Facebook Twitter Pinterest
Kiss (Limited Back to Bla... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,49

Kiss (Limited Back to Black Vinyl) [Vinyl LP] Import

4.9 von 5 Sternen 19 Kundenrezensionen

Preis: EUR 17,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Vinyl, Import, 28. März 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 17,99
EUR 17,99 EUR 17,90
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Versandt und verkauft von Amazon in recycelbarer Verpackung. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
9 neu ab EUR 17,99 1 gebraucht ab EUR 17,90

Hinweise und Aktionen


Kiss-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Kiss (Limited Back to Black Vinyl) [Vinyl LP]
  • +
  • Hotter Than Hell (Limited Back to Black Vinyl) [Vinyl LP]
  • +
  • Dressed to Kill (Limited Back to Black Vinyl) [Vinyl LP]
Gesamtpreis: EUR 51,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Vinyl (28. März 2014)
  • Erscheinungsdatum: 28. März 2014
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Universal (Universal Music)
  • ASIN: B00ISEY5B0
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 19 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 94.583 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
3:10
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:27
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:22
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
2:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:52
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
2:24
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:22
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
5:14
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Das titellose 1974er Debüt von Kiss enthält Klassiker ohne Ende: darunter Strutter, Deuce, Cold Gin, Firehouse, 100.000 Years und “Black Diamond“.

Anlässlich der Einführung von Kiss in die Rock And Roll Hall Of Fame und zum 40-jährigen Jubiläum der Kult-Metal-Band, erscheint Kiss neu und frisch remastert innerhalb der renommierten Back-To-Black-Vinyl-Serie: als limitierte, hochwertige LP-Ausgabe auf 180-Gramm-Heavyweight-Vinyl, in einer exakten Replik des Original-Covers.

Hier kommt eine der wichtigsten KISS-Scheiben im besten Format und in der besten Aufmachung zurück.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
18
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 19 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Das Debütalbum von KISS mit gleichem Titel ist einfach eine geniale Scheibe. Mit Strutter, Nothin' To Lose, Firehouse, Cold Gin, Deuce, 100.000 Years und Black Diamond sind sieben Klassiker dabei, die auch heute noch zum Großteil zum Liveset der Band gehören. Das Album ist sehr roh und direkt eingespielt. Es sollte die Live-Qualitäten von KISS einfangen, was auch optimal gelungen ist. Drei der bekanntesten Live-Gimmicks wurden zu diesen Songs kreiert, Genes Feuerspucken bei Firehouse, Genes Basssolo nebst Blutspucken vor 100.000 Years (dessen geniales Bassintro sich dazu auch perfekt eignet) und Peters sich hebendes Drumkit bei Black Diamond. Bei soviel Songs für die Rockgeschichtsbücher kann das Album auch drei schwächere Songs verkraften, Let Me Know ist noch akzeptabel mit einem starken Gitarrensolo als Abschluss, das Ace als Intro für sein Live-Solo verwendet hat, während Kissin'Time und Love Theme From Kiss zwei echte Ausfälle sind. Auf dem Ursprungsrelease des Albums war Kissin' Time auch nicht enthalten. Es handelt sich hierbei um den einzigen Song, den die Band nicht selbst geschrieben hat. Er wurde auf Druck der Plattenfirma aufgenommen, um der Gruppe Publicity zu verschaffen und diente der Promotion eines amerikaweiten Kuss-Wettbewerbes.
Ein Album, das man als Rockfan einfach in seinem Plattenschrank stehen haben muss und dass auch fast 30 Jahre nach seiner Veröffentlichung immer noch äußerst frisch wirkt.
1 Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Natürlich ist die erste Kiss ein Kind ihrer Zeit und das hört man auch. Glam Rock wie ihn Kiss hier zelebrieren gibt es heute gar nicht mehr. Pumpenden, druckvollen Hardrock, für den Kiss heute und Live schon immer standen findet man hier nicht überall. Das ist teilweise nicht härter als die alten Alben von Sweet oder T. Rex und trotzdem muss man hier von einem absoluten Volltreffer und Meilenstein sprechen.

Warum?

Die Songs sind einfach großartig!

In der kompletten Rockgeschichte findet man wahrlich nicht viele Debutalben von dieser Güte, die so viele zeitlose Klassiker enthalten. Ok, auf die in anderen Rezensionen bereits erwähnten Ausfälle "Kissin Time" (Eigentlich richtig kultig und ein passender Song für die Les Humphries Singers...) und "Love Theme From Kiss" hatte die Welt nicht wirklich gewartet, dafür entschädigt der Rest allerdings doppelt und sechsfach.

Strutter, Firehouse, Deuce, Cold Gin oder Black Diamond (neben Detroit Rock City die beste Kiss-Komposition überhaupt. Freunde, was ein Riff!), liefern Klasse im Quadrat. Mit dieser umwerfenden Scheibe mussten Kiss einfach durchstarten. Weniger als 5 Sterne wären hier ein Skandal.

9/10
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Mittlerweile seit 31 Jahren KISS-Fan gehört diese Scheibe
nach wie vor zu meinen Lieblingen. Sowohl als CD , zB fürs
Auto als natürlich auch auf Vinyl.

Der Klang der Produktion , der Biss der Band, kurze aber knackige
Rock-Songs, die einfach(immer und immer wieder und immer noch) Spaß
machen. Zudem mit einigen Klassikern, die heute noch Pflicht bei
jedem Konzert sind. Neben der Alive I und Alive II, die einen perfekten
Querschnitt über die Klassiker bis 1977 bieten, gehört diese
Scheibe als Grundausstattung in jeden CD-/Plattenschrank eines KISS-Fans oder
solcher, die es noch werden wollen.

Kleine Anekdote am Rande:
Das Cover stellt ja vier weiße Gesichter auf schwarzem
Grund dar. Angelehnt wurde das ganze an die "Fab four", die
Beatles. Da Band-Mitbegründer Gene Simmons grosser Fan der
Beatles war (ist?). Für die Aufnahme des Covers war ein Foto-
studio in New York gebucht. Als dann KISS grell geschminkt
erschienen , wollte der Fotograf den Jungs jeweils einen Luft-
ballon in die Hand drücken. Auf die irrtierte Frage von Gene
Simmons, was dies solle, antwortete der Fotograf " Mir wurde
gesagt, ich soll heute 4 Clowns fotografieren". :-))
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 4. Dezember 2001
Format: Audio CD
Neben DESTROYER die wohl beste Kiss-Studioproduktion. "Strutter" und "Deuce" gehören zu den stärksten Stücken der Band. Das mittlerweile legendäre Bassintro zu "1000 years" ist ebenso kultig wie der gesamte Song. "Firehouse" ist der nächste Anspieltipp, bei dem Paul Stanley an seiner göttlichen Bestimmung keinen Zweifel läßt. Das einzige Manko der ersten Kiss-Produktion , neben der kurzen Spielzeit, ist die Kissuntypische no-budget Produktion. Oder macht gerade das den Reiz aus? Zugreifen!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von lappi am 2. Dezember 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
"Kiss" von Kiss ist das erste Studioalbum der Band aus dem Jahre 1974.
Ich möchte an dieser Stelle nur meinen absolut subjektiven Eindruck über diese Platte hinterlasse, nicht mehr, aber auch nicht weniger. Ich bin mit meinen 24 Jahren nun ein etwas jüngerer Mensch, der den Aufstieg und zwischenzeitlichen Fall dieser Band nicht mitbekommen habe und somit auch nicht behaupten kann von Anfang an dabei gewesen zu sein. Aber dennoch bin ich durch meine Liebe zum Metal und Hard Rock unweigerlich auf Kiss gestoßen. Mein erster Kontakt war für meine Generation fast selbstverständlich "I was made for loving you", welches auch noch heute eins meiner absoluten Lieblingssongs ist und wohl auch immer sein wird. Das erste Album was ich dann in die Finger bekam, weil es meine Mutter nicht weiter interessierte, war das "The very best of", welches ich als einzige Quelle von Kiss-Songs derzeit hatte. Mit diesem war mein Interesse an Kiss geweckt. Nach und nach kam immer mehr von Kiss und auch die Interesse zur Band wuchs. Und dieses Jahr habe ich es auch endlich mal erleben dürfen Kiss live zu erleben. Ein Traum!!! Eine der geilsten Live-Bands auf diesen Planeten!
Nun begann ich auch endlich meine Kiss-Medien weiter auszubauen. (Vieles hatte ich schon auf dem PC, aber es ist einfach nicht das wahre. Ich will nun auch mein Plattenregal auffüllen und das mit Kiss.)Und warum nicht bei der Nummer eins Anfangen? Diese habe ich mir nun prompt bestellt und sofort in meine Stereoanlage reingeschmissen. Und was soll ich sagen? Ein hammergeiles Album! Dieser Sound der Platte ist purer HardRock! Roh, rau, schnörkellos. So wie es sich gehört. Nicht die Spur einer aalglatten, weichgespülten, perfekten Produktion. Das ist ein Grund warum ich dieses Album liebe.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden