Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 2,99
inkl. MwSt.
Lesen Sie diesen Titel kostenfrei. Weitere Informationen
Kostenlos lesen
ODER

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Karla: Psychothriller (Mike Köstner 3) von [Franley, Mark]
Anzeige für Kindle-App

Karla: Psychothriller (Mike Köstner 3) Kindle Edition

4.4 von 5 Sternen 311 Kundenrezensionen
Buch 3 von 6 in Mike Köstner (Reihe in 6 Bänden)
Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 2,99

Länge: 286 Seiten

KDP Select All-Stars
Kindle Unlimited All-Star
Dieser Autor/diese Autorin war sehr beliebt in Kindle Unlimited im letzten Monat. Mehr erfahren über Kindle Unlimited All-Stars.

Komplette Reihe

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Was mit einem einfachen Mord beginnt, lässt Hauptkommissar Köstner kaum Zeit für Ermittlungen. Wie aus dem Nichts zieht sich eine wütende Mordserie durch die Stadt und offenbart dabei die dunkelsten Seiten unserer Gesellschaft.

Opfer für Opfer verstärken sich Mike Köstners Zweifel an allem, wofür er einmal einstand, und als er schließlich die Wahrheit erfährt, steht sein Entschluss fest.

Dieser Thriller geht unter die Haut, denn es könnte hinter jeder Tür passieren …

Jetzt neu bei Amazon: TRAUMASPIEL – Lewis Schneider´s 1. Fall

Über den Autor:

Bis heute begeisterte Mark Franley hunderttausende Leser mit seiner Bestsellerreihe um Hauptkommissar Mike Köstner und gehört damit mit zu den erfolgreichsten Selfpublishern der deutschsprachigen Thriller Szene.

Bisher sind folgende Thriller des Autors erschienen:

„Heuchler“ – Mike Köstner (1)
„Benutzt“ – Mike Köstner (2)
„Karla“ – Mike Köstner (3)
„Nachtkalt“ – Mike Köstner (4)
„Hochmut“ – Mike Köstner (5)
„Seelenfeind“ – Mike Köstner (6)

„Der Todmaler“ – Ein packender Roman vor mittelalterlicher Kulisse.

"TRAUMASPIEL" – Lewis Schneider´s 1. Fall

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 508 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 286 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00FCD0RA8
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 311 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #2.055 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)
  • Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?


  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Michail Petrov, ein russischer Mafiaboss, hat sich in der Nähe von Nürnberg ein Schloss gekauft. Die Ortsvorstände und Gesetzeshüter scheint das nicht zu stören. Sie sind darüber erfreut, unterstützt der Mafiaboss doch soziale Projekte. Gleichzeitig geschieht ein brutaler Mord an einem vermeintlich Obdachlosen und Mike Köstner ermittelt zusammen mit seiner Kollegin Natalie. Es bleibt jedoch nicht bei diesem einen Mord. Schon bald ist klar, dass ein Serienmörder in Nürnberg sein Unwesen treibt.

Ein weiterer Handlungsstrang dreht sich um eine Person namens Karla. Bald ist klar, dass Karla die gesuchte Mörderin ist. Ganz langsam erfahren wir das Motiv von Karla, das in ihrer Vergangenheit liegt und mit dem Mafiaboss zu tun hat.

Die Story ist fesselnd und spannend geschrieben. Mark Franley besitzt eine einfache, klare Schreibweise, teilweise benutzt er auch Begriffe aus der Umgangssprache, so dass sich dieser Thriller richtig gut liest.

Der Autor beschränkt sich auf das Wesentliche der Geschichte, über die beiden Ermittler erfahren wir nicht sehr viel. Dies stört den Handlungsablauf jedoch überhaupt nicht. Schließlich stehen hier die Ermittlungen, der Mafia-Boss Michail Petrov und Karla im Mittelpunkt des Geschehens.

Mark Franley schafft es, dass uns Karla sehr nahe kommt, wir können ihren Rachefeldzug nachvollziehen, haben Mitleid mit ihr, der Täterin, nicht mit ihren Opfern.

Der Schluss wird dem geübten Krimi- und Thrillerleser jedoch keine große Überraschung bieten.

Die Handlung ist brandaktuell, russische Mafia und ihre Geschäfte (mehr verrate ich nicht, um die Spannung nicht vorweg zu nehmen ..). 4/5 Sterne für diesen spannenden, fesselnden Psychothriller, der sich sehr schnell wegliest.
Kommentar 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Durch Zufall bin ich auf die "Mike Köstner"-Reihe von Mark Franley gestossen und habe, nachdem mich bereits das erste Buch begeistert hatte, alle anderen Titel geradezu verschlungen!
Titelliste der Reihe:
-Heuchler (Mike Köstner 1)
-Benutzt (Mike Köstner 2)
-Karla (Mike Köstner 3)
-Nachtkalt (Mike Köstner 4)

Alle 4 Teile sind super spannend und sehr plastisch geschrieben, wobei Mark Franley einen unkomplizierten und damit sehr "flüssig" zu lesenden Schreibstil verwendet. Ich finde, er hat ein "händchen" dafür, jeder Figur im Buch einen ganz eigenen Charakter mit Stärken und Schwächen zu verleihen, was sie sehr "echt" erscheinen lässt.
Wechsel zwischen einzelnen Schauplätzen, sowie die Story an sich sind in sich schlüssig und gut konzipiert.
Auch wenn die einzelnen Bücher eine in sich geschlossene Handlung haben, empfehle ich sie trotzdem in der oben genannten Reihenfolge zu lesen, da die persönliche "Geschichte" und bestimmte Lebensereignisse des Protagonisten "Mike Köstners" dann viel eher nachzuvollziehen ist, zumal immer wieder darauf Bezug genommen wird.
Mich jedenfalls kann Mark Franley als Neuzugang seiner Fangemeinde verbuchen.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
WUHU!!! * _ * Bisher bestes Mark Franley Buch.
Man man man, wo fang ich an?
Ich bin gerade so hippelig, weil ich das Buch gerade erste beendet habe.
Ich muss wirklich sagen: DAS ist bisher meine Lieblingsgeschichte.
Nicht nur, weil es tatsächlich überall in Deutschland genau so geschehen kann, nein auch weil das Thema Mafia auch mir schon näher gekommen ist, als mir lieb war. Daher spüre ich bei diesem Thema immer ganz besonders unangenehme Steinbrocken im Magen, besonders wenn es in diese Richtung geht. Ich bin dann immer viel angespannter beim Lesen und irgendwie auch etwas schreckhafter.
Aber das ist nicht der einzige Grund, warum mir diese Story so sehr gefällt. Hauptsächlich ist das Karlas Werk, denn wir lernen Karla recht bald kennen und auch ihre Gefühlswelt. Mark Franley ist es gelungen einem Leser völlig in Karlas Denken und Fühlen einzuführen. Am Anfang war ich etwas zögerlich, doch schon nach den ersten zwei Absätzen mochte ich Karla als Person.
Jeder der Karla gelesen hat, wird mit ihr bestimmt seine ganz eigene Erfahrung machen. Ich finde auch, dass Mike Köstner diesmal gar nicht so im Vordergrund steht und ich fand es mega spannend alles rund um Karla mitzuverfolgen.
Nervenkitzel Pur! Natürlich ist der Schreibstil wieder sehr modern und es gibt auch hier und da ein paar kleine Fehlerchen, aber ich fand es zu keinem Punkt irritierend oder störend. Ich konnte die komplette Geschichte genießen und mich dennoch fallen lassen. Gerade durch diesen lockeren Schreibstil, der nicht so hochtrabend und ausschweifend ist, wie in vielen anderen Romanen, war es für mich perfekt. Es floss nur vor sich hin und war zu keiner Zeit langweilig!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Ich fand es ja schon witzig, da erst vor kurzem, dass in diesem Buch beschriebene "Lustschloss" zur Versteigerung stand und keiner wollte es haben.... WITZIG wenn man vor Ort wohnt und dieses Buch liest!
Ich kann mich nur anderen Rezensenten anschießen, ich sage, es dauert nicht mehr lange und dieser Autor landet unter den Bestsellern!!!
Ich werde auf alle Fälle dafür sorgen und den Autor publik machen, da ich selten so spannende Bücher gelesen habe!
.....und auch gleich noch den nächsten Fall, von Kommisar Köstner runter geladen und angefangen zu lesen :-)
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover