Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30-Tage-Probemitgliedschaft starten
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
EUR 27,67 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von samurai media
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von samurai media
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Innerhalb von 2 bis 3 Werktage werden wir echte japanische Produkte von Japan aus mit wasserdichter Verpackung senden. Die Lieferung wird 10 bis 15 Werktage, nach dem Versandt, ben?tigen. Bitte beachten Sie, dass an der Ware eventuell das Streifband OBI fehlen kann, aber die Kondition der Ware ist sehr gut. Wenn Sie Details ?ber die Kondition der Ware wissen m?chten, kontaktieren Sie uns bitte. Wir beantworten gerne Ihre Anfrage. Alle DVDs, die wir behandeln haben ein Region Code 2 in NTSC Format (Kein Pal). Man brauch einen Multi-Region DVD Player.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 27,73
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: YES!JAPAN
In den Einkaufswagen
EUR 27,85
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Arc Trade Media_JAPAN
In den Einkaufswagen
EUR 31,24
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Founders Factory JPN4DE
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,19

Keeper of the Seven Keys-The Legacy Import

4.0 von 5 Sternen 55 Kundenrezensionen

Preis: EUR 27,67
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 8 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Keeper of the Seven Keys: The Legacy
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Import, 20. Dezember 2005
EUR 27,67
EUR 27,67 EUR 8,26
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch samurai media. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
7 neu ab EUR 27,67 6 gebraucht ab EUR 8,26

Hinweise und Aktionen


Helloween-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Keeper of the Seven Keys-The Legacy
  • +
  • Straight Out of Hell
  • +
  • My God-Given Right (DigiPak mit 3D Cover)
Gesamtpreis: EUR 42,65
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (20. Dezember 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Import
  • Label: Jvc
  • ASIN: B000B7I3V0
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 55 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 418.880 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Andreas Genter am 9. September 2014
Format: Audio CD
Dies ist meine erste und einzige Scheibe dieser Band. Hab sie aus Neugierde gekauft und weil sie nur 7,99€ gekostet hat. Einige ganz gute Tietel drauf und geht meist auch gut ins Ohr. Ich hatte aber von einer Speedmetalband??? (zumindest werden die so auf wikipedia betittel) mehr Pauer erwartet.
Silent Rain fand ich persönlich am wenigsten Gelungen. Irgendwie pass das Schlagzeug hier einfach nicht zum Rest. Ist ja eher ein langsamer Song, nur die Drumms geben unnötig Gas.
Ich werde sie mir sicher wieder anhören, aber anderer Scheiben in meiner sehr Umfangreichen Sammlung stehen da doch weit drüber.
Hätte sie mehr gekostet hätte ich mich geärgert, hätte sie aber wahrscheinlich auch nicht gekauft (oder vorher reingehört)
1 Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ehrlich gesagt ist es mir ein Rätsel was jetzt gerade dieses Album dazu prädistiniert der ultimative 3 Teil der Keeper of the Seven Keys-Alben zu sein. Es gibt keine Story, die weitergeführt wird wie bei Queensryches Operation Mindcrime2, und auch musikalisch orientiert man sich eher an der Deris-Ära. Andy Deris ist ein völlig anderer Sänger als der souveräne Stimm-Magier Kiske seinerzeit mit seiner angenehm klaren Heavy Metal-Stimme, er wird nie den künstlerischen Anspruch erfüllen können, den Kiske nunmal vorgegeben hat, wobei ich damit nicht sagen will, dass nicht auch Deris sein bestes versucht, aber sein gewöhnungsbedürftiges, oft recht nerviges kindliches Organ ist eben Geschmackssache, an dem sich durchaus die Geister scheiden können. Ich denke, dass Helloween ohne Kiske nie denselben hohen Status erreicht hätten, als mit Ihm - allerdings muss man auch sagen, dass er der Hauptverantortliche war, dass man mit den 2 letzten Alben einen nicht nachvollziehbaren Stilbruch vollzog, der hauptsächlich in der Tatsache begrüdet war, dass Kiske anspruchsvolleres Material singen wollte und nicht mehr diesen Kinder-Speed-Happy-Metal, der Helloween letztendlich bekannt machte. Und bevor das Schiff noch mehr vom Kurs abkam und sich womöglich gar niemand mehr für Helloween interessierte musste einfach eine Änderung in der Personalie Sänger her - Kiske wurde der Band-Ausstieg nahegelegt, den er auch annahm, denn er hatte gerade in einer Zeit als viele neue Musikbewegungen wie Grunge und Alternativ-Rock aus dem Boden schossen, keinen Bock mehr auf reinrassigen Heavy Metal - das muss man so akzeptieren.Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Bei den kritischen Rezensionen frage ich mich, ob deren Verfasser dieses Album (nicht nur ausschnittsweise!) überhaupt gehört haben oder nur vorgefertigte, auf einem Wust an Vorurteilen basierende Meinungen wiederkäuen.
Zudem kann bei einigen Diskussionen, die man etwa in den einschlägigen Foren zu dem Album führt, der Eindruck entstehen, dass es gar nicht sein darf, dass ein neues Album mit "Keeper of the seven keys" im Titel auch nur den Hauch einer Chance gegen die Klassiker aus den späten 80ern haben darf. Insofern müsse das vorliegende Werk ja schon fast aus Prinzip schlecht bewertet werden.
Man kann nur hoffen, dass jene Leute ihre Scheuklappen ablegen und dem Werke trotzdem eine Chance geben werden, denn dann werden sie vielleicht merken, dass "The legacy" seinen übermächtigen Vorgängern nicht nur locker das Wasser reichen kann, sondern überdies das beste Helloween-Album seit Jahren darstellt. Und das liegt nicht nur an dem mit 78 Minuten Gesamtspielzeit verteilt auf 2 CD's großem Gegenwert fürs Geld.
Ich will gar nicht bestreiten, dass ein paar schwache Momente auf dem Album gibt, zumal ich der Meinung bin, dass man bessere Auslese hätte betreiben sollen und die nicht ganz so überzeugenden Titel einfach weglassen und stattdessen das Ganze auf nur einem Silberling hätte rausbringen sollen. Diese CD mit ausnahmslos Highlights wäre dann das Beste, was Helloween in ihrer 20-jährigen Geschichte meiner Meinung nach jemals(!) gemacht hätten. Aber das ist Wunschdenken, da es "The legacy" nun mal in dieser Form gibt. Allerdings unterscheidet sich die Realität vom Wunsch nur marginal.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Oh je - ob das gut geht?! Ein Nachfolger der legendären "Keeper Of The Seven Keys"-Scheiben? Äußerst fragwürdig war es, was die Kürbsköpfe vor hatten.
Und ja, auch ich war sehr skeptisch, habe dann aber doch ein Ohr riskiert um zu sehen, ob die Jungs den zumindest etwas an das Niveau der Kultscheiben heran kommen.
Ich erlebte eine faustdicke Überraschung - "The Legacy" ist einfach ein richtig geiles Helloween-Album geworden, welches an den besten Stellen tatsächlich mit den alten Klassikern mithalten kann!
Fünf Punkte hätte dieses Doppelalbum eigentlich verdient, denn Helloween haben die besten Songs zusammn gezimemrt, die man seit langem von dieser Band hören konnte. Leider trübt die 2. CD den Gesamteindruck ein wenig - "Do You Know What You're Fighting For", "Come Alive", "Shade In The Shadows" und "Get It Up" sind zu durchschnittlich, um mit dem Rest mithalten zu können. Mal gibt es hier einen nicht sehr zwingenden Refrain, aber geile Strophen, mal sind an anderer Stelle die Refrains klasse, doch der Rest plätschert etwas unspektakulär daher. Deshalb auch nur 4 Punkte - die aber knapp an der 5 Punkte-Marke kratzen!
Soviel zum nicht ganz so erfreulichen Teil.
Das positive: Der Rest - also die komplette erste CD sowie Tracks 1, 2 und 7 der zweiten CD - blasen einen richtig weg!
Mit dem ersten Longtrack "King For A 1000 Years" packen Helloween unglaublich geile Melodien, reichlich Tempowechsel, einen tollen Refrain und fantastische Soli in 14 vor Kraft nur so strotzende Minuten. Das Ende ist schier unglaublich und zeigt: Deris singt Weltklasse! Ein absoluter Überhammer und den Longtracks der "richtigen" Keeper-Scheiben mehr als ebenbürtig!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen