Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Gebraucht:
EUR 15,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von game-trip
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Limited Edition, inkl. CD & Bonus-CD ohne T-Shirt ohne Poster
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99

Kanackis (Limited Edition, inkl. CD & Bonus-CD, T-Shirt Gr. L und Poster / exklusiv bei Amazon.de)

3.4 von 5 Sternen 52 Kundenrezensionen

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Kanackis
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 10. Februar 2012
EUR 15,99
Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 gebraucht ab EUR 15,99

Hinweise und Aktionen


Haftbefehl-Shop bei Amazon.de


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Produktbeschreibungen

Wenn Haftbefehl mit seinem Debütalbum Azzlack Stereotyp eines erreicht hat, dann dem Titel dieses Genre-Klassikers gerecht zu werden: Dank seiner unverkennbaren Präsenz, Stimme, Humor und seinem einzigartigen Flow, gepaart mit einem bis dahin ungehörten Vokabular, hatte Haftbefehl die Blaupause für den deutschen Straßenrap der vergangenen beiden Jahre in Stein gemeißelt. Während Rap-Deutschland die Jahre 2010 und 2011 damit verbrachte, sich von dieser Zäsur zu erholen und sich gleichzeitig dem neuen „Stereotyp“ anzupassen, hat Haftbefehl selbst die logische Weiterentwicklung seines ureigenen Stils vorangetrieben: Sein neues Album Kanackiş legt hiervon ein beindruckendes Zeugnis ab. Dabei ist der Albumtitel Kanackiş nicht als inhaltlicher Gegenentwurf zum losen Konzept seines Debüts zu sehen, sondern als trotzige und gleichzeitig smarte Antwort auf eine zu oft gehörte Kritik: „Die Leute haben angefangen Parodien zu machen. Sie haben mir vorgeworfen, dass ich kein Deutsch kann. Aber was ich mache ist kein Deutsch, das ist Kanackiş. Das ist meine eigene Sprache und wenn ihr die nicht versteht, braucht ihr mein Album erst gar nicht kaufen.“ Die Message ist klar: auf Kanackiş werden keine Kompromisse gemacht.
Neben den gewohnt unverhohlenen Inhalten dürfte auch die Liste der Kanackiş Feature-Gäste für Aufregung sorgen. Zu internationalen Künstlern wie dem Franzosen Rim’K und dem New Yorker Bad Boy Künstler Red Cafe gesellen sich deutsche Gastbeiträge, die die ein oder andere Überraschung bereithalten. Neben den Azzlackz Celo & Abdi und Capo und den eigentlich verfeindeten Rappern Sido und Farid Bang hat Haftbefehl auch einen wirklichen Exoten der deutschen Rap-Landschaft ins Boot geholt: Jan Delay hätte in dieser Form wohl niemand auf dem Album des Azzlackz-Labelchefs erwartet.
Für die Produktionen zeigen sich M3 & Noyd verantwortlich, die an der Seite von Benny Blanco, Abaz, Beatzeps und den Bounce Brothas auch auf Kanackiş wieder für eine gewohnt qualitative und zugleich kraftvolle und richtungsweisende musikalische Grundlage gesorgt haben. Man hört es Kanackiş an: für das Erstlingswerk des jungen Azzlackz Labels wurden neben der nötigen Zeit auch erheblich mehr Mittel in die Produktion und Aufnahmen im Hamburger Boogie Park investiert, eine Professionalisierung, die auf technischer Seite die Messlatte für 2012 entsprechend hoch setzt. Zudem hat Haftbefehl endlich geschafft, was er sich für seine nächste Platte vorgenommen hatte: ein rundes Album abzuliefern. „Mein Label, mein Geld, ich hab alle Beats selbst gepickt. 100% Haft. Jedes Wort, jede Endung passt. Das ist ein völlig neues Level."

Bonus CD:
Exklusiver Track:
Haftbefehl featuring Celo&Abdi "Azzlackz Syndikat"

Exklusive Remixes:
Haftbefehl "Ihr habt nicht an mich geglaubt - Abaz Remix"
Haftbefehl "Narcotic Traffic - Abaz Remix"

Video:
Haftbefehl featuring Rim K "Von Frankfurt nach Paris"
Making of "Miami" Video (Erste Single)

Poster:
Exklusives Haftbefehl Poster



Haftbefehl
Haftbefehl
Haftbefehl

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Diese texte, diese Beats, diese Stimme!!! <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 man macht nichts falsch in dem man es sich kauft. EINFACH TOPPPPPP!!!!!!!!!!!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Das Album ist zweigespalten (für mich!) Songs wie "Braun,Grün,Lila", "Lass Rauchen", oder "Gib dem Azzlack mehr" gefallen mir von den Beats und Texten echt gut, doch wird der Gesamteindruck von "Crackküchenmukke" oder "An alle Bloxx" getrübt!
Trotzdem war es den Kauf wert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich war nie ein richtiger Haftbefehl Fan, aber Azzlack Stereotyp konnte man sich im Gegensatz zu diesem Album anhören...Die Features sind ganz ok...Aber Texte ohne Zusammenhang und einfach irgendwelche Wörter aneinander gereiht ist für mich kein Hip Hop bzw. Rap. Z.B. der Track IHNAMG (ihr habt nie an mich geglaubt),da ist die Hook vollkommen fehl am Platz und passt nicht zu dem Text, was sich wie ein roter Faden fast durch das ganze Album zieht...Die Beats sind ganz ok, aber auch nichts besonderes was einen vom Hocker reißt.Alles in allem ein enttäuschendes Release von Haftbefehl.
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von julius am 26. Februar 2012
Format: MP3-Download
Es gibt eine Sache die an vielen Haftbefehl Liedern geil ist. Der Beat!!! Ich frag mich immer warum ein DJ der was drauf hat, seine Lieder so versauen lasst!!! Zu den Rap muss man nicht viel sagen, er ist vor sich hingenuschelt und einfach nur Schwachsinn!! Also bitte lieber DJ lass dir nicht mehr deine Beats versauen!!!
3 Kommentare 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Lyrisch einfach dermaßen schlecht das könnte jeder Grundschüler besser. Und mit seinem Möchtegerngetue und seinem CHO ist das wohl schon fremdschämen für jeden anderen Rapper!
4 Kommentare 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von PT am 27. Februar 2012
Format: Audio CD
Einfach nur schlecht! Lyrisch gesehen kannst das Album knicken...aber das weiß man ja bei haftbefehl^^
also lasst bloß die finger weg davon!
1 Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Nix für ungut, bin Jahrgang 78 und höre Hip-Hop seit Kindertagen.
Bin durch die mediale Präsenz auf Haftbefehl gestossen. Dachte, ich hörer mal rein. Und dann das!
Gut produziert, mit zahlreichen Top-Features, aber kann man das Album nicht Re-Releasen ohne Haftbefehl?
Dann wird es betimmt ein moderner Klassiker.
Nix für ungut, aber der Mann rappt ja als würde ihm ne Horde wütender den Hals würgen. Der Flow ist unterirdisch und die Texte wollen wir mal gar nicht erst bewerten.

Sorry, aber bei mir kein Chance...
2 Kommentare 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
ich habe lange nicht so ein schlechtes album gehört oder geschweige denn so einen schlechten rapper ! wer ihn feiert muss endweder keinerlei musik geschmackl haben oder einfach nur hängengeblieben sein ! schlechtester flow unnötigste möchtegern gangster lyrics wie sie bushido schon seit 10 jahren bringt eine ekelhafte stimme und die betonung der wörter ahh einfach schrecklich ! es scheint im trend zu sein schlechten rap gut zu finden nach dem motto je schlechter desto besser ! ob ami land oder d-land ob haftbefehl oder lil wayne rap ist echt eine schande geworden und einfach nur peinlich ! wäre ich ein ausländer würde ich mich für sowas einfach nur schämen. echt traurig was aus der musik geworden ist da heisst es wohl weiterhin im underground nach dopem zeug suchen oder den old school s*** feiern...
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden