Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung. Details
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Kill+la+Kill+-+Box+Vol.1+... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Kill la Kill - Box Vol.1 + Sammelschuber [2 DVDs] [Limited Edition]

4.6 von 5 Sternen 19 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Limited Edition
EUR 30,99
EUR 26,99 EUR 18,89
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

100% Anime
Entdecken Sie jetzt viele weitere Animes der größten Anime-Verleger Deutschlands: KAZÉ, nipponart, peppermint anime und Anime House. Jetzt mehr erfahren im Shop von 100% Anime.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Kill la Kill - Box Vol.1 + Sammelschuber [2 DVDs] [Limited Edition]
  • +
  • Kill la Kill - Vol.2 [2 DVDs]
  • +
  • Kill la Kill - Vol.3 [2 DVDs]
Gesamtpreis: EUR 91,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: -
  • Regisseur(e): Hiroyuki Imaishi
  • Format: Dolby, Limited Edition, PAL
  • Sprache: Japanisch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Peppermint
  • Erscheinungstermin: 1. August 2014
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 175 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 19 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00KLBM2C2
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 21.017 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Von halben Scheren und übermenschlichen Uniformen

Verdächtige Stadt, verdächtige Schule – klare Sache für Ryuko Matoi, als sie neu an die Honnouji-Akademie kommt. Mit einer riesigen roten halben Schere im Gepäck will sie hier nach dem Träger der anderen Hälfte suchen, der ihren Vater umgebracht hat. Sofort fällt ihr Verdacht auf Satsuki Kiryuin, die Präsidentin der Schülerversammlung, die ein unbarmherziges Regiment führt. Doch auch Ryuko hat mit der sprechenden Uniform Senketsu eine schlagkräftige Waffe in der Hinterhand …

Man nehme viel Gewalt, dazu nackte Haut und mixe es mit originellen Charakteren, einem einzigartigen Stil und einer Menge Slapstick und Humor – heraus kommt Kill la Kill! Ein Anime, der garantiert in keine Schublade passt.

Special Features: Box 1 mit Limited Sammelbox, Audiokommentar

KilllaKill 01
KilllaKill 02
KilllaKill 03
KilllaKill 04
KilllaKill 05
KilllaKill 06

VideoMarkt

Nachdem ihr Vater ermordet wurde, macht sich Ryuko Matoi auf, um den Mörder zu suchen und die furchtbare Tat zu rächen. Ihr Rachefeldzug führt sie in die Honnouji-Akademie, in der Satsuki Kiryuin, die despotische Präsidentin des Studentenrates, mit kompromissloser Härte regiert. Ryuko nimmt den Kampf mit Satsuki und dem Studentenrat auf. Dabei kann sie sich auf ihr Schwert in Form einer Scherenklinge und auf Senketsu, eine sprechenden Kampfuniform, die sie von ihrem Vater geerbt hat, verlassen.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich bewerte im Folgenden Ausführlich die gesamte Serie, also alle 4 Boxen.

Vielleicht kennen einige der Leser die Serie "Gurren Lagann".
Mit "Kill la Kill" gehen Autor Nakashima und Regisseur Imaishi nun in die nächste Runde.
Das Ergebnis ist gewohnt saukomisch, spannend und völlig überzogen.

Zur Handlung:

Ryuko's Vater wurde ermordet. Der Mörder ihres Vaters hinterließ die Hälfte einer rießigen Schere. Auf der Suche nach dem Besitzer der anderen Hälfte stößt sie auf die Honnoji Akademie. Die Schulsprecherin Satsuki herrscht dort wie eine Königin. Die besten Schüler der Schule erhalten von ihr spezielle Schuluniformen, welche Superkräfte verleihen. Und nicht nur das, der Rang der Schüler bestimmt auch den Platz ihrer gesamten Familie in der Gesellschaft, die schlechten Schüler müssen in des Ghettos leben, die Besten in den Reichenvierteln. Satsuki scheint etwas über den Tod von Ryuko's Vater zu wissen. Deshalb stellt sich Ryuko nun Satsuki und ihrem Reich...

Die anfänglich etwas komisch wirkende Story entpuppt sich schnell als ganz schön tiefgründig. Nicht nur die Haupt- sondern auch die Nebenfiguren bekommen sehr zügig ein Gesicht. Das anfängliche Schwarz-Weiß-Denken über die Figuren verschwindet im Laufe der Handlung, denn jeder hat einen bestimmten Grund für seine Taten. Mir gefallen solche Handlungen, denn so werden auch die Antagonisten wirklich menschlich, Schlechtes um des Schlechten Willen rückt in weite Ferne.

Absurdes mit mit noch absurderen Erklärt. Dennoch scheint alles am Ende unter'm Strich wieder auf eine völlig kranke Art und Weise logisch.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Der Gaffiti-Zeichenstil mag nicht jedermanns Geschmack sein, hebt sich damit aber natürlich vom üblichen "Kulleraugenstandard" deutlich ab. Handlung und Action sind derart übertrieben, dass man einfach lachen muss.
Wenn man den ersten Folgen eine Chance gibt zieht einen die Comedy sehr schnell in den Bann. Der Zuschauer wird hier auf eine turbolente und bunte Achterbahnfahrt mitgenommen die Lust auf mehr macht. Hier wird Schulalltag zum harten Überlebenskampf.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Da ich den kompletten Anime mir auf DVD besorgt habe, möchte ich hier nicht nur die erste Box, sondern die komplette Reihe rezensieren...

Kurz zur Handlung: Die siebzehnjährige Ryuko Matoi verschlägt es auf der Suche nach dem Mörder ihres Vaters in die Honnouji-Akademie. Sofort gerät die Schülersprecherin Satsuki in Verdacht, die mit ihrer "Elite 4" und Superkräfte verleihenden Schuluniformen eine Tyrannei errichtete. Mit einer halben Schere und einer eigenen Uniform namens Senketsu, einer "Erbschaft" ihres Vaters, die ihr übermenschliche Fähigkeiten verleiht, bewaffnet nimmt Ryuko den Kampf gegen das System auf. Tatkräftig unterstützt wird sie dabei von ihrer dümmlichen Freundin Mako.
Vorweggenommen sei: Bei seiner Synopsis handelt sich sich nur um die Spitze des Eisberges, was an Handlung noch folgt, lässt sich hier kaum zusammenfassen.

"Kill la Kill" beginnt als eine Art Parodie auf das Magical-Girl-Genre, wobei dieser Aspekt vor voranschreitender Handlung ein wenig verloren geht. Es ist eine Mischung aus Action und Comedy, die von Anfang an auf Epik und Bombast angelegt ist, und dabei ein vollkommen überzeichneter, absurder Anime, der auf den ersten Blick durch seine Skurrilität zum Lachen bringen möchte... das erstreckt vom Charakterdesign über die Kampfsequenzen bis hin zum Einsatz vom Musik (selten konnte ich über den Einsatz des "Donauwalzers" wieder so lachen wie in diesem Anime). Auch wenn manche Sequenzen ein wenig reizüberflutend sind, hat man nie das Gefühl überfordert mit dem Gesehenen (und Gehörtem) zu sein.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Eine super Serie um Sie alleine oder besser noch mit Freunden zu sehen und zu genießen. Der Zeichenstil wie auch die übertriebenen aktionen sind geschmackssache. Jedoch ist der Humor Bombe (passende beschreibung bei den vielen explusionen). Die Story wirkt anfangs wie jede x beliebige auch. Und erst nach und stellt sich ein eigendlich größerer plot zuschau, der nach wie vor wie die gesamte siere völlig pläm pläm ist aber auch zugleich echt erfrichend. Alles was in der Serie geschieht macht sinn.... irgendwie, auf seine ganz eigene art und weise.
Ich für meinen teil kann sie jedem entfehlen der auf lacher steht gepart mit Aktion.

Was den preis angeht, ich finde es etwas überteuert. Dennoch bin ich froh darüber diese Serie mir zugelegt zu haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Zu Kill La Kill gibt es nur zu sagen das wenn man in seinem leben schon einmal ein Anime Klischee gehört hat, dann kan man sich sicher sein es hier zu finden. Die Story und die Charaktere sind total abgedreht, die weinlichen Charaktere zeigen gerne mal viel Haut und die Action Szenen sind gewaltig übertrieben. Alles an dieser Serie schreit einfach nur Anime und genau dafür muss man sie einfach lieben.

Kill La Kill ist ein liebesbrief an japanische Animationsserien die jeder Fan einmal gesehen haben sollte. Die Blu-Ray bietet erstklassiges Bild bei dem die Serie ihre Reize gezielt ausspielen kann. Es finden sich auf der Disc die ersten sieben Episoden der Serie die mit japanischer und deutscher Tonspur versehen sind. Die deutschen Synchronsprecher machen ihre Arbeit auch sehr gut. Allerdings muss ich die Leistung von Ryuko Matois Sprecherin Gundi Eberhard etwas bemängeln. Die eigentliche Leistung ist sehr preofessionell allerdings wird meiner ansicht nach die Persönlichkeit von Ryuko nicht gerecht wiedergegeben. An vielen stellen wirkt Gundi in ihrer Stimme ein paar Stufen zu weinerlich und weniger "Wütend" wie es Ami Koshimizu im japanischen Original tut. Dadurch könnte ein falsches Bild des Charakters entstehen oder es ist einfach nur etwas das kenner des O-Ton merkwürdig vorkommt.

Mein großer Kritikpunkt der Box ist allerdings bei dem wohl besten Extra zu finden. Die Serie kommt nämlich mit dem original japanischen Audiokommentar! Dieser ist nur selten auf deutschen Erscheinungen zu finden doch hat sich Peppermint Anime hier einen großen fehler erlaubt. Der Audiokommentar hat nämlich keinerlei Untertitel. Aus dem Grund nutzt er nur Leuten etwas die die japanische Sprache beherrschen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden