Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf durch GMFT und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Kentucky Fried Movie ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Nora's DVD Ecke
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: !!!
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,20
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: brandsseller
In den Einkaufswagen
EUR 11,20
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Eliware
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Kentucky Fried Movie

3.8 von 5 Sternen 43 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 11,20
EUR 4,99 EUR 0,83
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf durch GMFT und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Kentucky Fried Movie
  • +
  • Top Secret!
  • +
  • Die unglaubliche Reise in einem verrückten Raumschiff / Die haarsträubende Reise in einem verrückten Bus / Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug [3 DVDs]
Gesamtpreis: EUR 24,68
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Donald Sutherland, Henry Gibson, George Lazenby
  • Regisseur(e): John Landis
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono), Englisch (Dolby Digital 2.0 Mono)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: EMS GmbH
  • Erscheinungstermin: 21. August 2003
  • Produktionsjahr: 1977
  • Spieldauer: 80 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 43 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00009ATL7
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 13.083 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Kentucky Fried Movie, der unverwüstliche Klassiker unter den TV-Satiren. In 20 Sketchen lassen Regisseur John Landis und das Zucker-Abraham-Team witzig, schamlos und boshaft das überkandidelte Angebot der amerikanischen Medienwelt Revue passieren. Von der Parodie auf Karate- und Gangsterfilme über einen Ausfluig ins "gefühlsaktive" Kino bis hin zum Sex vor dem Fernseher - kommentiert vom Sprecher der Nachrichten.

Amazon.de

Bereits 20 Jahre bevor die Farrelly-Brüder mit Albernheiten wie Verrückt nach Mary die "Gross-Out"-Komödie endgültig gesellschaftsfähig machten, erforschten David Zucker, Jim Abraham und Jerry Zucker die Untiefen derben Humors. Die drei College-Boys feierten zwar 1980 mit Airplane ihren kommerziellen Durchbruch, die Erfolgsgeschichte begann jedoch schon drei Jahre zuvor. Im Jahr 1977 kam Kentucky Fried Movie in die Kinos, ein wüster Mix aus idiotischen Sketchen, getürkten Werbeclips und respektlosen Parodien ohne erkennbaren roten Faden, abgesehen vom durchgehend durchgeknallten Humor schenkelklopfender Art.

Zu den glanzvollen Höhepunkten des Films zählt zum Beispiel die Werbung für ein Brettspiel, dass die mysteriösen Umstände des Kennedy-Attentats zum Mittelpunkt hat. Oder etwa die Episode, in der ein frisch verliebtes Paar, begleitet vom "kundigen" Kommentar eines Selbsthilferatgebers hilflos durch das sexuelle Vorspiel stolpert. Nicht zu vergessen auch eine gut zwanzigminütige Bruce-Lee-Verballhornung, die kein Eastern Klischee auslässt und unter dem Titel "Für eine Hand voll Yen" firmiert. Ohne jegliches Schamgefühl jagt der Film jedem Kalauer nach und haut noch in die gröbste Kerbe (jene, die sich damals wegen der Altersfreigabe ab 18 Jahren mit der Hoffnung auf freizügige Sexszenen ins Kino begaben, werden sich sicher an den letzten Sketch des Films erinnern, dem berüchtigten Trailer zu "Katholische Schulmädchen in Not").

Für einen Appel und ein Ei vom damals noch gänzlich unbekannten John Landis inszeniert, ist Kentucky Fried Movie in die Jahre gekommen. Sein derber Humor jedoch wirkt auch heute noch. Ein echter Brüller, anarchistisch, respektlos, gut. --Doug Thomas

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
(Edit 2012: Diese Rezension bezieht sich auf eine alte Ausgabe der DVD, sh. Datum dieser Rezension.) Über den Film wurde hier schon genug geschrieben, der kriegt von mir 5 Sterne. Die DVD-Präsentation hingegen ist nur peinlich. Rechtschreibfehler ohne Ende auf Cover und in DVD-Texten. Kennt jemand den Film "Hot Spots"? Ich nicht.
Der Film ist auch nicht im Originalformat, sondern in zwei falschen Seitenverhältnissen auf der DVD. Das war allerdings auch schon auf der amerikanischen DVD von 2000 so. Beim Vollbild fehlt ein bisschen links und rechts und beim Breitwandformat fehlt oben und unten sehr viel. Um das 35mm Original korrekt wiederzugeben, müssten oben und unten ganz dünne Balken zu sehen sein.
Auch die Extras von der US Edition fehlen: Kein Audiokommentar, kein Super8-Amateurfilm der Zuckerbrüder und kein Originaltrailer. Der auf dem Cover angepriesene "Original"-Trailer ist die damalige deutsche Kinowerbung.
Wieso hat es drei Jahre gedauert diese DVD in Deutschland herauszubringen, um dann so was abzuliefern? Film: Empfehlenswert. Hersteller: Setzen, 6.
4 Kommentare 63 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
es elfoldelt äußelste Konzentlation. Auf ein Neues: Tlitt mich!" Ein absoluter Kultfilm jetzt endlich auf BluRay. Zwischendurch ist je nach Filmmaterial dem Film sein Alter anzusehen, da einige Szenen etwas grobkörnig sind. Ich bin trotzdem begeistert von diesem Film und habe auch nach langer Zeit wieder Tränen gelacht. Die Witze und Sprüche aus diesem Klassiker haben mich in meiner Kindheit lange begleitet. Kaufempfehlung!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
"In das Popcorn, das sie gerade essen, hat wer reingepisst!" Mit dieser herrlich geschmacklosen Mitteilung beginnt eine der schrägsten Parodien der Filmgeschichte, die gleichzeitig ein neues Genre begründete. In 20 lose aneinandergereihten episodischen Sketchen unterschiedlichster Länge werden das amerikanische Privatfernsehen der späten 1970-er Jahre ebenso parodiert wie populäre Filmgenres. Cleopatra Schwartz steht für das zu jener Zeit populäre Blaxploitation-Genre. That's Armageddon nimmt sich die populären Katastrophen-Filme vor. Als Film im Film kommt die mit über 30 Minuten Laufzeit längste Episode "Für eine Handvoll Yen" daher, die mit einer Parodie auf Bruce-Lee und die Todeskralle sogar den Klassiker "The Wizard of Oz" zu verbinden weiß. Neben diversen Parodien auf Produktwerbung lotet Gefühlsaktives Kino die Geschmacksgrenzen im Kopfkino des Zuschauers ganz besonders aus: Im Kino steht hinter jedem Zuschauer ein Mitarbeiter, der Gefühle und Schmerzen der Protagonisten direkt auf den Zuschauer überträgt. Doch die Ankündigung der Programmänderung auf den Erotik-Klassiker "Deep Throat" lässt den Kinobesucher fliehen ...

John Landis (*1950) drehte seinen zweiten Film 1977 mit einem Minimal-Budget von 650000 US-Dollar nach einem Drehbuch des damals ebenso noch völligen unbekannten ZAZ-Teams (Jerry & David Zucker, Jim Abrahams), die das Genre mit Filmen wie AIRPLANE (1980), TOP SECRET (1984), THE NAKED GUN (1988) oder HOT SHOTS (1991) belebten. Neben dem Ensemble der kalifornischen Studententheater-Gruppe "The Kentucky Fried Theatre" sind in Kurzauftritten Donald Sutherland, Georg Lazenby, Henry Gibson, Bill Bixby und David Zucker zu sehen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Oppi and Co. am 16. Oktober 2015
Format: DVD Verifizierter Kauf
über Geschmack lässt sich bekannter Weise streiten. Wer diese Art von Filmen nicht mag, muss ihn ja nicht Kaufen, geschweige denn sehen. Der muss hinterher aber auch nicht über den Film lästern. KFM ist wie er ist. Schräg, abgefahren und eine Hommage. Absolut genial vom Anfang bis zum Ende. Von mir ganz klar: den muss M(m)an(n) gesehen haben
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Alt, doch Wortwitz, und für die damalige Zeit mega!!!
Für Freunde des "B-Movie"-Segments, ein Must-.have!!! :-D
Hätte nicht gedacht, es gäbe schon damals so tolle Filme des Segments!
Für jüngere Kunden kaum nachvollziehbar, enthält dieser Film Anspielungen auf damalige "Bereiche"!
Von meiner Seite aus sind Diese immer noch als Quelle heute angewandter Schemen vergleichbar.
Wie gesagt, schräg aneinandergetackert, doch mega!
Ein Film, der Spaß macht! *****
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 16. September 2003
Format: DVD Verifizierter Kauf
Zwar ist die DVD "nur" von e-m-s, dennoch hat man sich für eine ordentliche Umsetzung Mühe gegeben. Der Film liegt in englisch und deutsch vor, und das in dem Alter entsprechend aüsserst passabler Qualität. Warum man allerdings eine Widescreeen-Fassung UND eine Vollbild-Fassung auf die DVD gepackt hat, bleibt mir ein Rätsel.
Für Leute, die auch an "Top Secret!", "Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug" und "Die nackte Kanone" mochten, wird sich auch bei diesem Frühwerk des legendären "Kentucky Fried Theaters" (Zucker/Abrahams/Zucker) köstlich amüsieren.
Für Fans sowieso ein absoluter PFLICHTKAUF!
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Das Trio, welches später für "Die nackte Kannone", "Die unglaubliche Reise..." usw. verantwortlich zeichnete, hatte hier seinen ersten Spielfilm, falls man es so nennen möchte. Der Film besteht aus einer Aneinanderreihung verschiedener Sketche, die jeweils amerikanische Filme der 1960er und 1970er Jahre sowie den typischen Stil von Werbespots auf den Arm nimmt.

Auch hier gilt zum wiederholten Male: Wer heutzutage als junger Mensch diesen Film sieht, wird ihn eher wenig witzig finden. Zu seiner Entstehungszeit war es ein Muss für "Eingeweihte", die überhaupt Kenntnis von der Existenz des Films erlangten. Es gab keine Videokassetten, keine DVDs, kein Privatfernsehen, kein Internet.

Der Film lief höchstens mal in kleinen Programmkinos und das nicht unbedingt in der eigenen Heimatstadt. Er nahm insbesondere den damaligen "Way of Life" gnadenlos auf die Schippe und ahmte u. a. das marktschreierische Filmwerben ("Katholische Schulmädchen in Not") nach, mit dem auch hier Sex-Filmchen mit Ingrid Steeger ("Schulmädchenreport") beworben wurden.

Kentucky Fried Movie ist ganz sicher heute nicht mehr aktuell. Aber es ist DER Klassiker, nach dem erst Filme wie die nackten Kanonen, die unglaublichen Reisen, Hot Shots, Das Leben des Brian, Scary Movie usw. möglich wurden. Für mich ist es der Citizen Kane des Filmhumors; deshalb mindestens fünf Punkte.

Die Filmqualität ist nicht besser als andere Billigfilme der 1970er Jahre. Schließlich wurde er mit kaum mehr als $ 600.000.- Budget gedreht, was auch schon damals fast nichts war.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren