Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 8,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Kein Kuss unter dieser Nummer: Roman von [Kinsella, Sophie]
Hörprobe anhören
Wird wiedergegeben...
Wird geladen...
Angehalten
Anzeige für Kindle-App

Kein Kuss unter dieser Nummer: Roman Kindle Edition

4.5 von 5 Sternen 282 Kundenrezensionen

Alle 6 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99

Länge: 480 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert
Passendes Audible-Hörbuch:
Passendes Audible-Hörbuch
Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle-eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-eBook gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von EUR 3,95 hinzu.
Verfügbar

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Eine Romantikkomödie so federleicht, dass sie sich förmlich inhalieren lässt." (Grazia)

„Eine so bezaubernde und am Ende romantische Liebesgeschichte, sodass man das Buch mit einem wehmütigen und lauten Seufzen beendet.“ (LoveLetter)

„Amüsant und temporeich.“ (Für Sie)

"Der neue Roman von Sophie Kinsella ist da! Und wie erwartet sorgt er für beste Unterhaltung." (Cover)

Kurzbeschreibung

Poppy Wyatt schwebt im siebten Himmel, schließlich steht sie kurz vor der Hochzeit mit ihrem Traummann. Dummerweise verliert sie ihren äußerst wertvollen Verlobungsring, dann wird ihr auch noch das Handy gestohlen. Als Poppy ein weggeworfenes Smartphone findet, behält sie es kurzerhand. Schließlich muss sie die Suchaktion für ihren Ring organisieren. Dummerweise gehört das Handy dem Geschäftsmann Sam Roxton, dessen Leben bald kopfsteht. Denn Poppy kann dem Impuls nicht widerstehen, in Sams Nachrichten zu stöbern und kurzerhand ein paar Kleinigkeiten für ihn zu regeln – mit den besten Absichten, aber chaotischen Folgen. Gleichzeitig laufen Poppys Hochzeitsvorbereitungen aus dem Ruder und ihr Privatleben gerät in die Krise. Bald ist klar: Sam und Poppy sind aufeinander angewiesen, wenn sie ihr Leben wieder in den Griff bekommen wollen ...



Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1089 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 480 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (12. November 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B008RDORDS
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 282 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #13.004 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Poppy will in kurzer Zeit heiraten und hat von ihrem Verlobten dazu einen Familienerbstück-Ring bekommen, der sehr wertvoll ist. Leider verliert sie ihn. Dann wird ihr auch noch ihr Handy gestohlen. Rein zufällig findet sie im Müll ein weggeworfenes, dass sie zu ihrem macht. Jedoch ist dies ein Firmenhandy, was einst der Assistentin von Sam gehörte, welches ein recht wichtiger Mitarbeiter der Firma ist. Mit Sam kommt Poppy überein, dass sie seine E-Mails an ihn weiterleitet. Aber es sind auch persönliche E-Mails dabei...

Meiner Meinung nach ist dies nicht ein ganz typischer Kinsella-Roman. Kinsella verbinde ich mit Spannung und viel Lachen. Das Buch ist nicht schlecht, einige Passagen etwas langatmig, gerade was im weiter hinteren Teil die Firma war, hätte einiges kürzer sein können. Poppy ist gut beschrieben, tollpatschig und schätzt die Lage meist falsch ein, auch habe ich oft mit ihr mitgefiebert, aber das i-Tüpfelchen fehlte etwas. Die männlichen Darsteller kommen größtenteils alle etwas kalt und abweisend rüber, das finde ich schade. Ich fand das Buch in Ordnung, habe auch öfters mit Poppy mitgefiebert, aber leider habe ich schon etwas bessere Romane von Kinsella gelesen. Für zwischendurch trotzdem gut geeignet.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Es gibt einige Kinsella Bücher, die ich sehr unterhaltsam und witzig fand, dieses hier gehört nicht unbedingt dazu.
Es ist mir zu langatmig, zieht sich dahin, man erahnt sehr früh wie es enden wird.

Die Storry an und für sich hätte sicherlich mehr hergegeben, etwas mehr Selbstbewusstsein hätte der Protagonistin sicherlich nicht geschadet.

Ein kleines Märchen eben, das einige hundert Seiten zu lang geraten ist.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Mit ihrem neusten Buch wirft Sophie Kinsella eine neue Protagonistin zum Liebhaben auf den Markt. Poppy, eine schusselige junge Frau, die ihre Hochzeit plant, ihren Verlobungsring verliert und ihr Smartphone gestohlen bekommt.

Während sie noch überlegt, wie sie nun an den Ring und das Handy kommt, findet sie im Mülleimer des Hotels ein weggeworfenes Smartphone und bemächtigt sich diesem. Das Gerät ist aber keinesfalls herrenlos, sondern gehörte der Assistentin vom Sam Roxton, einem Geschäftsmann.

Nach einigem Hin und Her einigen sich die beiden drauf, dass Poppy sich das Gerät ausleihen kann, bis sie ihren Verlobungsring wiedergefunden hat. Dafür muss Poppy allerdings alle Nachrichten, die auf dem Gerät eintreffen direkt an Sam weiterleiten. Doch geht das so einfach ohne die Nachrichten zu lesen und sich einzumischen? Kann Poppy der Versuchung wiederstehen? Schnell entsteht ein reger Kontakt zwischen den beiden und sie stellen fest, dass sie einander mehr brauchen, als es erst den Anschein hatte.

Das Cover passt zur Geschichte und zeigt eine junge gestresste Frau, sowie eine diebische Elster. Diese darf man aber wohl eher symbolisch ansehen, denn eine Elster kommt in dem Buch nicht vor.

Wie schon die Reihe um Rebecca Bloomwood wird man als Leser schnell von Poppy eingenommen und mitgerissen. Die Geschichte wird aus Sicht von Poppy erzählt. Da sie in eine Familie einheiraten will, in der jeder etwas schon mal veröffentlicht hat und ein Titel mehr zählt als ein guter Charakter, erzählt Poppy ihre Geschichte auch mit den viel umjubelten Fußnoten.

Für manchen Leser mag dies störend sein, ständig an den unteren Buchrand zu schauen, aber es lohnt sich.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich hab alle Bücher von Sophie Kinsella durch und muss leider sagen, dass mich das Neue nicht umwirft - geschweige denn zum Lachen bringt wie die andren Bänder.

Die Handlung ist mühselig - ewiglich lang, es passiert lange Zeit nicht wirklich etwas - es ist offensichtlich was als nächstes kommt und ich bin grad bei etwas mehr als der Hälfte angekommen und wunder mich immer noch ob es noch eine tatsächlich Handlung - ein Ziel gibt - in dem Buch.

Ich geb 2 Sterne , einen für die flotte Lieferung und einen für das schicke Einband, aber der Inhalt ist leider keinen Stern wert...
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Inhalt:
Als Poppy ihren wertvollen Verlobungsring verliert, steht die Welt plötzlich Kopf. Doch als ihr auch noch das Handy geklaut wird, geht sie unter. Um die Suche koordinieren zu können, nimmt sie einfach ein weggeworfenes an sich. Es stellt sich heraus, dass es dem Geschäftsmann Sam Roxton gehört und sein ganzes Leben beinhaltet - in das sich Poppy nun gehörig einmischt.

Meine Meinung:
Ich weiß, man fängt eine Rezension nicht so an, aber dennoch: Hach! Ich glaube, ich habe ein neues Lieblingsbuch aus der Feder von Sophie Kinsella.

Poppy Wyatt ist ein herrlicher Charakter, bisschen naiv, aber selbstbewusst - wenn es um andere geht. Sobald es sich um sie dreht, wird sie unsicher, fühlt sich ihren intellektuellen Schwiegereltern unterlegen. Statt sich um ihr Leben zu kümmern, greift sie in das von Sam Roxton ein. Mit Folgen, die manchmal schwer zu ertragen sind. Man kennt jemanden eben nicht, wenn man nur seine Inbox kennt. Aber sie meint es nur gut - und entlockt dem Leser damit so einige Lacher und Sam so einige Seufzer.

Die "Beziehung" zwischen den beiden ist wirklich interessant und lustig. Wenn Poppy mal wieder tausend Smileys verwendet und Sam ihr geradewegs sagt, was er davon hält - und irgendwann auch von ihm Smileys kommen
Sie geben sich sehr viel und auch der Leser denkt einige Male: jup, das ist wirklich so.

Und ganz ehrlich: Sam ist einfach hach! Gegen Ende des Buches bekam ich einige Male Gänsehaut und mir wurde wirklich warm ums Herz.

Nicht nur Sam Roxton ist nicht so, wie der erste Anschein es aussehen lassen will, auch die anderen Charaktere haben das ein oder andere Geheimnis - und fügen sich wunderbar in diese Geschichte ein.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover