Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Killing Pablo Taschenbuch – 2002

4.3 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 2002
EUR 69,85
1 gebraucht ab EUR 69,85

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Mark Bowden beschreibt den Aufstieg einer der mächtigsten Drogenbosse von Kolumbien. Und nimmt den Leser anschliessend mit auf die Jagd nach demselben, zusammen mit kolumbiaschen Polizeieinheiten und amerikanischen Elitetruppen. Da der Inhalt gut recherchiert ist und der Wahrheit entspricht, kann man manchmal fast nicht glauben was hier alles präsentiert wird. Und genau deshalb legt man das Buch auch nicht mehr beiseite, auch wenn es teilweise etwas zu langatmig und ausschweifend wird.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
kenne viele geschichten über escobar, dieses buch gibt neue einblicke und zeigt, dass es den amis nicht um gerechtigkeit oder ein faires verfahren ging, sondern, dass leute einfach liquidiert werden sollten, wie heutzutage mit den dronen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Pablo Escobar - dieser Mann hat viele Jahre lang die Schlagzeilen beherrscht, wenn es um den Drogenkrieg in Kolumbien ging. In diesem (englischsprachigen) Buch beschreibt Mark Bowden den Aufstieg und Fall des Koka-Barons. Dabei beschreibt er detailreich und spannend die Geschichte Kolumbiens, die Rolle der westlichen Geheimdienste und die Verstrickungen der Drogenbosse in die Politik. Das Bild eines der brutalsten und gerissensten Gangster der Gegenwart, der in seiner Heimat zugleich gefürchtet und verehrt wurde, wird hier als spannender Kriminalroman beschrieben. Ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand legen möchte, wenn man es einmal angefangen hat.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von jokerbug am 23. Dezember 2012
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Sehr fesselnd und interessant geschrieben. Es gibt zudem sehr interessante Hintergrundinformationen zum Thema Kolumbien. Teilweise sehr drastisch und schockierend und offensichtlich nicht mein Place to Be. Ob das alles so stimmt, kann ich nicht beurteilen. Ändert allerdings nichts an der Tatsache, dass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden