Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Kings of Nowhere: Roman ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von cheabo
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Kostenloser Versand durch Amazon. Rechnung mit ausgew. MwSt. Leichte Gebrauchsspuren.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Kings of Nowhere: Roman Gebundene Ausgabe – 4. Oktober 2013

4.1 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 16,99
EUR 16,99 EUR 0,98
61 neu ab EUR 16,99 12 gebraucht ab EUR 0,98
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Amazon AusLese: Jeden Monat vier außergewöhnliche eBook-Neuerscheinungen für je nur 2,49 EUR und - jetzt neu - Taschenbuch-Neuerscheinungen für je 7,99 EUR. Erfahren Sie hier mehr über das Programm oder melden Sie sich gleich beim Amazon AusLese Newsletter an.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

T.J. Forrester war auf vielen Fernwanderwegen selbst unterwegs. „Kings of Nowhere“ (2012) ist sein zweiter Roman.

Teja Schwaner, Studium in Hamburg, Frankfurt und London. Arbeitete als Musik- und Filmjournalist.Übertrug neben Hunter S. Thompson Daniel Woodrell und Daniel Friedmann ins Deutsche.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
An dieses Buch sollte man völlig unvoreingenommen dran gehen. Denn wer großartige Naturbeschreibungen erwartet, könnte enttäuscht werden. Auch gibt es keine spirituellen Entwicklungen à la Paulo Coelho. Dafür lernt der Leser ausgebuffte Typen kennen, die als Thru-Hiker den mit 3500 km längsten Fernwanderweg, den Appalachian Trail, hinter sich bringen.

Zu Beginn lernt man Taz kennen, den Kleinkriminellen, der aus dem Knast in die Heimat zurückkehrt und diese mit neuen Augen sieht. Später wird er mit Simone und Richard unterwegs sein. Doch bis es soweit ist, konfrontiert der Autor den Leser in den einzelnen Kapiteln scheinbar zusammenhanglos in wechselnden Perspektiven mit den unterschiedlichsten Charakteren.

An manchen Stellen fragt man sich unwillkürlich, was Abschnitte, die problemlos als Kurzgeschichte außerhalb dieses Romans gesehen werden könnten, mit der Wanderung zu tun haben. Doch nach und nach wird klar: Die Geschichten derer, die am, von und mit dem Appalachien Trail leben, vervollständigen die Wanderung der drei Outlaws. Es ist wie im wahren Leben: Die Hiker machen immer mal neue Bekanntschaften, die dann wieder gelöst werden, weil sie weiterziehen. Manche Strecken gehen sie gemeinsam, dann sehen sie ihr Ziel darin, alleine voranzukommen und sich selbst zu finden.

Der Schreibstil des Autors ist sehr unmittelbar. Er bleibt in der Gegenwart, so dass ich als Leser das Gefühl hatte, seine Erlebnisse sekundengenau mitzuerleben, was immer wieder Spannung entstehen ließ, die die eingestreuten Naturschilderungen fast zur Nebensache machten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Inhalt:
In dem Buch handelt es von dem Hauptprotagonisten Taz Chaviz, der Kokain abhängig ist und sein Leben ändern möchte. Er will den Appalachian Trail durchwandern, um so zu sich selbst zu finden und seine schlechten Angewohnheiten loszuwerden. Auf dem Weg trifft er Richard, einen Alkoholiker und Simone, eine Mörderin die zu seinen Wegbegleitern werden.
Von der Handlung eher unabhängig werden noch mehrere kurze Geschichten eingebaut, die von Personen handeln, die am Rande des Wanderweges leben, diesen aber nicht, wie die Hauptakteure als Thru-Hikers, ganz durchwandern. Es wird immer wieder die Frage gestellt, ob es möglich ist, sich zu ändern oder ob man seinem Schicksal einfach nicht entkommen kann.
Meinung:
Das Buch war von den ersten Seiten an interessant, aber irgendwie anders, als ich es sonst gewohnt bin. Das Thema ist anders, die Akteure in der Handlung und auch der Schreibstil des Autors. Es werden hauptsächlich die Dunklen Seiten und Abgründe der Menschen eingegangen, wobei alles, was ich für „normal“ empfinde hier keinen Platz hat oder einfach für die Handlung des Buches nicht benötigt wird.
Den Schreibstil empfinde ich als typisch männlich, wenn man das so sagen kann. Themen wie Drogen, Sex und Mord sind in der Handlung vorrangig. Diese Themen werden aber einfach, ohne Wertung in den Raum gestellt, was verdeutlichen soll, dass zum Beispiel Tod und Mord für die handelnden Personen Gewohnheit und nichts Besonderes ist, weil sie in ihrem Leben schon oft damit zu tun gehabt haben. Auch der Umgang mit Gefühlen, oder besser gesagt kein Umgang,… also in Situationen die für mich ziemlich schlimm wären, reagieren die Personen ruhig und gelassen oder kalt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Es sind im wahrsten Sinne die Kings of Nowhere, die sich auf dem Appalachian Trail begegnen, dem Schauplatz von T.J. Forresters zweitem Buch. Dieser beinahe 3500 km lange Trail wird zum Dreh- und Angelpunkt verschiedenster skurriler Charaktere, die sich entweder aufgemacht haben als sogenannte Thru-Hiker, also auf eine Wanderung von Anfang bis Ende, oder entlang des Fernwanderweges ansässige Gestalten. Da ist zum Beispiel Taz, gerade aus dem Gefängnis entlassen und kämpfend, um von seiner Drogensucht loszukommen. Eine weitere Begegnung ist die junge Wissenschaftlerin Simone, welche mit einer wahrhaftig mörderischen Phobie und Neurose zu kämpfen hat. Und dann ist da noch Richard, ein angeblicher Halbindianer, der Alkoholsucht verfallen. Das sind aber nur ein Teil der Personen, die entlang des Wegesrandes auftauchen und wieder verschwinden. Aber allen ist eines gemeinsam, sie sind auf der Suche. Wieso? Wonach? Das wissen sie oder wissen sie auch nicht, aber eines ist sicher, keiner ist am Ende mehr das, was er vorher war.
****
Das Buch verspricht zunächst ein tolles Setting und bietet einen leichten Einstieg in die Geschichte. Die Protagonisten sind durch einen lockeren Schreibstil grandios charakterisiert. Wer denkt, es geht mit Natur- und Wandererlebnissen los wird schnell eines besseren belehrt, denn es handelt um viel Sex, Drugs and Rock n Roll. Liebesakte, Drogenszenen und Gewaltanwendungen werden bildhaft und tiefgreifend geschildert, da sollte man nicht zu zart besaitet sein. Viele Nebenstränge lenken vom eigentlich Hauptplot der drei Charaktere ab, was aber dem Storyfluss gar nicht schadet, denn sie runden die skurrile Grundstimmung des Buches wunderbar ab.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden