Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
341
4,5 von 5 Sternen
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:8,29 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 24. Februar 2017
Ich muss ganz ehrlich zugeben, dass mir King George VI zwar als der Vater der Queen und Bruder des abgedankten König Edwards ein Begriff war, aber das war es dann auch.
Durch diesen Film hat man einen sehr interessanten Einblick in das normal total abgeschottete englische Königshaus erhalten. Auf einmal erscheinen einem auch Könige und deren Familien als fragil und verletzlich. Auch in diesen Familien gibt es "Probleme", ob es nun um stottern, Epilepsie oder die Liebe zur falschen Frau geht.
Gerade die einmalige Beziehung zwischen dem Sprachtherapeuten und dem König zeigt, wie wichtig auch für gekrönte Häupter Menschen in ihrem Umfeld sind, auf die sie sich verlassen können. Der Sprachtherapeut überzeugt den König nicht mit Titeln und Zeugnissen, sondern mit Erfolgen und Tatsachen.
Auch wenn man bei manchen Szenen unsicher ist, ob man diese Ungezwungenheit der Royals im Umgang mit "Bürgern" glauben mag. Aber wer Queen-Mum in den letzten Jahren vor ihrem Tod beobachtet hat, der nimmt ihr die Rolle der Herzogin und Queen ab.

Der Film lebt natürlich auch von der hervorragenden Schauspielkunst von Colin Firth. Alleine deswegen ist der Film es wert ihn anzuschauen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2017
Story (5)
„The King’s Speech“ wurde 2011 förmlich mit Oscars überhäuft. Dies ist insofern bemerkenswert, da in der Regel so ruhige und zurückhaltend inszenierte Streifen im grossen Oscar-Getümmel eher untergehen. Dazu kommt, dass es sich hier weder um eine umfassende Biopic über König George VI. handelt, noch die politischen oder wenigsten privaten Hintergründe übermässig ausführlich behandelt werden.
Aber vielleicht ist es eben gerade die Tatsache, dass sich das Drehbuch zu keiner Zeit verhaspelt und die Story konsequent dem einen roten Faden der Geschichte folgt. Dies geschieht mit einer derart bemerkenswerten Ruhe und Ernsthaftigkeit in der Inszenierung und einer schauspielerischen Präsenz, dass man sich als Zuschauer dem Geschehen kaum zu entziehen vermag.
„The King’s Speech“ ist ein bemerkenswerter Film, wie es ihn nur alle paar Jahre mal gibt, und bei dem einfach alles wie in einem perfekten Uhrwerk zusammenspielt. Dies betrifft sowohl die schauspielerische Umsetzung, wie auch die Inszenierung, die an Timing und Schlüssigkeit keine Wünsche offen lässt.

Es mag nur ein kleines historisches Versatzstück sein, das die grossen Zusammenhänge ausblendet - und macht gerade deshalb neugierig auf mehr…

Bild (4)
Das Bildseitenverhältnis liegt in 1.78:1 (16:9 - Neuer HD-Video und TV-Standard) vor.
Die Bildqualität ist, wie man das von einer aktuellen Produktion erwarten darf, gut ausgefallen. Der Schärfegrad ist auf einem beachtlichen Niveau und wird nur durch wenige, schlecht fokussierte Shots etwas gemindert. Die Farben sind dezent und ansprechend. Der Schwarzwert ist auf sehr hohem Level. Auch die Kontraste können überzeugen. Trotz vieler dunkler Szenen kann die HD-Umsetzung jeder Zeit überzeugen.

Ton (4)
Das Tonformat liegt in DTS-HD Master 5.1 vor.
Auch die Tonumsetzung kann sich sehen, beziehungsweise hören lassen. Wir haben es hier mit einer äussert ruhigen Umsetzung zu tun, die kaum grosse Anforderungen an die HomeCinema-Anlage stellt. Die Dialoge sind jederzeit bestens zu verstehen. Die Tonbalance ist ausgewogen und stimmig. Räumlichkeit kommt nur sehr dezent auf.
Alles in allem eine gute, wenn auch nicht überragende Blu-ray-Umsetzung.

Extras (3)
Habe ich mir nicht alle angesehen. Es gibt unter anderem die Originalrede von King George VI. zu hören!
Die Blu-ray verfügt über ein WendeCover!

Fazit: Wenn Sie etwas mit Historienfilmen am Hut haben oder einfach wieder einmal einen wirklich gut umgesetzten und stimmigen Film sehen möchten, sind sie hier genau richtig. Kann ich weiterempfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2017
Erzählt wird die nicht gerade leichte Geschichte des britischen Thronfolgers, welcher gar nicht für den Thron vorgesehen war und unter einer Sprachbehinderung litt. Durch unkonventionelle Übungen und die Unterstützung der Kernfamilie kann viel gelingen, auch in dramatischen Zeiten. Ansprechende Geschichte mit interessanten Handlungssträngen. Die Schauspieler brillieren in den Rollen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2016
Der Film ist grandios, leider produzieren sich die Darsteller in ihren zahlreichen Interviews. Stottern zu lernen, meinte etwa der großartige Colin Firth, sei schwieriger, als es sich abzugewöhnen. Was im Film respektvolle Distanz, gerät im Interview zur subtilen Taktlosigkeit. Schade.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2017
Wer den Film gesehen hat, wird sicher noch eine Weile darüber nachdenken.
Intensiv wird mit dem Stottern des Königs umgegangen und erforscht wo die Ursache liegen könnte.
Dabei geht der Sprachtherapeut für damalige Zeiten ungewöhnliche Wege und es entwickelt sich eine tiefe Freundschaft.
Man kann sich wunderbar in die Charaktere eindenken.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2017
Über den Film braucht man nicht viel sagen, aber die Qualität der BlueRay ist das Geld nciht wert. Eine der schlechteren BRs, die ich in letzter Zeit gekauft habe. Schade, denn die Qualität der technischen Umsetzung wird der Qualität des Films nicht gerecht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2017
Beide Protagonisten haben hervorragende Arbeit geleistet. Es war ein Genuss zuzusehen, dass der Sprachtherapeut sich erdreustet, dem Prinzen Widerworte zu geben - und es muss ungeheuer schwer sein, eine solche Sprachbehinderung zu spielen. Großes Kino!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2015
Habe mir den Film gekauft, weil ich viel gutes darüber gehört und gelesen habe und weil ich die Schauspieler doch sehr mag. Was soll ich sagen? Der Film hielt was er vesprach. Es war sehr kurzweilig, man mußte immer wieder schmunzeln über den Umgang von Lehrer und Schüler. Ich bin sehr begeistert von dem Film.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2017
Ich finde denn Film Super habe Ihm damals im Kino gesehenund fande ich super. kann Diesen Film an alle die So was mögen wieter entfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2017
Ein toller Film mit tollen Schauspielern.
Tragisch wie halt das wahre Leben nur
sein kann. Den Film sollte man gesehen
haben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken