Facebook Twitter Pinterest
EUR 5,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
The King: A Novel of the ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

The King: A Novel of the Black Dagger Brotherhood (Englisch) Taschenbuch – 26. August 2014

4.1 von 5 Sternen 31 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 5,99
EUR 4,84 EUR 5,39
54 neu ab EUR 4,84 7 gebraucht ab EUR 5,39
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • The King: A Novel of the Black Dagger Brotherhood
  • +
  • The Shadows: A Novel of the Black Dagger Brotherhood
  • +
  • Lover At Last: A Novel of the Black Dagger Brotherhood
Gesamtpreis: EUR 17,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Praise for the novels of the Black Dagger Brotherhood

“J. R. Ward’s unique band of brothers is to die for. I love this series!” —New York Times Bestselling Author Suzanne Brockmann

“Utterly absorbing and deliciously erotic.…The Brotherhood is the hottest collection of studs in romance. I can’t wait for the next one!” —New York Times bestselling author Angela Knight

“Best new series I’ve read in years! Tautly written, wickedly sexy, and just plain fun.”—New York Times bestselling author Lisa Gardner

“J. R. Ward’s urban fantasy romance series is so popular, I don’t think there’s a reader today who hasn’t at least heard of the Black Dagger Brotherhood.”—USA Today

“It pulls the reader in and will grip your heart.…J. R. Ward has created a world that I love…along with characters I can’t get enough of.”—Night Owl Reviews

“A dynamite new vampire series—delicious, erotic, and thrilling! J. R. Ward has created a wonderful cast of characters, with a sexy, tormented, to-die-for hero…a fabulous treat for romance readers!”—New York Times bestselling author Nicole Jordan

“Awesome…a midnight whirlwind of dangerous characters and mesmerizing erotic romance. Dark fantasy lovers, you just got served.”—New York Times bestselling author Lynn Viehl

Über den Autor und weitere Mitwirkende

J. R. Ward is the #1 New York Times bestselling author of numerous novels, including the Black Dagger Brotherhood series. She lives in the South with her family.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Bei der Black Dagger Bruderschaft stehen die Zeichen auf Sturm, denn die Intrigen um den Thron des Blinden Königs ziehen sich immer enger und finsterer zusammen, und diesmal gehen die versnobten Adligen der Glymera aufs Ganze. Als wäre dies nicht schon schlimm genug, hat Wrath noch ganz andere Sorgen, denn die tausend Kleinigkeiten der Regierungsgeschäfte fressen ihn förmlich auf, er hat immer weniger Zeit für seine Shellan. Dabei hat er noch nicht einmal mitbekommen, dass Beth ganz andere Vorstellungen von Familienplanung hat als er selber..

Als der neueste Band der Serie überraschenderweise schon ein paar Tage vor dem offziellen Erscheinungstermin in meinem Briefkasten landete, war klar, wie das Wochenende aussehen würde - ich habe auch diese Folge wie immer verschlungen und das Wiedersehen mit all den vertrauten Charakteren sehr genossen. Natürlich kennt man schon einige Handlungselemente, aber die Vertrautheit, die damit einhergeht wie bei einem Wiedersehen mit alten Freunden, macht dies durchaus wett.

Wie schon der Titel verspricht, steht diesmal erneut Wrath im Vordergrund, und nicht nur die immer perfideren Kämpfe, ihn mit allen Mitteln um den Thron zu bringen, nehmen an Fahrt auf - es geht auch um seine Beziehung zu Beth und alles, was mit ihrer Beziehung zusammenhängt. Dieser Handlungsstrang zeigt Wrath von einer sehr "menschlichen" Seite, und er durchläuft eine erhebliche Weiterentwicklung, in der er mit einigen seiner Probleme Frieden findet, und es gibt eine sehr schöne Überraschung am Ende der Geschichte.

Weitere Handlungsstränge drehen sich um Assail und Sola, Trez und IAm, sowie Xcor und Layla, und einige Charaktere haben noch Nebenauftritte, unter ihnen John Matthew und Saxton.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Sehnsüchtig habe ich auf dieses Buch gewartet und wurde nicht enttäuscht. Bisher habe ich alle Bücher von den Black Dagger Brüdern gelesen und die meisten haben mir auch sehr gut gefallen. Ich muss gestehen, dass mir das erste Buch von Wrath nicht so gut gefallen hat. Er kam mir da ein wenig nichtssagend vor. Aber im Laufe der Bücher hat er sich immer weiterentwickelt, dass er zu einer meiner Lieblingsfiguren wurde. In diesem Buch hat er mit allerlei Problemen zu kämpfen. Die Intrigen der Glymera, Band of Bastards (was für ein Name...) und der dringende Wunsch seiner Shellan Beth endlich Mutter zu werden. Was mir sehr gut gefallen hat, waren die Rückblenden von Wraths Vater. Für einige Leser war es wohl zuviel. Für mich hätte es gerne noch mehr geben können, da ich es sehr interessant fand. Aber da scheiden sich wohl die Geister;-) Was mir weniger gut gefallen hat, waren die Szenen mit Assail. Der interessiert mich so gar nicht. Dafür würde ich lieber mal ein Buch über Mhurder lesen. Man hat zwar noch nicht viel von ihm gehört, aber ich stelle ihn mir sehr spannend vor.
Jetzt zu Wrath und Beth:
Beth möchte unbedingt ein Kind, während Wrath strikt dagegen ist aus Angst Beth zu verlieren. Die beiden geraten in einer kleinen "Ehekrise". Allerdings will ich jetzt auch nicht mehr verraten.
Die Glymera verbündet sich gegen Wrath um ihn vom Thron zu stossen. Am Anfang sah auch alles ziemlich hoffnungslos aus. Aber es gibt eine Interessante Wendung, die man auch teilweise Beth zu verdanken hat.
Wrath hat sich wirklich gut entwickelt und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich liebe die BDB - wirklich. JR Ward hat eine geradezu magische Welt kreiert und am liebsten möchte ich natürlich - wie tausende andere Fans auch - das diese Serie nie endet, das immer neue Geschichten passieren, das wir immer weiter an der Welt der Brüder teilhaben können. Aber nach diesem Buch hier muss ich sagen das ich glaube das die Warden alle Geschichten, die sie über die ursprünglichen Brüder (also die, die uns interessieren) in sich hatte, erzählt hat. Verständlicherweise so, denn so sind Bücher ja nun mal eigentlich konzipiert. "The King" wirkt auf mich lieblos heruntergeschrieben. Ich kann mir vorstellen das JR Ward diese Serie nur noch schreibt weil wir Fans (und die Verlage, die ja ein paar Euro achtzig damit verdienen wollen) es uns so wünschen, das sie selber aber eigentlich gar keine Lust mehr dazu hat - denn so ist es geschrieben, ohne Herz und Seele, eine Aneinanderreihung von Geschichten und Plattitüden. Als wollte die Warden das wir es endlich merken und sie von der Verantwortung befreien. Zusammenghangslose Charaktäre (was zum Henker soll die ganze Geschichte mit Assail und Sola?), unglaubwürdige Wendungen (erst macht Xcor alles um an die Krone zu kommen und dann gibt er sie so mir nichts dir nichts für Layla auf?), lächerlichste Überspitzungen um den alten Witz der vorherigen Bücher zu beschwören (beim Gedanken an die Szene von Lassiter im Elvis Kostüm krümme ich mich immer noch vor der Albernheit) und dahin gehuschte Storylines (Beth's Schwangerschaft war nach dem ganzen Vorlauf wie einmal schnell ausgehustet). Es war schlicht ein schlechtes Buch - und es fällt mir wirklich schwer das zu schreiben, weil ich wie gesagt die Welt der BDB liebe und mir so wünschen würde es wäre gut und die Serie würde in alter Qualität weiter gehen. Aber vielleicht muss man einfach einsehen wann Schluss ist :(
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen