Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
The King's Speech ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,29

The King's Speech Soundtrack

4.9 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Soundtrack, 18. Februar 2011
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99
EUR 3,46 EUR 0,76
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
35 neu ab EUR 3,46 10 gebraucht ab EUR 0,76

Hinweise und Aktionen


Alexandre Desplat-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • The King's Speech
  • +
  • The Curious Case Of Benjamin Button
  • +
  • Monuments Men
Gesamtpreis: EUR 27,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (18. Februar 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Soundtrack
  • Label: Decca (Universal Music)
  • ASIN: B004CJVCAW
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 35.086 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler - Künstler (Hörprobe)
1
30
2:10
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
2
30
3:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
2:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
4
30
2:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
5
30
3:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
6
30
3:05
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
1:43
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
8
30
3:35
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
9
30
3:24
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
1:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
3:56
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
12
30
5:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
3:57
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
3:45
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 

Produktbeschreibungen

The King's Speech


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
The King's Speech gewann vier Oscars. Bester Film, bester Regisseur, bestes Drehbuch und bester Hauptdarsteller. Für 8 weitere wurde er nominiert. Fünf Soundtrack ehren die Academy of Motion Picture Arts and Sciences jedes Jahr mit Nominierungen zum besten Soundtrack. Der Gewinner wird jedes Jahr mit einer goldenen Statue, dem Oscar ausgezeichnet. Alleine nominiert zu sein ist ein Zeichen herausragende Leistung.
Der hier rezensierte Soundtrack von dem Franzosen Alexandre Desplat gehört 2011 zu den nominierten.

Wenn man 'The King's Speech' im Vergleich zu den anderen nominierten ( Hans Zimmer für 'Inception', Trent Reznor und Atticus Ross für 'The Social Network', A.R. Rahman für 127 Hours und John Powell für 'How to train a Dragon') hört fällt einem auf dass dies der klassischste Score ist. Keine Action Score wie 'Inception', 'How to train a Dragon' oder '127 Hours' und keine elektronische Score wie 'The Social Network', der Oscarsgewinner, sondern Streicher unterlegt von einem einzelnen Piano und einer Harfe.

Auch die für Filmmusik typischen Motive fehlen nicht, welche oft varriert werden aber trotzdem nicht langweilig sind.
Ruhige Melodien gehen einher, mit witzigen Stücken welche häufig dialogartigen Charakter haben, da die Melodie von einem Instrument zum anderen springt (Nr. 10 The Rehearsal, ein grandioser Track, welcher auch mein Favorit ist).
Dies passt nicht nur hervorragend zum sehr guten Film, sondern klingt auch alleine stehend nicht nur unterhaltsam, sondern vielschichtig, schön, traurig und teilweise spannend.
Auch zwei Stücke von Beethoven sind, leider ein wenig abgehakt, auf der Platte: Piano Concerto No. 5 und aus der 7.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Eine Zusammenstellung der Filmmusik zu "The King's Speech". Die Kompositionen von Alexandre Desplat passen wunderbar zu dem Film. Und auch die Aufnahmen von Mozart und Beethoven. Eine tolle Auswahl für den Film, die CD eine schöne Erinnerung daran.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
... schlichtweg sprachlos!!! Selten hat mich ein Filmsoundtrack mehr berührt und bewegt wie der vorliegende aus dem oskargekrönten "The King's Speech".
Es handelt sich um ein unglaublich intensives und atmosphärisch dichtes Werk, dessen einzelne Titel sehr passend und gekonnt die jeweiligen Filmszenen untermalen.

Die Musik ist genau wie der Film selber: schlicht, einfühlsam, bescheiden und dennoch überwältigend!

Die Titel stammen bis auf die letzten drei (Beethoven und Mozart) ausschließlich aus der Feder des französischen Komponisten Alexandre Desplat und sind überwiegend klassisch-orchestral gehalten.

Absoluter Höhepunkt des Albums ist für mich jedoch "Speaking unto Nations" - der 2. Satz aus Beethovens 7. Symphonie, der noch lange nachhallt und den Kinobesucher noch Stunden später verfolgt und nicht mehr loslässt.

Fazit: Wer, genau wie ich, vom Film absolut hingerissen war, wird diesen Soundtrack lieben!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Alexandre Desplat komponierte für den diesjährigen Oscarfavoriten (der am Ende vier Trophäen mit nach Hause nehmen konnte, darunter bester Film und bester Hauptdarsteller) einen kleinen und eher unauffälligen Score, der aber trotzdem eine ungeheure Wirkung auf den Hörer erzielt. "The Kings Speech" ist eine wirklich gelungene und schöne Komposition, die sehr subtil und trotzdem wirkungsvoll das Geschehen und die Geschichte untermalt.

Sehr anspruchsvoll ist die Musik nicht, aber dennoch ist sie in der heutigen Zeit ein Schatz! Während meistens nur noch Wert auf laute, krachende und abgedrehte Scores gelegt wird, ist "The Kings Speech" ein sehr klassischer, ruhiger Soundtrack, der im Film kaum auffällt, aber hier seine ganze Wirkung zeigt.
Desplat benutzt ein Hauptthema ("The Kings Speech"), das er mehrmals variiert und benutzt. Und allein dieses Thema rechtfertigt den Kauf dieser CD, denn es ist einfach aber unbeschreiblich schön und bleibt im Ohr! Eine Mischung aus den Stimmungen, die "The Kings Speech" ausmacht: Drama und Komödie. Dazu noch diese Leichtigkeit, die man beim Hören verspürt, klasse!
Desplat benutzt hauptsächlich das Klavier im Vordergrund, lsst aber auch die Streicher ab und zu in den Vordergrund rücken, wie zum Beispiel beim herrlich, quirligen "The Rehearsal".
Meistens bewegt sich die Stimmung des Scores aber auf einem eher dramatisch, tragischen Ton, wie in "Queen Elizabeth" oder "The Threat Of War".
Zum Schluss gibt es noch zwei Stücke von Beethoven und eins von Mozart, wobei das von Mozart das wohl bekannteste sein dürfte. Diese drei Titel geben dem gesamten Soundtrack einen schönen, klassischen Touch, nicht zuletzt, weil sie auch im Film gespielt werden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren