find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Dezember 2010
Die meisten Bücher zum Thema Kinderwunsch haben eines gemeinsam: sie wecken oder verstärken die Angst vor der Unfruchtbarkeit. Regelmäßig war ich nach der Lektüre solcher "Ratgeber" in Tränen aufgelöst.

Nicht so beim vorliegenden Buch!

Die Autoren geben einen kurzen und verständlichen Einblick in den weiblichen Zyklus und die Spermienreifung sowie den Vorgang der Befruchtung. Besonders interessant finde ich das Kapitel über Wahrscheinlichkeiten einer Schwangerschaft, das mich ungemein beruhigt hat. So haben neueste Studien gezeigt, dass bei Geschlechtsverkehr an den fruchtbaren Tagen 68% der Frauen innerhalb von 3 Zyklen schwanger werden. Nach 6 Zyklen sind 81% aller Frauen schwanger und nach 12 Zyklen ganze 92%! Auch die übrigen 8% werden mit hoher Wahrscheinlichkeit innerhalb der nächsten 3 Jahre ohne künstliche Hilfe schwanger.
Es folgen konkrete und praktische Tipps, wie man die Chancen einer Befruchtung erhöhen kann - von günstigen Positionen beim Geschlechtsverkehr bis hin zur fruchtbarkeitsfördernden Ernährung, Kräutertees für bestimmte Zyklusphasen, Homöopathie und Akupunktur. Ein Kapitel zur Methode der natürlichen Familienplanung ermöglicht auch Frauen, die sich bisher nicht mit ihrem Monatszyklus beschäftigt haben, die einfache Ermittlung ihrer fruchtbaren Tage. Im Buch enthalten sind Zyklusblätter für 5 Monate zum ausfüllen und kopieren.

Ein Kapitel zur medizinischen Hilfe bei unerfülltem Kinderwunsch rundet das Buch ab. Sachlich und verständlich werden die einzelnen Methoden und ihre Erfolgsaussichten beleuchtet. Auch dieses Kapitel stimmt optimistisch, denn die Natur kann auf vielfältige Art und Weise unterstützt werden.

Fazit: Hier wird kinderlosen Paaren Mut gemacht! Es gibt so vieles, was man selber tun kann, um eine Befruchtung positiv zu beeinflussen. Ich war am Ende der Lektüre wieder voller Optimismus und hoch motiviert, mich in das "Abenteuer Empfängnis" zu stürzen!
0Kommentar| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2011
Von allen Kinderwunsch-Büchern, die ich bisher in der Hand hatte, hat diese am ehesten informativen, guten Inhalt. Richtige Balance und sinnvolle Tipps zwischen Schulmedizin und Naturheilkunde. Vor allem auch mit richtigen Rezepten. Wo andere nur oberflächlich "drüberwischen" und Floskeln zu gesunder Ernährung, Sport und Verzicht auf Alkohol, Drogen usw. bringen, wird's hier konkreter und verständlicher. Bei vielen Büchern hat man das Gefühl sie sind voneinander abgeschrieben, bewegen sich vage an der Oberfläche, man weiß ja, dass die Bücher gekauft werden und man will schließlich was abhaben am großen Stück Kinderwunsch-Geld-Kuchen.
Ich fand dieses Buch anbetracht dieser Erfahrung interessant und informativ, mehr aber auch nicht. Preis/Leistung ist ganz ok. Den Rest muss man einfach selbst zwischen individueller ärztlicher Behandlung und alternativen Wegen für sich gehen.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2009
allen die sich mit natürlichen Wegen der Fruchtbarkeit und des Kinderwunsches beschäftigen sind mit diesem Buch bestens beraten. Natürliche Wege, sowohl durch die Medizin wie auch durch die Frau oder den Mann selbst werden hier sehr anschaulich und leicht verständlich beschrieben und es wird auf viele Wege hingewiesen. Es wird der weibliche, wie auch der männliche Körper beschrieben und welche Vorraussetzungen erfüllt werden sollten damit es zu einer Schwangerschaft kommen kann. Dieser Ratgeber ist sowohl für Paare die am Anfang ihrer "Versuchszeit stehen, wie auch für Paare die leider schon länger auf einen positiven Schwangerschaftstest hoffen geeignet. Ich kann es wirklich empfehlen und würde es jedem ans Herz legen der allgemeine Informationen sucht und Mittel und Wege in Anspruch nehmen möchte bevor über medizinische Eingriffe nachgedacht wird.
11 Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2012
Für alle die sich über dieses Thema erkundigen möchten, ist dieses Buch sicher empfehlenswert.
Es ist offen und ehrlich geschrieben und zeigt Argumente bzw. Themen auf, mit denen man sich vielleicht trotz Kinderwunsch bisher (noch) nicht beschäftigt hat.

Leider konnte uns das Buch noch nicht zu unserer erhofften Schwangerschaft verhelfen, wir sind nun aber wieder absolut guter Dinge und es hat uns auf alle Fälle neuen Mut und Hoffnung gegeben. Das Buch zeigt ganz eindeutig natürliche Wege bzw. Chancen auf eine Schwangerschaft auf, ohne gleich eine Hormonterapie oder der Gleichen in Angriff nehmen zu müssen - es gibt auch noch NATÜRLICHE "Begleitmittel" bzw. Möglichkeiten!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2010
Das Buch gibt viele Tipps und ist ziemlich umfangreich. Wer sich allerdings schon länger mit dem Thema beschäftigt,erfährt nicht allzu viel Neues. Hilfreich sind viele Adressen, Internetseiten usw am Ende des Buches.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2014
Empfehle ich gerne weiter für Paare, die lange Zeit im Voraus planen. Man muss viel fachlich nachfragen. Ich habe z.B. in unserer örtlichen Apotheke viel erfahren, was gar nicht so gut ist. Passt besonders bei den Tee's auf. Bitte unbedingt vorab fachlich erkundigen!
Sonst ist es ein gutes Buch.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2014
Nachdem ich vier Monate meinen Zyklus beobachtet habe, bin ich beim ersten Versuch schwanger geworden. Auch bei sehr unregelmäßigen Zyklen lässt sich ein Muster erkennen und es ist schon erstaunlich, welche Symptome einem vorher nie aufgefallen sind.

Einen Stern Abzug gibt es dafür, dass die symptothermale Methode auf wenigen Seiten abgehandelt wird, der Rest des Buches weitestgehend mit homöopathischem Kram (zum einen bin ich äußerst homöopathie-skeptisch und zum anderen sollte man auch in Sachen Homöopathie keine Selbstexperimente ohne Beratung starten) und Allgemeinplätzen wie "Hören Sie auf zu rauchen und ernähren Sie sich gesund, damit optimieren Sie die Chance, schwanger zu werden bzw. ein Kind zu zeugen." gestreckt wurde.

Nun, was soll man machen? Selbst für Hohlköpfe ist die symptothermale Methode schnell erklärt. Die Methode selbst hat mich überzeugt. Wäre ich nicht dem eigenen Geschlecht zugewandt, würde ich ernsthaft darüber nachdenken, diese Methode zur Empfängnisverhütung zu nutzen.

Zudem fehlt mir zur Vervollständigung die Aspekte Adoption und Pflegekind, wenn schon Alternativen zur klassischen Zeugung aufgezählt werden. Es schadet ja nichts, nach Jahren des unerfüllten Kinderwunsches und gähnend leerem Konto durch erfolglose IVFs mal darüber nachzudenken, ob man nicht doch einem fremden Kind ein liebevolles Zuhause bietet. So ist mein erstes Kind adoptiert, das zweite wie oben beschrieben, beim ersten Versuch entstanden und meine bessere Hälfte und ich emfinden für beide absolut gleich.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2014
dieses buch hat mir viele tips gegeben um meinen zyklus zu beobachten und auch sehr viel erklärt.
kann es nur empfehlen!!
es macht neuen mut und gibt hoffnung!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2014
es war mein erster Ratgeber den ich gekauft habe zu dem Thema und das Buch ist sehr eindrucksvoll geschrieben. habe mir danach noch andere Bücher der Autorin gekauft
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2014
Das Buch ist leicht verständlich geschrieben und gibt alle wichtigen Tipps auf dem Weg zur Schwangerschaft. Ich kann das Buch sehr gut weiterempfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden