find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. März 2017
Ein unfassbar ergreifender und zugleich erschreckender Thriller mit dem sympathischen Hauptkommissar Mike Köstner.
Diesmal steht dem Hauptkommissar die freundliche und gewissenhafte Kommissarin Natalie Köbler zur Seite und beide müssen sie einen grausamen Mord aufklären. Neben keinerlei Hinweisen kommt es zu immer neuen schrecklichen Morden.
Der scheinbar einzige Anhaltspunkt ist der Mafiaboss Petrov, der sich kurz zuvor im bescheidenen Nürnberg niedergelassen hat.
Am Ende ist die Überraschung genauso groß wie erschreckend.

FAZIT: Eine unfassbar gute Geschichte, die einen sprachlos zurücklässt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2016
Die Geschichte dreht und wendet sich - man weiß bis zum Schluss nicht was jetzt wirklich dabei raus kommen wird..
Für Krimi-Liebhaber nichts neues, aber muss sagen mir gefallen die Bücher von Mark Franley, habe die ersten 2 gelesen und mir sofort nach Karla den 4ten Teil geholt :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2016
Ich habe diesen Teil der Köstner-Bücher gelesen und konnte das Buch fast nicht aus der Hand legen. Ich habe mir auch gleich die nächsten Bücher gekauft. Wirklich spannend und empfehlenswert für Thriller-Fans.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2014
Wie auch die anderen Bücher von Mark franley sehr spannend geschrieben. Etwas schade ist jedoch, dass es relativ deutliche Anzeichen auf die eigentliche Mörderin gibt. Trotzdem sehr krass und realitätsnah geschrieben! Warte schon gespannt auf Fortsetzungen der Mike köstner reihe!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2017
habe alle Teile nacheinander gelesen und den 4. auch schon runtergeladen. Ein weiteres Buch das man nicht mehr weglegen kann! :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2017
Man kann sich gut ins Thema einfühlen und man möchte sofort wissen wie es mit Kommissar Mike Köster weiter geht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2014
ganz gut geschrieben, wenn auch recht einfach zu lesen aber dennoch gute bis sehr gute Autorenkenntnisse.
Nichts für schwache Nerven!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Dezember 2013
Ich kann dieses Buch nur empfehlen. lange habe ich nach Krimis gesucht, die mich fesseln, Jetzt habe ich sie gefunden.
Danke!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2013
Spannendes, gut erzähltes Buch ohne Längen. Sehr flüssig geschrieben,man ahnt zum Schluß etwas, wer Karla ist,doch habe ich schon recht viele Thriller und Krimis gelesen, da lernt man dazu. Für Thrillerfans gut geeignet, kann man an einem Wochende verschlingen !
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2016
WUHU!!! * _ * Bisher bestes Mark Franley Buch.
Man man man, wo fang ich an?
Ich bin gerade so hippelig, weil ich das Buch gerade erste beendet habe.
Ich muss wirklich sagen: DAS ist bisher meine Lieblingsgeschichte.
Nicht nur, weil es tatsächlich überall in Deutschland genau so geschehen kann, nein auch weil das Thema Mafia auch mir schon näher gekommen ist, als mir lieb war. Daher spüre ich bei diesem Thema immer ganz besonders unangenehme Steinbrocken im Magen, besonders wenn es in diese Richtung geht. Ich bin dann immer viel angespannter beim Lesen und irgendwie auch etwas schreckhafter.
Aber das ist nicht der einzige Grund, warum mir diese Story so sehr gefällt. Hauptsächlich ist das Karlas Werk, denn wir lernen Karla recht bald kennen und auch ihre Gefühlswelt. Mark Franley ist es gelungen einem Leser völlig in Karlas Denken und Fühlen einzuführen. Am Anfang war ich etwas zögerlich, doch schon nach den ersten zwei Absätzen mochte ich Karla als Person.
Jeder der Karla gelesen hat, wird mit ihr bestimmt seine ganz eigene Erfahrung machen. Ich finde auch, dass Mike Köstner diesmal gar nicht so im Vordergrund steht und ich fand es mega spannend alles rund um Karla mitzuverfolgen.
Nervenkitzel Pur! Natürlich ist der Schreibstil wieder sehr modern und es gibt auch hier und da ein paar kleine Fehlerchen, aber ich fand es zu keinem Punkt irritierend oder störend. Ich konnte die komplette Geschichte genießen und mich dennoch fallen lassen. Gerade durch diesen lockeren Schreibstil, der nicht so hochtrabend und ausschweifend ist, wie in vielen anderen Romanen, war es für mich perfekt. Es floss nur vor sich hin und war zu keiner Zeit langweilig!
Ich kann daher auch dieses Buch empfehlen und werde es sicher nächstes Jahr noch einmal lesen, einfach um den Genuss der Story noch einmal Aufleben zu lassen ^_^

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Mein Lieblingsteil der Reihe! Mitreißend und Tiefgehend!

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Wem würde ich das Buch empfehlen? ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Allen Lesern ab 16 Jahren die Thriller lieben :)

Nicky von Nickypaulas Bücherwelt
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden