Hörprobe
Wird gespielt …
Wird geladen...
Angehalten

Kill Decision Hörbuch-Download – Ungekürzte Ausgabe

4.1 von 5 Sternen 106 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,00
Gratis im Audible-Probemonat

Kostenlos als Hörbuch-Download von Audible

Amazon und Audible schenken Ihnen einen Hörbuch-Download Ihrer Wahl.
Im Probemonat von Audible können Sie ein Hörbuch Ihrer Wahl kostenlos testen.

Mehr erfahren

Hören Sie Ihre Hörbücher bequem über Ihren Kindle Fire, über die Audible-App für Smartphone und Tablet oder am Computer.


Facebook Twitter Pinterest
GRATIS im
Audible-Probemonat
EUR 0,00
Mit 1-Click kaufen
EUR 23,25

Verkauf und Bereitstellung durch Audible, ein Amazon Unternehmen


Produktinformation

  • Hörbuch-Download
  • Spieldauer: 14 Stunden und 5 Minuten
  • Format: Hörbuch-Download
  • Version: Ungekürzte Ausgabe
  • Verlag: Argon Verlag
  • Audible.de Erscheinungsdatum: 18. April 2013
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00CIXSB6C
  • Amazon Bestseller-Rang:
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Auch ich habe Suarez über Daemon und Darknet kennengelernt - und auch ich muss vergleichen :-)

Zunächst: Ich habe die knapp 500 Seiten Kill Decision in zwei Tagen durchgelesen, das sagt erstmal etwas über meine Meinung zum Buch. Mich reizte insb. die Einbettung von "nahzeitlicher" Technologiefolgenabschätzung in eine spannenden Geschichte.

Hinsichtlich des Technologieaspekts fällt auf wie eng die Sichtweise von Suarez hier ist: Es geht um Drohnen, die anderen Wissenschaftsbereiche arbeiten lediglich diesem Thema zu - das "wie" will ich nicht kommentieren, wäre wohl ein Spoiler zu viel. Sobol's Deamon hatte deutlich weitreichendere Folgen, insb. in sozialen und ökonomischen Systemen, und damit lebensnahen Bereichen. In Kill Decision beschränkt sich Suarez im wesentlichen auf Konsequenzen der Drohnenentwicklung im industriell-militärischen Komplex, die dann natürlich auch weiter "durchschlagen" :-) Die Social Media Geschichte wirkte imho. angeheftet und bietet nicht wirklich einen Ausblick, dieser Teil erscheint eher eine Status-Quo Meldung zu sein.

Hinsichtlich der spannenden Geschichte habe ich das Gefühl, daß Suarez reifer geworden ist. Nein, er kommt noch lange nicht an einen Follet or Le Carré ran - wirklich nicht ..., aber er entwickelt sich. Nach wie vor hat man den Eindruck, daß viel von dem was er schreibt mit Hollywood vor Auge entstanden ist - aber das ist ja per se nicht schlimmes. Nur leidet hin und wieder die Glaubwürdigkeit der Geschichte unter dem Wunsch nach interessanten Sets und bombastischen CGI Bildern.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ein Thema, das in militärischen Kreisen wohl bereits ernsthaft diskutiert wird, autonome Waffensyteme, die ohne menschliche Einflussnahme eigenständig Entscheidungen treffen. In der Theorie klingt das vielleicht noch harmlos, was es wirklich bedeuten könnte, schildert der Autor in diesem Buch. Man könnte meinen, so verrückt kann doch niemand sein, solche Technologie ernsthaft zu fördern, aber wir haben ja auch Atombomben... Es gibt also Verrückte genug auf dieser Welt. Ich habe dieses Buch als eine Warnung verstanden. Nur das vorhersehbare Ende hat mich ein wenig gestört, deshalb nur vier Sterne. Ich finde, das Thema ist ernst genug, so ein Friede, Freude, Eierkuchen Ende passt irgendwie nicht. Auf jeden Fall aber ein lesenswertes Buch.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Böse Drohnen fliegen durch die Welt und sprengen Leute in die Luft - nur eine Handvoll Militärs könnte dagegen vielleicht noch etwas tun...

Soweit, so langweilig, damit könnte man ja auch die Handlung von vielen anderen Büchern die aus der Militär- oder Technologiethriller Ecke kommen zusammenfassen.

Was Suarez in diesem Buch aber schaft ist, das die ganze Handlung auf eine fast schon persönliche Ebene gehoben wird. Man ist als Leser geschockt von der Handlung, aber eben nicht von der Hitec... sondern eher von der Lowtek. Oder anders gesagt: vor dem was heute schon geht und vor dem wovon einige Leute heute vermutlich schon träumen.

Ganz ohne Markel ist das Buch nicht (Stichwort: Pheromone), aber alles in allem ist es ein Buch das gelesen werden muss.

Ich habe einen Podcast dazu aufgezeichnet:

[...]
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ein hochaktuelles Thema, mehr denn je, in einer aus technischer Sicht guten Erklärung. Mir ist aber zuviel Spezial-Forces-wir-sind-so-krass-die-Härtesten-der-Harten-Quatsch enthalten, das fand ich fast schon störend. Mein Eindruck ist, dass Suarez nach Daemon und Darknet von seinem Verlag Druck bekommen hat, etwas neues zu liefern oder er war vertraglich dazu verpflichtet. Die beiden Bücher hat er über viele Jahre neben seiner normalen Tätigkeit entwickeln können, in die Rolle des hauptberufichen Autor, der 'in time' liefert, hat er sich erst finden müssen. Mit Control, dem darauf folgenden Buch, ist ihm das gelungen, wie ich finde.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Daniel Suarez'
- Daemon kam nach dem Lesen stolz auf's Wohnzimmer-Bücherregal,
- Darknet wurde nach dem Lesen mit gutem Gewissen verschenkt,
- Kill Decision kommt kopfschüttelnd, geistig angewidert in den Müll.

Odin megasuperst-Actionheld und Linda schlaufrau-Professeuse verlieben sich nach 350 Seiten Bahnhofsbuchhandlungsniveau-Action endlich romantisch am mexikanischen Waldbächlein - wo sich Odin herrlich, stattlich in freier Natur seinen Bart abrasiert (anstatt im nahegelegenen Hotelzimmerbad ... von welchem er sein Rasierzeug ja wohl erst in den Wald mitschleppte ...): Putin mit freiem Oberkörper in der Taiga lässt grüssen.
So ein Schei..
Dann durch Linda und Odin noch kurz, cool Rettung der USA-Flugzeugträgerflotte im südchinesischen Meer vor deren Totalzerstörung
bevor Linda ihn auf Seite 490 [von 491 = vorletzte Seite = nun zum Glück gleich zu Ende] ihrem Vater als ihren Lover vorstellt.
Happy End bei welchem der geneigte Leser am eigenen Geisteszustand zweifelt: Nämlich so einen Sch..ss zu Ende gelesen zu haben.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden