Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
The Killing - Die komplet... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,97
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: dividi01
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

The Killing - Die komplette zweite Staffel (korrigierte Fassung) [4 DVDs]

4.2 von 5 Sternen 30 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 12,97
EUR 12,97 EUR 7,97
Direkt ansehen mit Folgen kaufen Staffel kaufen
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • The Killing - Die komplette zweite Staffel (korrigierte Fassung) [4 DVDs]
  • +
  • The Killing - Die komplette erste Staffel [4 DVDs]
  • +
  • The Killing - Die komplette dritte Staffel [4 DVDs]
Gesamtpreis: EUR 38,88
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Mireille Enos, Joel Kinnaman, Billy Campbell, Michelle Forbes, Brent Sexton
  • Regisseur(e): Edward Bianchi, Nicole Kassell, Phil Abraham, Daniel Attias, Keith Gordon
  • Künstler: Veena Sud, Dawn Prestwich, Dana Nowak, Jeremy Doner, Nicole Yorkin
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 4
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Pandastorm (STUDIOCANAL)
  • Erscheinungstermin: 9. Oktober 2014
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 562 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 30 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00L5W0I6I
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 9.202 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Die komplette 2. Staffel (korrigierte Fassung) des erfolgreichen Remakes der skandinavischen TV-Serie "Kommissarin Lund - Das Verbrechen", knüpft nahtlos an das Ende der 1. Staffel an.

Killimg 01
Killing 02
Killing 03

„Genauso spannend und ergreifend wie die Vorlage.“ TV Digital
„Eine atemberaubende Erkundung der dunklen Impulse des menschlichen Herzens“ The Daily Beast

Die Ermittlungen zum brutalen Mord an der jungen Schülerin Rosie Larsen gehen weiter. Während Rosies Eltern Mitch und Stan ihre Trauer bewältigen müssen, treiben Detective Sarah Linden und ihr Kollege Stephen Holder die polizeilichen Ermittlungen voran. Eine heiße Spur führt zum Wahlkampf des Politikers Darren Richmond, der für das Bürgermeisteramt der Stadt Seattle kandidiert und mit dem Fall in Verbindung zu stehen scheint...

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Lotte TOP 1000 REZENSENT am 18. Februar 2015
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die Serie ist toll (s. auch meine Rezension zur 1. Staffel) - gute Schauspieler, tolles Drehbuch und sehr spannende Umsetzung. Dafür gibt es 5 Punkte. Der Abstieg von Linden und das Eintauchen in ihre psychisch instabile Vergangenheit ist klasse gemacht und gerade ihre manischen, teils schon psychotischen, Züge haben der Serie einen großen Kick gegeben. Auch das Zusammenspiel von Holder und ihr war realistisch umgesetzt. So weit, so gut.

Warum ich nur 4 Sterne vergebe: Ähnlich wie in Staffel 1 wurden hier unglaublich viele falsche Fährten gelegt, immer wieder sollte der Zuschauer irritiert werden. Ob Holder, Terry, die Mafia, Rosies Familie, Gwen, Jamie oder die Polizeijustiz: Jeder musste mindestens einmal dran glauben, um tatverdächtig zu sein. Das wirkt reichlich inszeniert. Das Ende überrascht (ich bin nicht drauf gekommen), aber hat mich etwas ratlos da sitzen lassen - denn auch diese Geschichte ist ziemlich an den Haaren herbeigezogen. Wenn man keinen so hohen Realitätsanspruch hat wie ich, ist es trotzdem eine supergut gemachte Serie, die man in einem Rutsch weggucken möchte, weil sie wirklich spannend und aufwühlend ist. Und nein - es gibt keinen Cliffhänger am Ende, der Mörder wird tatsächlich gefunden :-)
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wir haben das Original (mit anderem Titel) nicht gesehen. Warum es zu einer "Nachproduktion" von "The Killing" kam, wissen wir nicht.
Fakt ist: Staffel 1 und 2 von The Killing hat meine Frau und mich total und völlig begeistert. Anfangs wußten wir nicht, dass es in allen Folgen, um ein und denselben Mordfall geht. Gut so, denn wir hätten angenommen, dass das nur langweilig werden kann.
Doch weit gefehlt! Die Spannung war sogar so groß, dass ich meine Frau vom Fernseher wegholen musste, sie konnte nicht aufhören zu gucken. Die Darsteller sind absolut glaubwürdig, die Ermittler schlau und angagiert und doch risikobereit und fehlerhaft.
Was so einzigartig an diesem Krimi ist, dass die Charakteren sehr genau dargestellt werden und man dadurch, wie es in einem Drama gewollt ist, tief mitfühlt.
Eine Powerfrau in Aktion und ein Partner, der mit ihrer Autorität umgehen kann.... es ist einfach genial gemacht.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Obwohl ich gewartet habe, bis die korrigierte Fassung durch AMAZON angekündigt wurde, erhielt ich mit meiner/dieser Bestellung wieder die fehlerhafte Ware. Auf diesen 4 DVDs ist der Inhalt der 4. DVD mit (DVD-Beschriftung lautet: Folge 13 und Bonus) der 3. DVD identisch. Also an 2 Abenden 12 Folgen geschaut (Die Serie ist wirklich gut!) und nach Einlegen der 4. DVD keine 13. Schlussfolge. Um es einmal deutlich zu sagen: "Finde ich scheiße!!!" - Habe mir dann die 13. Folge über einem Streaming-Dienst "reingezogen". Das darf nicht passieren, zumal erst seit kurzer Zeit die angeblich korrigierte Fassung zur Auslieferung angepriesen wird. Bin stinksauer!!!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Während der Aufklärung eines Mordfalls sagt die Polizei sehr gerne 'Wir ermitteln in alle Richtungen.'. Das galt auch für die erste Staffel von THE KILLING, an deren Ende man glaubte, den Mörder von Rosie Larsen gefunden zu haben, was sich jedoch als großer Irrtum herausstellte. Und so geht die Suche in der zweiten Staffel ereignisreich weiter.

Auch in dieser Staffel bekommt der Zuschauer wieder grandiose, schauspielerische Leistungen zu sehen. Insbesondere Mireille Enos als Inspektor Sarah Linden spielt ganz groß auf. Aber auch Joel Kinnaman als Stephen Holder überzeugt auf der ganzen Linie. Dazu der geniale Soundtrack und beeindruckende Bilder. Gut gemacht ist auch das Ende vieler Episoden, denn es gibt Cliffhanger, die Spannung erzeugen. All das sind weiterhin die Stärken dieser Serie.

Das Problem jedoch ist die Handlung, insbesondere die Polizeiarbeit, die an manchen Stellen fragwürdig ist. So erfährt die Polizei erst Mitte der zweiten Staffel durch die Überprüfung eines Handys, dass Rosie kurz vor ihrem Tod jemanden anrief, was ein wichtiger Hinweis ist. Als Zuschauer fragt man sich, warum Linden und Holder nicht direkt zu Beginn die Mobilfunknummer von Rosie überprüft haben, wie es sich für eine gute Polizeiarbeit gehört. Genauso schlimm, dass man sich ein wichtiges Beweisstück nicht von der betroffenen Firma direkt hat zukommen lassen, sondern über eine Drittperson, was sich schnell als fataler Fehler herausstellt und Linden und Holder in Bedrängnis bringt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Habe schon lange keinen so guten Thriller gesehen. Vor allen der nicht auf den Darstellern beruhte. Die Story und die einzelnen Ereignisse waren wirklich spannend. Es muss nicht immer viel Action haben, um gut zu sein.
Wer Spannung sucht, ohne viel Ballerei, der ist hier richtig. Sollte aber besser die Folgen (1+2) am Wochenende schauen, da man "eine Folge noch, dann geht's ins Bett"-Dilemma erlebt und überrascht ist, dass es draußen schon wieder hell wird. :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren