flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Alexa BundesligaLive



TOP 500 REZENSENTam 21. Juni 2017
lässt sich einwandfrei in DSLRs einsetzen und beschreiben, ebenso in meinen Kartenleser. Die Übertragungsgeschwindigkeit gibt keinen Anlass zu Kritik. Ich mag CF-Karten wegen ihrer Massivität, wenngleich meine Kameras mehrheitlich nach der SD-Karte verlangen. Diese kleine 4GB-Karte habe ich für ein historisches Canon-Modell gekauft, dessen 3 MP-Auflösung keine Karten heute üblichen Fassungsvermögens benötigt.

Sandisk ist sonst klar mein Favorit, wenn es um sicheren Speicher geht. Aber Kingston ist wirklich ebenso renommiert.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. November 2016
scheiter jedoch auf einer NIKON D810.
Laut Internet-Foren dürfte das Problem eher bei Nikon liegen und es sollte angeblich früher, mit älteren Firmwareversionen funktioniert haben.

Ansonsten ist diese Kingston-Karte für mich wieder die selbe, wiederhollte Erfahrung:
* nicht die schnellsten Geräte
* aber ehrliche technischen Angaben
* guter Preis/Leistungsverhältniss
* und vor allem zuverlässig.

Diese Erfahrung machte ich auch mit Kingston-RAM's und zwar privat wie im Firmenumfeld.

Der Punkteabzug geht ausschliesslich auf die nicht voll geklärte Inkompatibilität mit der Nikon meines Freundes, wenn auch der (internet)-Verdacht eher auf eine durch Nikon verursachte Inkompatibilität spricht. Dennoch, selbst wenn dem so tatächlich ist, sollte die Warnung in der Beschreibung stehen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. Mai 2016
Ich nutze die Speicherkarte in meiner Canon 5D Mk2 (Überwiegend im Fotomodus, für Videos sollte die Karte aber auch schnell genug sein).
Ich habe mir diese Karte mittlerweile zum zweiten mal gekauft da ich schon mit der ertsen mehr als zufriedne war. Die geschwindigkeit sowohl beim Lesen als auch Schreiben ist hervorragend. Bilder werden zügig Abgespeichert und auch bei Serienaufnahmen ist der Zwischenspeicher der Kamera kaum voll zu bekommen - Bei JPGs könnte man sogar Fotografieren bis die Karte voll ist.

Die erste dieser Speicherkarten habe ich inzwischen über ein Jahr im Dauergebrauch ohne einen Defekt oder sonst einem Mängel.
Super Produkt!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. September 2015
Ich habe die Geschwindigkeit der Karte mit dem c't H2Bench getestet, und zwar an einem relativ aktuellen Core i5-4460 PC mit USB 3.0 und einem USB 3.0 Kartenleser (Transcend). Die Ergebnisse sind ernüchternd. :-(

Die Karte erreicht als Dauertransferrate beim Lesen max. nur 28,5 MByte/s, beim Schreiben immerhin 34 MByte/s.

Beworben wird die Karte mit "bis zu 90 MByte/s". Diese Geschwindigkeit hat die Karte zu keinem Zeitpunkt auch nur kurzzeitig erreicht.

Zur Haltbarkeit kann ich noch nichts sagen, aber allein die sehr geringe Geschwindigkeit rechtfertigt die deutliche Abwertung.

Update 2015-09-07:

Ich habe festgestellt, dass mein PC sowohl über USB 2.0 als auch USB 3.0-Anschlüsse verfügt. Dummerweise habe ich im Front-USB-Anschluss getestet, der nur dem USB 2.0-Standard genügt. Nach einem Test an einem USB-3.0-Anschluss korrigiere ich die Messwerte wie folgt: Lesen im Mittel 84 MByte/s, Schreiben knapp 51 MByte/s.

Die Werte beim Schreiben liegen immer noch drastisch unter den beworbenen, aber die Lesewerte entsprechen nun fast den beworbenen 90 MByte/s. Ich erhöhe daher meine Sternewertung von zwei auf drei Sterne. Ich habe überlegt vier Sterne zu geben, aber eine Abwertung um nur einen Stern für lediglich gut die Hälfte der versprochenen Schreibleistung wäre dann dem Mangel nicht angemessen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Juli 2015
Habe den Flash-Speicher für meinen alten (beinahe 10 Jahre alten) Ipod Mini 6GB gekauft, nachdem bei diesem schon seit längerer Seit der Akku platt war und sich dann irgendwann auch noch die Festplatte verabschiedet hat. Habe dann beides is einem Rutsch ersetzt und die Festplatte gegen einen Flash-Speicher ausgetauscht. Der Ipod ist nun wieder wie neu und hat sogar einen moderenen und größeren Speicher erhalten. Der CF-Speicher ist bisher top, würde ihn wieder kaufen!

Nachtrag 1 Jahr später:
Funktioniert immer noch einwandfrei!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 7. März 2013
Die Karte ist schnell genug in der Nikon D800.
Nachdem ich eine Transcend 400x ausprobiert habe und sie in meiner Nikon D800 nicht funktioniert hat (die Kamera hat sie nicht erkannt und meldete "Card Err"), habe ich mich für diese Karte entschieden.
Preis/Leistung ist bei dieser Kingston CF unschlagbar.

Update vom 04.02.2014:

nun bin ich schon seit fast einem Jahr mit dieser Karte in meiner D800 unterwegs. Die Karte lies mich bis jetzt noch nie im Stich. Mittlerweile habe ich auch Tests mit meinem neuen Lexar LRW300URBEU Professional Dual-Slot externer UDMA-Kartenleser USB 3.0 durchgeführt. Software war "H2testw" in Einsatz. Die Ergebnisse sind zu 95% identisch mit den von mir per Stoppuhr gemessenen copy@paste Ergebnissen unter Windows 7. Die Ergebnisse möchte ich euch nicht vorenthalten:

Lesegeschwindigkeit: 62,5MB/s
Schreibgeschwindigkeit: 51,4MB/s

Die Karte ist meiner Meinung schnell genug, auch für eine D800. Natürlich gibt es billigere und schnellere Karten. Diese sind aber meist von den NoName Herstellern, in die ich kein großes Vertrauen habe.

Hoffe, ich konnte euch helfen.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Dezember 2014
Diese Kingston CF/16GB-U2 266x Speicherkarte nutze ich u. a. in meiner Canon EOS 7D und habe keinerlei Probleme damit. Nach dem Formatieren tut sie ihre Pflicht, und selbst Serienaufnahmen bereiten keinerlei Schwierigkeiten. Dass diese Karte kein Ausbund an Performance ist, sagt ja schon die Bezeichnung aus, und habe ich auch nicht erwartet.
Im Bereich Video ist die Kingston aus meiner Sicht allerdings nur Mittelklasse.
Meiner Meinung nach reicht diese CF-Speicherkarte von Kingston für den normalen Fotobetrieb vollkommen aus, und ist bei diesem Preis-/Leistungsverhältnis durchaus empfehlenswert.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Mai 2017
Guten Tag

Ich habe die Bewertung gewählt, weil sie perfeckt funktioniert
Sie hat weder vor noch Nachteile
Ich würde sie wegen ihrer kleinen Speichergröße für älltere Modelle empfehlen, da die meißt mit mehr Speicherplatz nicht klarkommen, weil es damals noch nicht so große Speicher wie heute gab.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. September 2017
Diese Kingston CF/4GB CompactFlash-Karte erfüllt ihren Zweck zur vollsten Zufriedenheit. Mein System erkannte die Karte gleich. Es gab überhaupt gar keine Probleme, obwohl ich bei solchen Sachen oft im "Tal der Ahnungslosen" verharre. Würde ich wieder kaufen, gäbe es bei mir solchen Bedarf.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. Dezember 2017
5 Jahre Dauerbenutzung waren kein Thema, in der Hälfte des 6. Jahres hat sie nun aufgegeben. Die Kingston war bei mir im ständigen Einsatz - zuerst in der Canon 50D, später in der Canon 7D Mark II. Auch wenn es inzwischen noch leistungsstärkere Modelle gibt, von denen ich auch welche besitze, musste sich die CF/32GB-U2 nie verstecken, leistungsstarke Compact Flash Karte!
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken