Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 6,90
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: SONDERANGEBOT! Einzelstück! Beim Verlag vergriffen, bei uns noch am Lager! Ungelesene Neuware mit leichten Lagerspuren! Gebunden mit Schutzumschlag, ca. 450 g schwer! Wegen leichter Lagerspuren am Einband preisreduziert (von 16,95 EUR), deshalb mit Stempel an der Buchunterseite markiert. Wir sind die Spezialisten für Bücher, die es oft NUR NOCH BEI UNS oder NUR BEI UNS SO GÜNSTIG gibt! Unser Service: Bestellbestätigung per Email - Versand sofort in stabiler Verpackung - gedruckte Rechnung mit MWSt.-Ausweis! Ihre freundliche und kompetente Versandbuchhandlung aus Hattingen an der Ruhr!
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Kill Whitey Gebundene Ausgabe – 1. September 2010

3.7 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 6,90
4 gebraucht ab EUR 6,90

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Larry ist ein typischer Junggeselle. er hat einen anstrengenden Job, eine Junggesellenbude und geht abends gern mit seinen Freunden und Arbeitskollegen ein paar Bierchen kippen. Der nette Mann ist im großen und ganzen eigentlich zufrieden mit seinem Leben. Mit Frauen hat er außer einigen Affären auch nicht viel am Hut. Das ändert sich schlagartig, als er sich von seinen Kumpels in ein Striplokal schleppen lässt und die schöne Tänzerin Sondra die Bühne betritt. Er ist ihr sofort und ohne wenn und aber verfallen. Was er zu diesem Zeitpunkt noch nicht weiß: Die Liebe zu Sondra wird ihm noch teuer zu stehen kommen, denn als sie ihn verzweifelt um Hilfe bittet, ist ihm Whitey auf den Fersen...

Das Buch beginnt sofort spannend und rasant. Der Leser wird in eine Geschichte geworfen, die stark an einen schnellen Actionfilm erinnert. Dabei besteht permanent ein steiler Spannungsbogen. Der Schreibstil selbst ist sehr flüssig. Das macht es leicht das Buch in einem Rutsch durchzulesen.

Positiv zu erwähnen ist auch, dass der Autor kein Blatt vor den Mund nimmt. Er bedient sich einem trockenem Humor und beschreibt so auch die grausamen Szenen bis ins kleinste Detail. Die Protagonisten des Buches unterhalten sich auch gerne mal in einer derben Sprache. Das macht die Story noch authentischer.

Für mich war "Kill Whitey" ein absolutes Hightlight aus dem Horrorbereich. Es war für mich unmöglich das Buch aus der Hand zu legen und ich bin förmlich über die Seiten geflogen. Das lag vor allem an dem rasanten Verlauf der Geschichte.
Ich muss aber auch sagen, dass die Geschichte nichts für schwache Nerven oder Menschen mit niedrigem Ekelfaktor ist, da es schon recht brutal zugeht und die blutigen Szenen bis ins kleinste Detail beschrieben werden.
Für Horror- und Thrillerfans der ersten Klasse, aber ein absolutes Musthave im Buchregal!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Brian Keene, mittlerweile kommerziell erfolgreich, ist dafür bekannt, Endzeitszenarien zu erschaffen, die nachhaltig beschäftigen. Diese Form von Literatur wird in unserer defätistischen Gesellschaft nach wie vor gut angenommen (auch wenn man immer noch von einem Vampirhype sprechen mag: Die Endzeit ist überall wo man hinschaut!), aber schafft es Keene auch, sich mit einem Thriller zu etablieren?

Die Story ist doch recht originell: Lagerarbeiter Larry hat bei verfrühtem Feierabend nichts besseres zu tun, als mit seinen Kollegen in einer Stripbar ordentlich einen zu heben. Aus dem lustigen Abend wird schnell ernste Sache, denn Larry verliebt sich in die Stripperin Sondra. Er verknallt sich nicht, nein, er begehrt sie. Und tatsächlich kriegt er sie - unter verrückten Umständen - ins Bett. Nur dumm, dass Sondra an der Leine der russischen Mafia hängt, und ihr Zuhälter Whitey es gar nicht genehm findet, dass seine "Angestellte" ihr Leben frei gestalten möchte.

Es entsteht - nach feucht-fröhlichem Vorgeplänkel - eine wahre Hetzjagd, die den Leser zu unterhalten weiß. Keene ist sich bewusst, dass er mal eben in der Klischeekiste versinkt, aber das macht nichts, denn wenn ein Roman gut geschrieben ist, kauft man ihm alles ab. Oder?

Fazit: Hier darf man keinen Bestsellerthriller erwarten, sondern einen actiongeladenen Pageturner für zwischendurch. Gegner von Sexismus und schmutzigem Humor sollten die Finger hiervon lassen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von CupCake VINE-PRODUKTTESTER am 14. Dezember 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Larry's Leben ist recht eintönig. Als Lagerarbeiter verdient er sein Brot und nach der Schicht hängt er gerne mal mit seinen Kumpels ab, während zu Hause nur sein dicker Kater auf ihn wartet. Sein Leben ändert sich erst, als Larry eine gewisse Sucht für eine russische Stripperin entwickelt. Tagtäglich zieht es ihn fortan in diese "Kneipe", mal mit seinen Kumpels, mal allein, nur um Sondra tanzen zu sehen. Eines Abends jedoch tritt sie nicht auf und auch in dem Schuppen selber, scheint die Stimmung nicht richtig zu laufen - vielleicht liegt das ja an Sondra, die sich unter Larry's Auto versteckt, in der Hoffnung, dass er ihr helfen kann: Whitey zu töten...

An sich klingt die Geschichte simpel: eine "unschuldige" Stripperin / Prostituierte, gezwungen von einem bösen Zuhälter anschaffen zu gehen, trifft auf den trotteligen Anti - Helden. Beide verlieben sich und werden am Ende glücklich. Nö - das wäre für dieses Buch dann doch zu plump.

Larry selber ist ein absoluter Normalo, nicht gaz dumm, aber auch nicht wirklich der hellste, wird er in diese Geschichte hineingezogen - und das nur aus Edelmut. Die russische Prostituierte, die natürlich nie in diesem Milleu arbeiten wollte, träumt eigentlich von dem Leben als Jeniffer Aniston. Dennoch, diese Frau ist ein ausgekochtes Ding.

Die Geschichte selber spielt sich in kürzester Zeit ab. Der Leser kommt kaum zu Luft, schon geht die Jagd weiter. Dabei weiß man eigentlich nicht wirklich manchmal, wer hier gejagt wird und wer hier flüchtet... Das bringt ungeheuren Spaß beim Lesen und macht diesen Thriller zu etwas Besonderem.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden