Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
71
3,9 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. Juli 2014
Sowohl am Raspberry Pi (3,3V), als auch am Arduino(5V) geht es sofort!

Für den Raspberry Pi VCC auf 5V0 bspw. P1-02, GND auf GND bspw. P1-06, und IN? auf einen der GPIOs bspw. P1-07 verbinden, Jumper VCC - JD-VCC stecken lassen. Den Arduino VCC-5V, GND-GND, und die Pins verbinden, Jumper stecken lassen. Einfacher geht es eigentlich nicht!

Die Platine scheint auf den ersten Blick baugleich zum "SainSmart 8 Channel DC 5V Relay Module for Arduino Raspberry Pi".
Die Platine hat steuerseitig die Pins GND, IN1-IN8, VCC und GND, VCC, JD-VCC. Ein Jumper überbrückt im Auslieferungszustand JD-VCC und VCC, so dass die Relais mit der gleichen Spannung gesteuert werden wie die Optokoppler.

Sollen die Eingänge mit 3,3V betrieben werden (Raspberry) muss auf JD-VCC 5V anliegen! Die Eingänge lassen sich mit 3,3V steuern. Ob auf VCC 3,3V oder auch 5V anliegen scheint unerheblich zu sein. Die Schaltungsskizze von Sainsmart stimmt mit der Funktionsweise der Platine überein. Eine zusätzliche Platine etc, wie auf der Sainsmart-Seite vorgeschlagen ist vollkommen überflüssig. Der 1k Ohm Widerstand, sowie die Statusled als auch der Optokoppler begrenzen den Strom an IN?; gemessen: 1,5mA (5V) bzw. 400uA (3,3V).

Die Ports sind wie üblich LOW-Aktiv!

Lieferung, Artikelzustand astrein, einzig die Verpackung ist optimierbar. Trotz allem: Zu dem Preis unschlagbar gut!
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2014
Funktioniert auf Anhieb mit Raspberry Pi.
Bitte Beachten, dass die Brücke in Verbindung mit Raspberry Pi gelöst und hier externe 5V angeschlossen werden muss. An Gnd und Vcc.
11 Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2013
Das gelieferte Teil ist solide verarbeitet und gut verpackt. Nach ein wenig Recherche im Netz findet sich die genaue Produktbezeichnung (SainSmart 8 Channel DC 5V Relay Module for Arduino Raspberry Pi) über die man auch verschiedene Anschlussbeispiele findet. Ich betreibe die Relais an einem Raspberry Pi, auch dafür findet man ein Bsp. zum Anschluss: [...]
11 Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2013
... für den Preis lässt sich eine solche Baugruppe (auch die 2er und 4er Versionen) nicht mal ansatzweise selbst herstellen.

Bisher - 4 Baugruppen sind in Betrieb - gab es absolut nichts zu beanstanden, zumal sich Steuerspannung und Versorgungsspannung der Relais über einen Jumper trennen lassen (z.B. Thema 3,3v RasPi). Lediglich der Strom der angezogenen Relais (ca. 70mA/Relais) ist, wie schon mehrfach angesprochen, bei der Dimensionierung des Netzteils zu beachten.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2015
Über einen "Bidirectionalen I2C Level Converter" und ein "PCF 8574 I2C I/O Expander Modul" lässt sich das Relais Modul an den I2C Ausgang des Raspberry Pi 2 anschließen.

Seit ca. einem halben Jahr funktioniert das Modul so an meiner Haussteuerung ohne Ausfälle.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2016
Funktion ist einwandfrei.
Durch die etwas schlecht gewählte Verpackung sind jedoch ca. 2 pins auf meinen 2 Modulen verbogen angekommen, hatte keine weitere Beeinträchtigung aber man hätte es vermeiden können.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2016
Die Relais funktionieren alle, jedoch ist anscheinend bei Channel 1 die Kontroll-LED abgebrochen, was den ganzen Kanal lahmlegt. eine nachträglich eingelötete Led konnte das Problem beheben. Nicht schön, aber zu dem Preis war mir klar, dass da irgendein Haken ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2016
Absolutes Spitzenprodukt bei dem Preis-/ Leistungsverhälnis! Was ich nicht verstehe - dass keine Beschreibung dabei lag - aber sei`s drum.
Wenn ich lese was auf den Relais steht - muss ich erkennen, dass die max. Strombelastung 10A beträgt - es also sinnlos ist mit 1,5 Quadrat los zu prügeln! Die haben sich da auch was gedacht dabei !! (kleine Klemmen und kleine Bohrlöcher sagt doch alles) !
Einfach einen 2 pol. Wagoklemmer dazwischen - mit 0,5 oder max. 1,0 Quadrat flex auf das Relais (10A kein Problem) ... tutti !!! Rumlöten, pfrimeln, aufbohren (um Gotteswillen), Zeit verheulen ... vergisses ! Ein NO GO !!!
Auf Platinen mit empfindlicher Elektronik wie bei dieser Platine (Optokoppler, yP- Anschlüsse ect.) geht man mit Netz vorsichtig ran - und nicht mit 1,5 Quadrat-Kupferstangen, welche bei Drehbewegung schon mal einen Schraubanschluß abreißen kann !! Bisschen piano hilft da viel mehr!
Oder werden da mit C - Schläuchen Geranien gegossen ??
Für das was das Produkt gedacht ist - ein einwandfreies Teil, obwohl ich kein Fernost Fan bin, man muß nur auf dem Boden bleiben !!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2015
Die billigen Relaisboards nehmen einem viel Bastelarbeit ab. Ich hab' mittlerweile ein paar von diesen (auch in den Ausführungen als 4er und 2er) im Einsatz (gehabt) und kann nicht schlechtes über sie sagen. Ich hab' immer eine Handvoll als Vorrat zu Hause... ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2013
Das Produkt funktionniert und lässt sich sehr leicht verwenden, sobald man herausgefunden hat, dass die Schaltung low aktiv ist. leider ist es durch den fehlenden Schaltplan nicht sofort erkennbar. Die Schaltung hat viele Rafinessen. wie zum Beispiel die Mögliche trennung der Versorgungsspannung des Signalkreises und der Versorgungsspannung zum Schalten der Relais. (5V). Dies ist wichtig bei der Verwendung eines Mikrocontrollers der wie zum Beispiel der Arduino Due der mit 3,3V arbeitet.
Eine mögliche Erweiterung wäre die Verwendung eines Demultiplexer am Eingang, um die Anzahl der Steuerleitungen zu verringern.
22 Kommentare| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 13 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)