Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Kalkulierte Morde. Die de... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Broschiert, 1. Auflage 1999, Ecken und Kanten leicht berieben, leicht nachgedunkelt,Buchrückseite Ecke unten geknickt, Versand innerhalb von 24h. Luftpolsterverpackung, Rechnung inkl. ausgewiesener MwSt. liegt der Sendung bei
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Kalkulierte Morde. Die deutsche Wirtschafts- und Vernichtungspolitik in Weißrußland 1941 bis 1944 Taschenbuch – 8. November 2000

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 25,50
EUR 22,93 EUR 19,90
51 neu ab EUR 22,93 4 gebraucht ab EUR 19,90

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Kalkulierte Morde. Die deutsche Wirtschafts- und Vernichtungspolitik in Weißrußland 1941 bis 1944
  • +
  • Krieg, Ernährung, Völkermord. Forschungen zur deutschen Vernichtungspolitik im Zweiten Weltkrieg
  • +
  • Die Herrschaft der Wehrmacht: Deutsche Militärbesatzung und einheimische Bevölkerung in der Sowjetunion 1941-1944 (Die Zeit des Nationalsozialismus)
Gesamtpreis: EUR 55,49
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Eine umfassende Studie über den Krieg in Weißrußland
Wie kaum ein Gebiet unter deutscher Herrschaft ist Weißrußland im Zweiten Weltkrieg zerstört und die Zahl seiner Bevölkerung durch brutale Mordaktionen dezimiert worden. Die Geschehnisse können nur durch einen komplexen Zugriff auf die Absichten und Taten deutscher Zentralbehörden und das Wüten der im Lande agierenden SS, Wehrmacht und Polizei untersucht werden. In der Engführung von Institutionen- , Alltags- und Wirtschaftsgeschichte wird vor allem eines erkennbar: Zwischen Wirtschaftsinteressen und Massenmord bisher unbekannte Verbindungen. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Christian Gerlach, Dr. phil., Historiker, Professor für Zeitgeschichte an der Universität Bern. Arbeitsschwerpunkte: Globale und transnationale Geschichte; europäische Geschichte der Moderne; deutsche Geschichte; Sozial- und Wirtschaftsgeschichte; Lebensmittel und Landwirtschaft; vergleichende Studien zur Massengewalt.


Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Christian Gerlach beschreibt eingehend das Zusammenspiel von SS, Wehrmacht und anderen Institutionen bei der Vorbereitung und der Durchführung sowohl der militärischen Besetzung wie auch der nachfolgenden militärischen, wirtschaftlichen und politischen Verwaltung Weißrusslands im Rahmen des deutschen Angriffes auf die Sowjetunion und untersucht ebenso unmfassend die getroffenen wirtschafts- und bevölkerungspolitischen Maßnahmen.

Sehr deutlich werden die unterschiedlichen und teils widersprüchlichen Gesichtspunkte einer rassisch geprägten deutschen Eroberungs- und Besatzungs- und Wirtschaftspolitik herausgearbeitet.

Am deutlichstem wird in dieser Arbeit meiner Meinung nach das Bild von der sich stets, von einzelnen Ausfällen abgesehen, vorbildlich verhaltenden Wehrmachtsführung sowohl im OKW/OKH als auch bei befehlsgebenden Stellen der Heeresgruppe Mitte und Befehlshabern der rückwärtigen Gebiete, nicht des einzelnen Soldaten, ins "rechte" Licht gerückt. Dieser an sich bekannte Sachverhalt wird hier in allen Einzelheiten dargestellt und viele mir bisher offene Fragen auf diesem Gebiet geklärt.

Ebenso deutlich wird die Verantwortung für diese Vorgänge vermeintlich unbescholtener Verbände abseits des Ostministeriums herausgearbeitet.
Lesen Sie weiter... ›
15 Kommentare 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch hat sehr gefallen, da alle Tatsachen deutlich dokumentiert sind. Riesige Danke dem Autor, was solche große historische Forschung durchgeführt hat!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden