Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Kalter Zwilling: Zons-Kri... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von adanbo
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Kalter Zwilling: Zons-Krimi Taschenbuch – 22. November 2013

4.2 von 5 Sternen 930 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 5,54
68 neu ab EUR 9,99 9 gebraucht ab EUR 5,54

Frühlingslektüre
Entdecken Sie tolle Neuerscheinungen oder stöbern Sie in den Themenbereichen Freizeit und Garten, Fitness, Kochen und vieles mehr. Jetzt den Buch-Frühlingsshop entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Taschenbuch-Empfehlungen des Monats
    Entdecken Sie monatlich wechselnde Thriller, Krimis, Romane und mehr für je 6,99 EUR.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Kalter Zwilling: Zons-Krimi
  • +
  • Der Sichelmörder von Zons: Thriller
  • +
  • Der Puzzlemörder von Zons
Gesamtpreis: EUR 29,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Nun möchte ich auch gerne von dem 3. Band "Kalter Zwilling" der Zons-Serie berichten.

Inhalt:
Zons: Vor 500 Jahren verflucht eine Hexe ein junges, schwangeres Mädchen, weil diese ein Ei gestohlen hat. Jede 7. Generation ihrer Nachfahrinnen trägt nun einen verfluchten Zwilling aus. Während sie bei der Geburt stirbt, wachsen ihre Zwillinge bei ihrer Schwester auf. Christan ist der gute Zwilling, während sich sein Bruder August zum Tierquäler und zum Mörder entwickelt. Als eine Münzfälscherbande ihr Unwesen treibt, der Schmied und weitere Einwohner ermordet werden, ist die Zonser Stadwache Bastian Mühlenberg in vollem Einsatz und muss am Ende noch um das Leben seiner schwangeren Frau bangen. Alle Verdachtsmomente führen zum „Buckligen“ von Zons.
Zons in der Gegenwart: Die Prostituierte Sophia Koslow wird grausam ermordet. Kommissar Oliver Bergmann deckt bei den Ermittlungen seinen Kollegen Klaus Gruber, der ebenfalls Kunde von Sophia war. Nachdem die Manipulation der Beweise auffliegt, wird Oliver strafversetzt und vom Fall abgezogen. Seine Kollegin Petra Ludwig übernimmt den Fall alleine. Olivers Freundin Emily, und deren Freundin Anna, recherchieren für eine Reportage über Psychopathen in der Neuzeit und Vergangenheit. Dabei kommt sie auf die Spur des Mörders von Sophia und des Falls der Münzfälscher vor 500 Jahren. Alle Hinweise führen in die Psychiatrie von Professor Morgenstern. Dort sitzt Adrian Helmhold ein, der als sehr gefährlich gilt. Während einer Nachtschicht fällt dieser die Krankenschwester Bettina Winterfeld, Annas Mutter, an. Anna und Bastian Mühlenberg, der vor 500 Jahren gelebt hat, sind in ihren Träumen miteinander verknüpft.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Vergangenheit und Gegenwart mit einander zu verweben ist sicherlich nicht neu. Trotzdem fasziniert gerade diese Art des Spannungs- bzw. Kriminalromans seit jeher sehr viele Leser. So auch mich. Warum? Da könnte man sich sicherlich in allerlei Erklärungen verlieren. Dennoch sollte an dieser Stelle angemerkt bleiben, dass gerade dieser duale Erzählstil schon per se bestens dazu geeignet ist, Spannung aufzubauen. Das ständige Hin und Her, die vielen Zeitsprünge und eine interessante Ausganslage sorgen daher sehr schnell dafür, dass man sich in der Geschichte verliert und das jeweilige Buch nicht mehr zur Seite legen kann. Zumindest dann, wenn das betreffende Buch gut ist. Und „Kalter Zwilling“ ist definitiv ein derartiges Buch und steht den beiden Vorgängern der Autorin in nichts nach.

Der Inhalt (ohne jetzt zu viel verraten zu wollen) ist verzwickt und mit vielen überraschenden Wendungen gespickt. Einerseits gibt es da Elisa, die bei der Geburt ihrer Zwillinge verstirbt. Diese Zwillinge sind es dann auch in gewisser Weise, um die sich das gesamte Buch dreht. Zwillinge, die natürlich (wie könnte es beim Titel des Buches auch anders sein?) von Grund auf verschieden sind. Diese Geschichte war, zumindest für mich, der primäre Teil des Romans. Denn es dauert natürlich nicht lange, bis grauenvolle Dinge geschehen. Gleichzeitig gelingt es der Autorin wiederum eine Brücke in die Vergangenheit zu schlagen. Eine Brücke, die es dem Leser erlaubt, zwischen den Welten bzw. Zeiten (nahezu im Kapiteltakt) hin und her zu wandeln. Wie gesagt: Das ist nicht neu – aber dennoch sehr, sehr professionell gemacht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich habe schon fast sehnsüchtig auf eine neue Geschichte von Catherine Shepard gewartet und endlich ist sie da. Einfach super wie sie das Mittelalter mit der heutigen Zeit verbindet. Wie schon die beiden Vorgänger hat mich auch dieses ebook gefesselt und nicht mehr losgelassen. Einfach Spitze. Bin schon sehr gespannt auf die nächste Geschichte aus Zons.
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Charles am 16. Dezember 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
WOW! Super Buch! Ich bin durch Zufall auf das Buch “Kalter Zwilling“ gestoßen und konnte es dann nicht mehr aus der Hand legen. Vielen Dank für die spannenden Stunden! Ich finde dieses Buch ist eine grandiose Leistung. Die Story beginnt damit, dass vor langer Zeit Elisa eine Hexe beklaute und deshalb verflucht wurde.

Sie gebar Zwillinge. Dem Fluch zufolge wird alle sieben Generationen eine Nachfolgerin von Elisa Zwillinge gebären – der eine soll das Gute, der andere das Böse verkörpern.

In der Vergangenheit versucht die Stadtwache von Zons – Bastian Mühlberg versucht die geheimnisvollen Morde aufzuklären und nebenbei noch eine Münzfälscherbande dingfest zu machen. Doch es kann nicht alles gut laufen und es wird brenzlig.

Der Fall in der Gegenwart ist ebenso spannend und spielt am selben Schauplatz. Hier muss ein Kripo- Beamter den Fall lösen: Oliver Bergmann. Doch er macht einen Fehler, als er die Haut seines Partners retten will und wird zwangsversetzt – dadurch droht seine Beziehung zu Emily auseinander zu brechen. Auch die Zwillinge spielen wieder eine zentrale Rolle.

Was sehr gut gelungen ist, ist, dass man als Leser zwischen den Zeiten abwechselnd hin und her geschubst wird. Außerdem steigert es die Spannung drastisch, dass es innerhalb der verschiedenen Zeiten nochmal verschiedene Erzählstränge gibt. Zu Beginn ist dies etwas verwirrend, aber zum Schluss fügt sich alles zu einem Ganzen zusammen. Ich war immer etwas frustriert, wenn ein Abschnitt zu Ende war und das just an der spannendsten Stelle. Ein paar Sätze später war ich dann aber wieder voll in den neuen Abschnitt vertieft, sodass ich etwas verdrossen war, wenn auch dieser sich dem Ende nahte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden