Facebook Twitter Pinterest
Karajan The Legendary Dec... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Karajan The Legendary Decca Recordings Box-Set

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 32,99 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Box-Set, 11. März 2008
"Bitte wiederholen"
EUR 32,99
EUR 29,98 EUR 38,40
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
18 neu ab EUR 29,98 2 gebraucht ab EUR 38,40

Helene Fischer - Exklusiv bei Amazon Music Unlimited streamen Helene Fischer - Exklusiv bei Amazon Music Unlimited streamen

Hinweise und Aktionen


Herbert von Karajan-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Komponist: Various
  • Audio CD (11. März 2008)
  • SPARS-Code: ADD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 9
  • Format: Box-Set
  • Label: Decca (Universal Music)
  • ASIN: B00114LF4E
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 171.085 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. 1. Un poco sostenuto - Allegro - Meno allegro (Original Version)
  2. 2. Andante sostenuto (Original Version)
  3. 3. Un poco allegretto e grazioso (Original Version)
  4. 4. Adagio - Piu andante - Allegro non troppo, ma con brio - Piu allegro (Original Version)
  5. 1. Adagio - Allegro con spirito (Original Version)
  6. 2. Andante più tosto allegretto (Original Version)
  7. 3. Menuet - Trio (Original Version)
  8. 4. Finale Allegro con spirito (Original Version)

Disk: 2

  1. 1. Adagio - Allegro (Original Version)
  2. 2. Andante (Original Version)
  3. 3. Menuet Allegro (Original Version)
  4. 4. Finale Spiritoso (Original Version)
  5. Original Version
  6. 1. Allegro con brio - Un poco sostenuto - Tempo I (Original Version)
  7. 2. Andante (Original Version)
  8. 3. Poco allegretto (Original Version)
  9. 4. Allegro (Original Version)

Disk: 3

  1. 1. Molto allegro
  2. 2. Andante
  3. 3. Menuetto Allegretto
  4. 4. Finale Allegro assai
  5. 1. Allegro vivace
  6. 2. Andante cantabile
  7. 3. Menuetto Allegretto
  8. 4. Molto allegro
  9. Original Version

Disk: 4

  1. 1. Poco sostenuto - Vivace
  2. 2. Allegretto
  3. 3. Presto - Assai meno presto
  4. 4. Allegro con brio
  5. 1. Allegro con brio (Original Version)
  6. 2. Adagio (Original Version)
  7. 3. Allegretto grazioso - Molto vivace (Original Version)
  8. 4. Allegro ma non troppo (Original Version)

Disk: 5

  1. 1. Scene - Swan Theme (Original Version)
  2. 2. Valse in A (Original Version)
  3. 3. Danse des petits cygnes (Original Version)
  4. 4. Scene (Original Version)
  5. 5a. Danse Hongroise (Original Version)
  6. 6b. Final Scene (Original Version)
  7. 1. Miniature Overture (Original Version)
  8. March (Original Version)
  9. Dance of the Sugar-Plum Fairy (Original Version)
  10. Russian Dance Trepak (Original Version)
  11. Arabian Dance Coffee (Original Version)
  12. Chinese Dance Tea (Original Version)
  13. Dance of the Reed-Pipes (Original Version)
  14. 3. Waltz of the Flowers (Original Version)
  15. Introduction and Lilac Fairy Prologue (Original Version)
  16. Pas d'action Adagio Act 1 (Original Version)
  17. Pas de Caractère Puss in Boots Act 3 (Original Version)
  18. Panorama Act 2 (Original Version)
  19. Waltz Act 1 (Original Version)

Disk: 6

  1. Introduction (Act 1)
  2. No. 1 Les Vendangeurs (Act 1)
  3. No. 2 Entrée du Prince (Act 1)
  4. No. 3 Loys seul - Entrée de Giselle (Act 1)
  5. No. 4 Retour des Vendangeurs - No. 4bis Valse (Act 1)
  6. No. 5 Pas de Deux (Act 1)
  7. No.5b La Chasse (Act 1)
  8. No.7 Marche des vignerons (Act 1)
  9. No.7a Variation de Giselle (Act 1)
  10. No. 8 Galop (Act 1)
  11. No. 8bis Final (Act 1)
  12. No.10 Apparition et scène de Myrtha (Act 2)
  13. No.11 Apparition de Giselle (Act 2)
  14. No.13 Entrée de Loys (Act 2)
  15. No. 14 Scène des Wilis Entrée d'Hilarion (Act 2)
  16. No. 15 Grand pas de deux: a Andante (Act 2)
  17. No. 15 Grand pas de deux: b Variation de Loys (Act 2)
  18. No. 15 Grand pas de deux: c Variation de Giselle (Act 2)
  19. No. 16 Final (Act 2)

Disk: 7

  1. 1. Morning mood
  2. 2. The Death of Aase (Original Version)
  3. 3. Anitra's dance (Original Version)
  4. 4. In the Hall of the Mountain King (Original Version)
  5. 1. The Abduction Ingrid's lament (Original Version)
  6. 4. Solveig's song (Original Version)
  7. 1. Mars, the Bringer of War
  8. 2. Venus, the Bringer of Peace
  9. 3. Mercury, the Winged Messenger
  10. 4. Jupiter, the Bringer of Jollity
  11. 5. Saturn, the Bringer of Old Age
  12. 6. Uranus, the Magician
  13. 7. Neptune, the Mystic

Disk: 8

  1. Overture (C. Haffner & R. Genée after Meilhac & Halévy)
  2. Ballet Music (Act 2)
  3. Original Version
  4. Original Version
  5. Overture (Act 1)
  6. Original Version
  7. Original Version
  8. Original Version
  9. Salome's Dance of the Seven Veils (Scene 4)

Disk: 9

  1. Original Version
  2. Original Version
  3. Prelude Sonnenaufgang (Original Version)
  4. Von den Hinterweltlern (Original Version)
  5. Von der großen Sehnsucht (Original Version)
  6. Von den Freuden und Leidenschaften (Original Version)
  7. Das Grablied (Original Version)
  8. Von der Wissenschaft (Original Version)
  9. Der Genesende (Original Version)
  10. Das Tanzlied - Das Nachtlied (Original Version)
  11. Das Nachtwanderlied (Original Version)

Produktbeschreibungen

Karajans Verbindung zu den Wiener Philharmonikern begann im Jahr 1934, als er das Orchester zum ersten Mal in Salzburg dirigierte. Ende der fünfziger Jahre, auf dem Höhepunkt seiner Karriere, übernahm Karajan die künstlerische Leitung der Wiener Staatsoper. Damit begann eine Zeit äußerst fruchtbarer Zusammenarbeit, die sich in zahlreichen Tourneen und Schallplatten-Einspielungen mit den Wiener Philharmonikern niederschlug. Als im Juni 1960 Karajans erste Tochter Isabel geboren wurde, übernahm das Orchester sogar die Patenschaft des Kindes. Zusammen mit den Wiener Philharmonikern , die nach dem 2. Weltkrieg etwa 20 Jahre lang exklusiv mit DECCA verbunden waren, nahm Karajan, neben vielen Opern, auch die hier vorliegenden Orchesterwerke auf. Die Einspielungen, die in den Jahren um 1960 im Wiener Sofiensaal entstanden sind, wurden fast ausnahmslos von John Culshaw produziert und sind auch heute noch ein Zeugnis des unverwechselbaren Decca-Klangs. Das Schicksal wollte es, dass Karajans letztes öffentliches Auftreten am 23. April 1989 ebenfalls mit den Wiener Philharmonikern stattfand. (Thomas Sick)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die hier vorliegenden Aufnahmen entstanden zu einer Zeit, als Karajan bezüglich der Vielzahl seiner Engagements auf dem Höhepunkt seiner Karriere angelangt war. In der Box versammelt sind alle orchestralen Aufnahmen aus dem ersten Zeitraum seiner Zusammenarbeit mit den Wiener Philharmonikern zwischen 1959 und 1965.

Viel wurde über den "berühmten DECCA-Klang" geschrieben, und hier kommt er deutlich zum Vorschein: Aufnahmen, die räumlich und plastisch klingen, mit klaren Höhen und warmen, satten Bässen, kurz gesagt: mit einem Klang, wie sie andere Aufnahmen aus dieser Zeit erst nach einem aufwendigen Remastering erreichen. Die Akustik des Sofiensaals in Wien mag ihr Übriges dazu beitragen. Wohlgemerkt: Für diese Box wurden die Original-Abmischungen verwendet, nicht die heute teilweise erhältlichen Remasterings dieser Aufnahmen in der "Originals"-Serie!

Karajans Stil möchte ich aus meiner Sicht kurz so zusammenfassen: In der Zeit bis Mitte der 60er-Jahre spielte er emotionaler, intuitiver aus der Seele heraus interpretierend, oft lebhafter, manches gar mit jugendlichem Eifer, wo die später erreichte Reife gut getan hätte, während spätere Aufnahmen eher dem perfektionistischem Klangideal nahekommen, nach dem er immer schon strebte und es mit "seinen" Berlinern auch meisterhaft erreichte. Beides für sich ist einfach wundervoll, manches Mal atemberaubend schön, und so schadet es nicht, wenn sich einiges aus dem Repertoire mehrfach findet: Je nach Stimmungslage wähle man die passende Aufnahme aus dem einen oder anderen Zeitraum.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Bisogna ascoltare queste incisioni per capire sino a che punto il maestro salisburghese fosse in grado di dominare le partiture e portarle ad un grado di perfezione sino a quel momento impensabile.
Oltretutto ci troviamo di fronte a registrazione tecnicamente ineccepibili le uniche in grado di farci intendere quale esperienza abbacinante fosse sentirlo dal vivo in una sala da concerto.
Cofanetto dunque di inestimabile valore da possedere gelosamente e custodire tra le cose piu preziose.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden