Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 6,79
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Kay Löfflers kleines Frauenhasserbuch Gebundene Ausgabe – 1. Mai 2006

3.8 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
EUR 6,79
 

Der Weltbestseller aus den USA
Basierend auf einer wahren Geschichte - der Roman "Unter blutrotem Himmel" von Bestsellerautor Mark Sullivan hier entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Ohrfeige nicht nur für Frauen "... Frauen sind verschwenderisch, stutenbissig und verschlagen, Männer einfach nur dumm genug, sich ungeachtet dessen auf sie einzulassen. So gesehen ist das Frauenhasserbuch nicht nur eine Ohrfeige für die Frau, sondern eben auch eine für den Mann. Diese schon fast politisch korrekte Art der Satire sorgt natürlich für Käufer und Käuferinnen, wird dem Buchtitel jedoch nicht gerecht; der Hass kommt zu kurz. Und das ist schade." (Eulenspiegel vom 01.10.2006)

Der Verlag über das Buch

Erfrischender Sommer-Lesespaß

Nach der Lektüre von Barbara Peace`s Buch „Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken können“ fragten sich berechtigterweise viele Leser: Wann endlich folgt eine Gegendarstellung aus männlicher Sicht? Sie ist da! Im schmalen Schatten der Fußballweltmeisterschaft veröffentlicht die pernobilis edition des Engelsdorfer Verlages eine Anthologie, die es in sich hat. Eine erheiternde Textesammlung zum Charakter des weiblichen Geschlechts, zusammengetragen von Kay Löffler, geschrieben von zehn lebenden und etlichen dahingegangenen doch kaum verblichenen Autoren. Es geht hart zur Sache. „Über die Spur von Geist bei einer Frau freuen wir uns ebenso sehr wie über die paar Worte eines Papageis“, meinte der englische Schriftsteller Jonathan Swift; mitunter etwas derb, denn auf die Barbara-Peace-Männerthese Nummer 4 „Männer kratzen sich ständig am Sack“ hält Kay Löffler dagegen: „Falsch. Wir kratzen uns nicht, wir wollen nur sicher gehen, dass noch alles da ist. Das ist psychologisch bedingt, da Frauen uns ohne dieses Körperteil nicht akzeptieren würden. Ursache für diese psychologisch nachvollziehbare Handlung ist also das Fehlverhalten von Frauen.“ Das Buch im unübersehbaren, diskussionswürdigen Tampon-Einband sorgt für gute Laune, bestätigendes Grinsen und reichlich Gesprächsstoff. – Keinesfalls nur unter Männern.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 2 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 28. April 2012
Format: Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
am 15. Januar 2007
Format: Gebundene Ausgabe
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?