Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

20 St. XTR Keramik Ultra Speed Inlineskate Race Kugellager - 608er - Qualität zum Spitzenpreis

4.4 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Kugeln aus ultrahartem Keramik (weiß) für maximale Geschwindigkeit mit minimalen Kraftaufwand,
  • Maximale Konzentrizität der Kugeln für gleichmäßige, schnelle Beschleunigung,
  • Lager einseitig offen zum schnellen Reinigen, Sprengringe / Lagerabdeckungen werden mitgeliefert
  • Für Rollen aller Marken (Hyper, Matter, Rollerblade, Salomon, Roces, Fila etc.)
  • 20 Stück

Hinweise und Aktionen

  • Eine große Auswahl an aktueller Mode und tollen Marken zu günstigen Preisen finden Sie im Bekleidungs-Shop von Amazon.de.

Produktbeschreibungen

Die angebotenen Keramik-Hochgeschwindigkeitslager von XTR wurden speziell zum Skaten gefertigt. Sie zeichnen sich durch höchste Präzision, ultraharte weiße Keramik-Kugeln und lange Lebensdauer aus..

Sie kaufen bei einem der größten Inline-Skate Rollen und Lagerhändler Europas. Wir haben ständig mehr als 250.000 Rollen und 500.000 Kugellager vorrätig.


Produktinformation

  • Artikelgewicht: 358 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 358 g
  • EAN/UPC: 0891605100048
  • ASIN: B003RLAUMM
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 12. Juni 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 367.648 in Sport & Freizeit (Siehe Top 100 in Sport & Freizeit)
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Keramiklager zu einem günstigen Preis, sicherlich nicht für "eingefleischte" Skater, aber gute Lager für "faule" Skater, die nicht ständig ihre Lager reinigen und ölen wollen. Das Laufverhalten kann aber nicht mit guten Metalllagern mithalten. Denn die "Einlaufzeit" für diese Lager ist bedeutend größer und der damit verbundene Kraftaufwand ebenfalls (vergleichbar mit ABEC 5). Als Lager für das Training zu empfehlen, aber nicht für längere Belastungen und Fahrstrecken. Dazu kommt, dass die Lager lautere Geräusche von sich geben als vergleichbare Metalllager und meines Erachtens nicht völlig "rund" laufen. Da schwöre ich auf die bewährten Metallkugellager. Positiv ist, dass für die Lager eine Metallbox bereitliegt in denen die einzelnen Teile zwischen Schaumstoffplates ihren festen Halt haben und wer die Lager vollständig verschließen möchte, der kann auf die beiliegenden Abdeckungen und Sprengringe zurück greifen (was ich aber als unsinnig empfinde, da ja die Lager von Zeit zu Zeit mit Pressluft gereinigt werden sollten). Gespannt bin ich auf das "Langzeitverhalten" dieser Lager. Im Schnitt sind bei mir Metallkugellager (ABEC 9) nach einem halben Jahr verschlissen, da ich diese regelmässig in der Woche auf Langstrecken einsetze. Für diese Lager vergebe ich "zurückhaltene" vier Punkte.

Nachtrag zum Artikel im Juli 2012:

Nach einigen hundert gefahrenen Kilometern und einem Vierteljahr Laufzeit kann ich mich sehr positiv über diese Lager äussern. Das Langzeitverhalten dieser Lager kann (muss) ich positiv bewerten, d.h. die Laufgeräusche sind geringer geworden und das Rollverhalten hat sich überraschender Weise verbessert.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Update 2:
Nach einem mehrfachem: einweichen (je 1 Stunde), reinigen, schmieren (zuerst immer mit Fahrradkugellageröl zum Dreck binden), 15 Minuten fahren, wieder von vorne habe ich immerhin alle bis auf 2 Kugellager wieder richtig zum laufen gebracht. Sie scheppern immer noch merkwürdig und verhaspeln sich auch bei hohen Drehzahlen weiterhin, aber sie fahren wieder. Ich denke durch meine langen touren ist dreck eingedrungen und hat die Keramikkugeln absplittern lassen. Solche Probleme kenne ich von Stahlkugellagern (gute wie z.B. Reds oder Twincam) nicht. Entweder ist Keramik generell anfälliger dafür oder es handelt sich nicht um hochwertiges Material.
Fazit: 3 Sterne, für Gelegenheitsfahrer und evtl. Hallenfahrer geeignet.

Update:
Ich bin jetzt ca. 120km mit diesen Kugellagern gefahren. 2/3 Kugellagern sind einfach inzwischen Schrott. Sie drehen nicht mehr, quietschen und knarzen und selbst wenn sie noch drehen "verhaspeln" sie sich ab einer bestimmten Geschwindigkeit. Ich denke mal das die Kugellager einfach nach und nach gebrochen sind. Ob es daran lag das ich 50km am Stück gefahren bin, weiss ich nicht, aber ich erwarte das Kugellager in der Preisklasse das vertragen können. Das schaffen selbst Standart-K2-ILQ7.
Reinigen hat auch keine Verbesserung gebracht, zwar bekam ich sie wieder zum drehen, aber auch mit Schmierung waren sie deutlich schlechter als direkt nach dem einfahren. Jetzt ist es peinlich mit denen zu fahren da es einfach nur einen tierischen Lärm macht und mir selbst Leute mit 10 Jahre alten, nie gepflegten K2 Fattys wegrollen!
Fazit: 1 Stern für 100km Haltbarkeit. Danach kann man sie ja in eine Kette einfädeln, zum skaten sind sie jedenfalls nicht mehr zu gebrauchen!
P.s.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Vorweg: Ich verwende die Lager nicht für Inliner sondern für einen micro scooter mit 20 cm Rollen, also einen dieser flotten Tretroller.

Bei den alten 608er hatte ich Depp mir mit WD40 das Fett ausgewaschen und weil die Lager unter Belastung anfingen Geräusche zu produzieren, suchte ich nach neuen preiswerten Lagern.

Die XTR 608er habe ich vor einem Monat trocken und halbseitig offen (wie geliefert) eingesetzt. Sie rollen wie Hölle. Allerdings machen die 2 x 2 Lager unter Belastung mit meinen 80 kg denselben Krach wie die ausgewaschenen alten Stahllager. Mit einem Kind <= 40 kg oder ohne Belastung entfallen die Geräusche.

Trocken und halbseitig offen ist natürlich Geschmackssache. Es gibt kein Fett/Öl im Lager, dass Schmutz anziehen könnte. Und halbseitig offen bewirkt (hoffentlich), dass eindringende Sandkörner zermahlen und ausgeworfen werden.

Da mir der Krach doch auf die Nerven geht: Ich suche ein Schmutz abweisendes (Flüssig-) Fett. Tipps gerne an mich.

Für 4 x 2 oder 5 x 2 Inliner sind die XTR mit Sicherheit eine sehr gute und preiswerte Wahl.

Unter dem Strich bleibt: Sie rollen wie Hölle.
4 Kommentare Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Zu dem Preis sind diese Kugellager unschlagbar.
Sie sind aus Keramik, stabil laufrhuig und vor allem sehr sehr schnell.
Ich selbst benutze sie mit Kugellagerfett, man kann sie aber ebenfalls mit Sprühfett verwenden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden