser. Die geschichtlichen Tatsachen sind sehr gut beschrieben. Ebenso die Maori, so wie sie damals waren. Heute sind sie zwar ein wenig anders, aber immer noch ein hochinteressantes Volk, sehr spirituell und wirklich liebenswert. Ich lebe seit 27 Jahren in Neuseeland, in einer kleinen Stadt, in der 50% der Einwohner Maori sind und habe auch lange Jahre in einer Organisation mit ihnen als einziger Weisser gearbeitet. Ich kann also wirklich bestens beurteilen, wie treffend Sarah Lark sowohl die Maori, wie auch das Land, die Stimmung und die Schönheit des Landes so wundervoll beschreibt. Nicht zu vergessen, dass dieses Buch sehr spannend und gut geschrieben ist. Die Charaktere sind hervorragend beschrieben. Wenn es noch mehr Sterne gäbe, würde ich Frau Lark noch einen draufgeben.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
"Der Klang des Muschelhorns" ist der zweite Teil der "Feuerblütensaga", die mit der Auswanderung der Raben Steinfelder aus Mecklenburg begann und nun die nächste Generation von Ida , Karl , Cat und Chris ins Zentrum des Geschehens stellt.

Cat lebt mittlerweile mit Chris auf Rata Station, einer florierenden Schaffarm auf der Südinsel Neuseelands. Auch Karl und Ida Jensch sind an dieser Plantage beteiligt, wollen sich aber aus diesem Geschäft zurückziehen und ihr Glück auf der Nordinsel Neuseelands versuchen. Die Kinder Carol, Linda und Mara stellen die nächste Generation und stehen in diesem Roman im Mittelpunkt des Geschehens, der viele Schicksalsschläge und Abenteuer bereithält.

Immer wieder nehmen mich die Bücher von Sarah Lark gefangen. Ihre gekonnte Mischung aus historischen Fakten und fiktiver Geschichte sind unwiderstehlich und katapultieren den Leser in eine ihm völlig andere Welt, die wie bei dieser Saga Mitte des 19. Jahrhunderts in Neuseeland spielt. Der Autorin geht es vor allem darum, die damalige Zeit mit ihren historischen Ereignissen möglichst realistisch darzustellen und dies gelingt ihr einfach fantastisch. In diesem Roman wird der tatsächlich stattgefundene Zweite Taranaki Krieg, sowie alle Geschehnisse um die Hau Hau Bewegung geschildert, der viele Menschenopfer auf beiden Seiten forderte. Die Arroganz der deutschen und britischen Siedler, die Vorteilsnahme der Besatzer, die Maoriland beschlagnahmt haben ohne auf die Kultur oder die Bedürfnisse der Ureinwohner Rücksicht zu nehmen, werden hier gut nachvollziehbar in Szene gesetzt.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
910 Seiten, die es einfach in sich hatten. Der zweiten Band von Sarah Lark mittlerweile dritten Neuseelandtrilogie ist absolut gelungen, für alle Sarah Lark Fans ein typischen Werk ihrer Feder und meiner Meinung nach richtig super

Was fand ich gut?
- alle Charaktere sind minutiös ausgearbeitet, d.h. äußert detailliert in ihrem Aussehen, Verhalten und ihrer Denkweise beschrieben
--> Mitfiebern garantiert
- die Perspektiven springen im Buch immer zwischen den Hauptpersonen (Mara, Linda, Carol, Franz und Eru) hin und her und treiben gleichzeitig die Handlung voran. Die Spannung bleibt hierbei gewahrt.
- unfassbare, nicht zu erahnende Wendungen, die mich tief berührten
- Die Geschichte ist eingearbeitet in den historischen Kontext

Einziger Minuspunkt meinerseits: Historie ist gut und schön, interessant und alles, allerdings war es in diesem Buch zumindest für mich teilweise schwer fassbar und teilweise verwirrend. Viele Begriffe, diese kaum aussprechbar, geschweige denn merkbar, irritierten mich und brachten mich manchmal etwas durcheinander. Im Nachwort der Autorin wird dies allerdings erläutert und aufgeklärt. Von daher bin ich von diesem Buch begeistert. Eine fantastische Familiensaga!
2 Kommentare 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden