Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Kipper-Wahrsagekarten richtig deuten Broschiert – 8. August 2007

5.0 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 41,79
6 gebraucht ab EUR 41,79 1 Sammlerstück ab EUR 68,90
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Bevor Corinna Harder, 1970 in Erbach im Odenwald geboren, mit dem Schreiben von Kinder- und Jugendbüchern begann, gründete sie den UNDERGROUND Junior-Detektiv-Klub, die größte Detektiv-Gemeinschaft für Kids im Internet. Für ihr Projekt wurde sie mit dem Deutschen Kinderkulturpreis des Deutschen Kinderhilfswerks für »herausragende Leistungen von Kindern, für Kinder und mit Kindern« ausgezeichnet.

Inzwischen hat die Autorin mehr als 50 Titel in den verschiedensten Sparten veröffentlicht. Diese wurden in elf Sprachen übersetzt.

Corinna Harder lebt in Frankfurt am Main.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Der Wunsch, Zukunft und Schicksal vorhersagen zu können, ist so alt wie die Menschheit selbst. Manche schwören dabei auf die Unfehlbarkeit des Kartenorakels, andere wiederum sehen im Kartenlegen nicht mehr als ein unterhaltsames Spiel. Aus welchem Grund auch immer Sie dieses Buch in die Hand genommen haben, wir möchten Ihnen die wunderbare Welt der Kipper-Wahrsagekarten näherbringen.
Die Kipper-Wahrsagekarten erfreuen sich großer Beliebtheit. Sie sind hilfreich für alle, die mehr über ihr Leben und Schicksal in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft erfahren wollen und dazu gerne das Kartenorakel befragen. Das Kartendeck eignet sich hervorragend für Legungen zu alltäglichen Fragestellungen, ein jeder kann mit ihm arbeiten - ohne jegliche esoterische Vorkenntnisse. Die farbenfrohen Karten sind gerade auch ideal für Menschen, die sich lieber auf ihre intuitive Eingebung verlassen, als mit ihrem rationalen Verstand zu arbeiten. Offen und ehrlich beantworten die Karten nahezu alle Fragen, die man an sie stellt.
Auf unserem Weg das Schicksal zu erforschen, begleiteten uns die verschiedensten Wahrsage-, Orakel- und Inspirationskarten. Doch kaum ein Kartendeck erfüllt uns so sehr wie die Kipper-Wahrsagekarten, die in ihrer Schlichtheit doch so tiefgründig sind.
Lesen Sie die Geschichten, die Ihnen die Karten erzählen!
Die Grundzüge des Kartenlegens sind schnell erlernbar und das richtige Deuten wird Ihnen binnen kürzester Zeit leichtfallen, denn jeder Schritt wird genau erklärt. Neben dem überlieferten Wissen möchten wir Ihnen auch unsere eigenen Erfahrungen und gesammelten Erkenntnisse in diesem Buch weitergeben.
Bereits im ersten Umgang mit den Wahrsagekarten werden Sie treffende Antworten auf Ihre Fragen erhalten, die es Ihnen leicht machen, eine individuelle Lebenssituation zu analysieren. Je öfter Sie die Karten legen - und wenn Sie regelmäßig mit den Karten umgehen -, werden Sie schnell lernen, sie treffend zu interpretieren, und schon bald werden Sie auch die Karten auf mehreren Ebenen zu deuten wissen. Es wird nicht lange dauern, und die Karten sprechen zuverlässig zu Ihnen, so grundverschieden Ihre Fragestellungen auch sein mögen.
Mit diesem Buch möchten wir Ihnen nicht nur traditionelles Kartenleger-Know-How leicht verständlich aufbereiten. Es ist uns auch ein Anliegen, dass Sie Ihre ureigenen medialen Anlagen auf spielerische Art und Weise entwickeln. Wir geben Ihnen hiermit das Rüstzeug in die Hand, mit dem Sie Ihre übersinnlichen Fähigkeiten aktivieren können. Hören Sie auf Ihre innere Stimme, nutzen Sie deren Weisheit und lernen Sie Dinge zu sehen, die anderen verborgen bleiben.
Es macht uns sehr viel Freude, anderen mittels Kartenlegen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, bei Entscheidungen und Lösungswegen behilflich zu sein. Erst recht, wenn wir merken, dass ein Ratschlag der richtige war und die Menschen wieder Mut und Kraft fassen, anzupacken und einer wunderbaren Zukunft entgegenzusehen. Wir wünschen Ihnen Inspiration und Intuition für ein erfolgreiches Kartenlegen! Herzlichst

Die Kipper-Wahrsagekarten - eine Einführung

Die Geschichte der Kipper-Wahrsagekarten

Als Kartenlegen bezeichnet man das Wahrsagen mittels Spielkarten. Dabei wird den verwendeten Karten stets eine bestimmte Bedeutung zugeschrieben, die der Kartenleger im Kontext einer Legung interpretiert. Die sogenannte Kartomantie (chartes, griechisch für "Stück Papier" und mantie, griechisch für "Seherkunst") ist seit Beginn des 18. Jahrhunderts in Europa bekannt. Vorläufer dieser Wahrsagekunst lassen sich aber bereits einige hundert Jahre zuvor nachweisen. Die ältesten uns bekannten Wahrsagekarten, die in Aufbau und Gestaltung dem heutigen Tarot - dem wohl bekanntesten Kartenorakel - weitestgehend gleichkommen, stammen aus dem frühen 15. Jahrhundert. Bis heute ist das Interesse an Wahrsagekarten ungebrochen, zahlreiche teils sehr unterschiedliche Decks, teilweise wiederum in verschiedenen Varianten, sind entstanden und werden zur Analyse und für Vorhersagen genutzt - trotz wiederholt ausgesprochener Verbote der klerikalen und profanen Macht.
Kipper-Karten fallen durch ihre einfache, klare Symbolik auf. Die 36 Wahrsagekarten, wie sie in diesem Buch abgebildet sind, zeigen alltägliche Darstellungen im Stil des Biedermeier, der Zeit Anfang bis Mitte des 19. Jahrhunderts. Ihr geschichtlicher Hintergrund liegt noch immer im Verborgenen. Es gibt zwar einige Vermutungen, woher die Kipper-Wahrsagekarten stammen und wer die farbenprächtigen Bilder gestaltet hat - aber wir haben kein gesichtertes Wissen darüber.
Wie in vielen anderen Geschichten, die sich um Wahrsagetechniken ranken, werden auch in diesem Fall die Zigeuner mit den Kipper-Karten in Verbindung gebracht. Es war das fahrende Volk - Musikanten, Händler und Gaukler - das nach Mittel- und Westeuropa kam und sich mit der Zukunftsdeutung mittels vielfältiger Orakel befasste. Ob der Ursprung der Kipper-Karten wirklich auf sie zurückgeht, bleibt jedoch fraglich - haben die Kipper-Karten doch rein äußerlich mit den uns bekannten Zigeunerkarten nicht mehr Ähnlichkeit als mit ihren berühmten französischen Verwandten, den 36 Kleinen Lenormand-Karten.
Forscht man weiter in der Geschichte, stößt man auf die Zeit des 30-jährigen Krieges (1618-1648), als eine Geldkrise weite Teile Mitteleuropas erfasste, die man auch die "Kipper- und Wipper-Zeit" nennt. Vielleicht bringt uns das auf eine brauchbare Spur? Die Bezeichnung "Kipper und Wipper" leitet sich von der Praktik der betrügerischen Münzentwertung ab, nämlich dem "Umwippen" der Münzwaage, wenn vollwertige Münzen vor dem Beschneiden (kippen, niederdeutsch für "beschneiden") aussortiert wurden. Dabei wurden vollwertige Edelmetallmünzen an den Rändern beschnitten und unterwertige Münzen in Umlauf gebracht. Es ist denkbar, dass das Kartenlegen mit den Kipper-Karten und die wie Zigeuner umherziehenden Münzfälscher miteinander in Verbindung gebracht wurden und sie so zu ihren Namen gekommen sind.
Die Entwicklung zum Kartensatz, wie wir ihn heute kennen, bleibt auch weiterhin im Verborgenen. Gewiss kann man davon ausgehen, dass generell Wahrsagekarten im Laufe der Zeit immer wieder dem jeweiligen Zeitgeschmack angepasst wurden und Kartenleger die rechteckigen Papierchen mit eigenen Notizen und Skizzen ergänzten, u. a. aus dem simplen Grund, sich auf diese Weise die Bedeutung der Karten besser merken zu können.

-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 11 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 21. Oktober 2009
Format: Gebundene Ausgabe
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2011
Format: Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2008
Format: Broschiert
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Oktober 2007
Format: Broschiert
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2013
Format: Broschiert|Verifizierter Kauf
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2011
Format: Broschiert
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2012
Format: Broschiert
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2013
Format: Broschiert|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Ähnliche Artikel finden

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?