Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 13,97
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Smartspot Limited
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

King Crimson - Eyes Wide Open (2 DVDs)

4.5 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 110,00 EUR 13,95

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: King Crimson
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound, Widescreen
  • Sprache: Englisch, Italienisch
  • Untertitel: Englisch, Italienisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Sony BMG Music Entertainment GmbH
  • Erscheinungstermin: 8. Dezember 2003
  • Produktionsjahr: 2003
  • Spieldauer: 280 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0000TZ8IA
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 133.688 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

DVD 1: Live in Japan - Tokyo, Kouseinenkin Kaikan, April 16, 2003 01 Introductory Soundscape 02 The Power To Believe I: (A Cappella) 03 Level Five 04 ProzaKc Blues 05 The ConstruKction Of Light 06 Happy With What You Have To Be Happy With 07 Elektrik 08 One Time 09 Facts Of Life 10 The Power To Believe II (Power Circle) 11 Dangerous Curves 12 Larks' Tongues In Aspic: Part IV 13 The Deception Of The Thrush 14 The World's My Oyster Soup Kitchen Floor Wax Museum DVD 2: Live at the Shepherds Bush Empire - London, July 3, 2000 01 Into The Frying Pan 02 The ConstruKction Of Light 03 VROOM 04 One Time London Improv 1: Blasticus SS Blastica 05 Dinosaur 06 The World's My Oyster Soup Kitchen Floor Wax Museum 07 London Improv 2 : C Blasticum Cage 08 ProzaKc Blues 09 Lark's Tongues In Aspic: Part IV 10 Three Of A Perfect Pair 11 The Deception Of the Trush 12 Sex, Sleep, Eat, Drink, Dream 13 Heroes

Amazon.de

Die 1969 in London gegründeten King Crimson beweisen mit diesem Mitschnitt eines Auftritts aus ihrer "Power-To-Believe"-Tour in Japan von 2003, dass einem auch nach über drei Jahrzehnten weder die musikalischen Ideen, noch die Energie für brillante spielerische Leistungen ausgehen müssen.

Zusammen mit seinen Mitstreitern Adrian Belew an der zweiten Gitarre, Trey Gunn an der Warr-Gitarre (ein beeindruckendes Instrument mit acht Saiten, das den Tonumfang von Bassgitarre und Gitarre in sich vereint) und Pat Mastelotto am Schlagzeug spielt sich Bandgründer, Sänger und Gitarrist Robert Fripp hier durch einen furiosen Auftritt voll ebenso genialer wie schräger Klänge. King Crimson machen experimentelle, "schwierige" Rockmusik, die für Gelegenheitshörer und Neueinsteiger zuweilen schwer verdaubare Kost darstellt. Hat man sich einmal mit dem Klangkosmos der Band vertraut gemacht, bekommt man hier ein dynamisches, aufregendes Konzert geboten, das sich nicht nur gut hören lässt, sondern auch spannend gefilmt ist.

Der ältere Mitschnitt des Auftritts im Londoner Shepherds Bush Empire im Rahmen der "ConstruKction-of-Light"-Tour durch Europa aus dem Jahr 2000 kommt nicht ganz an den Japan-Gig heran, was aber weniger an der Musik, sondern an der schlechten Bildqualität liegt -- die Kameraführung ist weniger professionell und über weite Strecken gehen die Akteure im dunkelblauen Licht der nicht ausreichend ausgeleuchteten Bühne unter. Die Tonqualität ist bei beiden Konzerten in Ordnung (wahlweise Stereo und 5.1 Stereo), mit differenzierten Stereoeffekten und guter Raumwiedergabe.

Die Tatsache, dass kein King-Crimson-Gig dem anderen gleicht, versucht ein zusätzlich eingebautes Feature zu vermitteln, das per Zufallsmodus Aufnahmen verschiedener Improvisationseinlagen aus anderen Auftritten derselben Tour unter das Bildmaterial des Londoner Konzerts mischt. Eine gut gemeinte Idee, die jedoch wegen der nicht immer nahtlosen Übergänge nur teilweise gelungen ist. Im Bonusteil "Improvising Crimson" sind diese Improvisationen auch gezielt anwählbar, was allerdings in dieser konzentrierten Form nur etwas für beinharte Fans der Band ist. Einige weitere Extras, z. B. ein Mitschnitt vom Soundcheck des Auftritts in Tokio, und ein mehrseitiges Booklet runden die Doppel-DVD ab. --Albrecht Volk

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
... denn es ist unglaublich was da auf der Bühne von 4 Musikern für ein Sound fabriziert wird. Einfach Klasse, vor allem die erste DVD mit einem 2003er Konzert aus Tokyo. Frägt man sich bei den letzten Studiosachen, wieviel Instrumente (und vor allem, welche!) wohl eingesetzt werden, bitte schön, läßt sich alles Live zu viert spielen. Jeder für sich ist ein begnadeter Künstler: der leider mittlerweile ausgestiegene Trey Gunn an seiner Warr-Guitar (Mix zw. Bass und Gitarre), Sänger & Gitarrist Adrian Belew, "mehr als nur Schlagwerker" Pat Mastelloto und natürlich das einzigste stetige (eher sitzende) Mitglied Robert Fripp (Gitarre wäre zwar richtig, aber sein Sound, von eher einfachem Rhythmus bis hin zu symphonischen Synth-ähnlichen Tönen), hm, nennen wir es Frippotronics, d.h. so nennt er es ja selbst... Das Konzert ist ca. 100 Minuten lang, dazu drei Improvisationen (dienten zu Ton- und KameraEinstellungen) von zusammen 4 Minuten.
DVD 2 enthält ein knapp 100 Minüteges Konzert aus London von 2000. Hier ist der Produktionsfirma "Bootleg-TV" (was für ein Name...) ein kleiner Fehler unterlaufen, der aber beibehalten wird und im beiliegendem Booklet erklärt wird. Der Fehler ist der, das nach 2-3 Stücken der Laser eine andere Einstellung zur Fortsetzung des Konzertes sucht. So hat man halt hör- und sehbare Sprünge. Wird aber durch die Musik allemal Wettgemacht! Das Bild der London DVD ist leider etwas dunkel, Trey Gunn und Robert Fripp sind auch nicht so häufig im Bild. Naja, Fripp wirds nicht gestört haben, hält er sowieso lieber im Hintergrund die Fäden in der Hand.
Als Bonus gibts noch jede Menge Improvisationen verschiedener 2000er Konzert (ca. 80 Minuten).
Fazit: Kaufpflicht! Für Crimso-Fans sowieso und für alle die mal echte und vor allem sehr gute Musiker sehen wollen...
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 9. Januar 2005
Format: DVD
...von King Crimson findet sich auf dieser Zusammenstellung. Besonders das 2000er Konzert hat es mir angetan, da bei dieser Tour im großen Stil improvisiert wurde, wie in der Crimson Geschichte zuvor nur von 72 bis 74. Es ist ein unglaubliches Gefühl der einzelnen Bandmitglieder dafür vorhanden, wohin sich die anderen im nächsten Moment musikalisch bewegen werden. Ein Genuß.
Ich habe 2 Konzerte der 2003er Tour in Italien gesehen und die unglaubliche Intensität und Brillianz und Emotion der aufeinander folgenden Stücke Power Circle-Dangerous Curves-Larks 4 wird hier sehr schön eingefangen und transportiert. The Deception Of The Thrush gehört ohnehin zu den schönsten Kompositionen überhaupt. Trey Gunns Solo zum Schluß ist einfach göttlich.
Visuell ist tatsächlich das 2003er Konzert professioneller eingefangen, dafür kann man bei der 2000er Aufnahme den Musikern besser auf die Finger schauen.
Fazit:
KC Fans: unbedingt zuschlagen.
KC Einsteiger & Fans von In The Court...: vielleicht lieber zuerst eine aktuelle CD antesten. Die werden sie zuerst nicht mögen und mich verfluchen. Aber wenn sie nochmal reinhören, wird es sie nicht mehr loslassen. Tun sie sich was gutes. Sie haben sich dieses Klanguniversum verdient!
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Eyes Wide Open ist eine Dopel-DVD-Box und bietet zwei komplette Konzerte: DVD1: Live in Japan - Tokyo, April 16, 2003 und DVD2: Live at the Shepherds Bush Empire - London, July 3, 2000
DVD 1 enthält das optisch bessere Material. Das Bild ist schärfer, die Kameraeinstellungen und -fahrten professioneller. Leider wird's gegen Ende etwas nervig, wenn kaum eine Einstellung lange genug dauert, dass man sehen kann was grade passiert. DVD 2 enthält Material, bei dem die Qualität etwas zu wünschen übrig lässt, dafür wird aber immer der richtige Musiker gezeigt.
Musikalisch sind die DVDs Spitzenklasse, zeigen eine hochkomplexe Musik, die weitgehend mit einer unglaubliche Präzision und Konzentration gespielt wird. Den Musikern dabei zuzusehen, ist einfach ein Genuss kann aber auch anstrengend sein. Wer hier Mainstream erwartet wird enttäuscht, für KC-Fans der späten Phase ein Muss.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die DVD ist wahrlich das perfekte visuelle Gegenstück zu TPOB.
DVD1 zeigt ein Konzert in Japan,speziell für deutsche Fans ein
Muss,da KC nur ein Konzert in Deutschland gab.Für alle die nicht
dabei sein konnten,ist diese DVD1 eine sehr gute Annäherung an
die Livesituation der diesjährigen Tour.
Das die vier Mann Truppe,den Sound des Albums live umsetzen
würde,war mir schon klar.Live sind KC meistens besser.Man merkt
dem Material an,dass KC eine perfekte Balance gefunden hat.
Über die Virtuosität der Kadetten muss nicht viel gesagt werden.
Diese setzen in Quartettbesetzung einen Sound um,an dem andere
monatelang im Studio rumbasteln müssen.Sie sind aber auch zu
Improvisationen fähig,die keinen qualitativen Bruch zum
Albummaterial darstellen.
DVD2 zeigt ein Konzert in London der 200er Tour,der clou bei der
DVD ist,je häufiger man sie spielt,desto unterschiedlicher werden
die Improvisationen.Da sieht man dann irgendwann eine Impro aus
Bonn,einandermal aus Rom...usw.alles per Zufall.
Wobei gesagt werden muss,dass die Impros teilweise richtig
überraschen können.(Bonn erkennt man an dem wehenden Taschentuch
im Hintergrund(Semi-open-air))
Eine mehr als gelungene Dokumentation der 2000-2003 Besetzung.
Optisch und visuell ein Highlight bei DVD1.
DVD2 stellt einen Kompromiss dar.Ursprünglich war geplant von
jedem Konzert der 2000er eine VHS Kassette zu veröffentlichen.
Da dies aber doch recht unmöglich war,findet man auf DVD2 nun
das Hauptprogramm der 2000er Tour,plus diverser Improvisationen
aus anderen Konzerten,die dann zufällig abgespielt werden.
Wieviele dieser Impros an Bord sind,gilt es noch herauszufinden.
Eine empfehlenswerte DVD.....
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden