Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Kampf um Wasser am Tschadsee Taschenbuch – 1. Januar 2003

2.8 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
EUR 14,91
1 gebraucht ab EUR 14,91

Der Weltbestseller aus den USA
Basierend auf einer wahren Geschichte - der Roman "Unter blutrotem Himmel" von Bestsellerautor Mark Sullivan hier entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Klappentext

"Wasser ist ein Stoff, aus dem künftige Konflikte sein werden." Das sagte UN-Generalsektretär Kofi Annan anlässlich des Beginns des Internationalen Jahres des Wasser im Januar 2003. Im Mittleren Osten, Südasien und in Nordafrika ist Wassermangel schon heute ein gravierendes Problem. Im Jahr 2025 werden 75% der Weltbevölkerung mit Wassermangel zu kämpfen haben. Wie wertvoll Wasser ist und dass Wassermangel zu Konflikten führen kann, zeigt bereits die Tatsache, dass die Zahl der gewalttätigen Auseinandersetzungen um den Zugang zu dieser Ressource immer häufiger wer-den. Allein in den letzten 50 Jahren gab es 37 gewalttäti-ge Konflikte um Wasser. Zwar wurden noch keine Kriege um Wasser geführt. Weltweit gibt es aber über 260 potenzielle Konflikther-de, an denen künftig Wasser-Kriege ausgetragen werden könnten. Der Tschadsee im Norden Afrikas gehört dazu. Hier müssen sich neun Millionen Menschen den Zugang zum Wasser teilen – und der Wasservorrat wird immer klei-ner.

Das vorliegende Buch leistet einen wertvollen Beitrag zur Untersuchung der Zusammenhänge von Wasser-mangel und Konflikten und zeigt am Beispiel des Tschadsees das Kriegspotenzial auf. Der Autor entwi-ckelt Lösungen, um einen drohenden Krieg um Wasser am Tschadsee zu verhindern – damit das neue Millenni-um nicht zum Jahrtausend der Wasserkriege wird.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Stefan Ziermann wurde 1975 in Berlin geboren. Er studierte Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin und spezialisierte sich auf Kriegsursachen- und Konfliktforschung, Entwicklungspolitik und Terrorismusforschung. Seine zahlreichen Erfahrungen in Afrika und seine Studien in der Krisenregion Tschadsee hat der Autor in der Publikation verarbeitet. Derzeit arbeitet der Autor als Politik- und Wirtschaftsredakteur in Berlin.


Kundenrezensionen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 15. Juni 2014
Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 13. Juli 2003
Format: Taschenbuch
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 26. September 2007
Format: Taschenbuch
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?